Erster Gang lässt sich bei heißem Motor nicht mehr einlegen - was ist kaputt?

2 Antworten

Hey! Wie hast du (damals) das problem gelöst? vor gestern ist mir das gleiche passiert; wollte vom 2. in den 1., da blieb die schaltung im N stecken. Bei einem weiteren versuch zu schalten ging der Gang nicht rein, und es war stattdessen ein schreckliches Rattern (vermutlich vom Getriebe) zu hören; so ein "krrrrrrr"... Würde mich brennend interessieren wie du das problem gelöst hast. Nachher ging der Gang wieder normal rein.

Tritt das Problem immer auf oder nur wenn das Getriebe nicht im Leerlauf ist ? Wenn du auch aus dem Leerlauf nicht in den 1. Gang schalten kannst könnte die Kupplung nicht mehr vollständig trennen. Es könnte aber auch an zu geringem Ölstand liegen.

Erster Gang geht nicht geräuschlos rein: Besser langsam oder mit Schwung einlegen?

Ist es besser, den ersten Gang mit Schmackes runterzutreten, wenn er sich nicht geräuschlos einlegen lässt, oder lieber langsam, so dass man richtig hört, wie sich die Zahnräder verhakten. Wann leidet das Getriebe weniger?

...zur Frage

Kann mir jemand mit Schaltproblemen bei Honda Monkey helfen?

Es handelt sich um eine Honda Monkey, Motor SS50, 3-Gang, Halbautomatik. Motor läuft rund, die Gänge lassen sich jedoch nur ruppig einlegen. Ist das normal?

...zur Frage

Honda cbx650e springt nicht an bzw. Anlasser gibt kein Geräusch von sich?

Habe heute nachdem ich die Batterie nach dem Winter geladen habe versucht meine Honda Cbx650e zu starten. Die Tachobeleuchtung, Anzeigen, Licht funktionieren. Wenn ich blinke blinken komischerWeise die Anzeigen auf der Amateur mit. Die Hupe funktioniert nicht und ein Gang lässt sich ebenfalls nicht einlegen. Vielleicht kennt hier ja jemand das Problem :) Vielen Dank im voraus für die Hilfe

...zur Frage

Vollcross geht bei hochschalten aus?

Hallo, letztes Jahr bin ich mit meiner Cenkoo (China ding) im Wald gefahren, auf einmal ging sie aus während der Fahrt.

Dann wollte ich sie wieder anmachen was auch ging nach 10 mal kicken. Als ich den 1 Gang rein gemacht habe ging sie aus.

Heute habe ich das erste mal seit September sie wieder angefasst.

Der Vergaser wurde gereinigt Zündkerze überprüft und gereinigt.

Nun habe ich sie heute wieder anbekommen jedoch ist sie ständig ausgegangen.nachdem die vergasernadel eingestellt wurde war sie ein wenig länger an. Ist dann aber wieder ausgegangen.

Heute konnte ich den 1. Gang wieder einlegen, als ich gefahren bin konnte ich bis in den 3 von 4 gängen schalten.

Jedoch hatte sie bei genügend Drehzahlen Probleme in dem Gang ist ausgegangen.

Und sobald man Gas wegnimmt geht sie wieder aus.

Die AbgasWolke ist sehe dick und bläulich, Geruch ist auch nicht angenehm.

Es handelt sich um einen 4 Takt Motor.

Woran kann es liegen das sie nicht will. Könnte es ein Motorschaden sein ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?