Buell mit Rotaxmotor, passt das?

1 Antwort

Die Buell war an sich die ganze Zeit schon so etwas wie ein Versuch, ein "richtiges" Motorrad in der Tradition der Harley, aber passend zur lebenden Motorradwelt zu bauen - ambitioniert, aber nicht wirklich erfolgreich. Und wenn Eric B. jetzt den Ansatz mit Rotax versucht ... sorry, irgendwo fehlt da eine wirklich passende Strategie, irgendwie so die Idee, wer man selbst als Mopped-Bauer ist. Für mich ist Buell, speziell nach Testfahren, irgendwo im Versuchsfeld - keine Idee, was für ein Krad für wen in welchem Segment, aber immer mit voller Kraft

Image kann man ja pflegen und aufbauen und das wird Buell wohl weiter hinkriegen. Die Optik stimmt ja noch bei dem Modell. Technisch ist es wahrscheinlich auch besser so - aber das ist bei Buell weniger wichtig als das Image.

Was möchtest Du wissen?