Rennstreckentraining: Licht abkleben?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt ein Paar grundsätzliche Regeln für das Befahren einer Rennstrecke. Dazu gehört u. a. das Abbauen einiger Teile: Blinker und Lichtanlage gehören da nicht hin (außer bei Nach- /24-Rennen)Auch Rückspiegel sind grundsätzlich fehl am Platz.

Wenn es Dir zu schwierig ist, die Blinker abzubauen, dann sind diese so abzukleben, dass das Zersplittern in kleine Stück "so gut wie ebend möglich verhindert wird". Das gilt auch für Scheinwerfer und Rücklicht. Wenn Du Angst hast, das der Klebestreifen sich einbrennt, nimm einfach den Stecker von der Birne und/oder die Birne heraus. (Stecker abisolieren bei Dauerlicht)

Was nie schadet: http://www.racing4fun.de/portal.php?mid=63&page=1

(Service > Rookies Guide)

Wir haben mit Einbrennen von Klebern nie Schwierigkeiten gehabt!

Bilduntertitel eingeben... - (Licht, Rennstreckentraining, Abkleben) Bilduntertitel eingeben... - (Licht, Rennstreckentraining, Abkleben) Bilduntertitel eingeben... - (Licht, Rennstreckentraining, Abkleben) Bilduntertitel eingeben... - (Licht, Rennstreckentraining, Abkleben)
13

Coole Bilder :) Danke auch für den Link und die Tipps! Gruß

0

Hallo! Ergänzend zu Hawek`s Antwort: Wenn es bei dir schwierig wird mit dem Scheinwerfer (bei Nakedbikes oft so) kannst du auch einfach die Sicherungen für Blinker, Licht und Rücklicht abziehen. Mach das selektiv, es kann sein dass sie mit anderen Teilen gekoppelt sind, musst ein bissl Glück haben ;) Dann de Scheinwerfer, Rücklicht etc mit Krepp oder anderen Klebestreifen für den Fall der Fälle fixieren. Ansonsten schau mal den Link von HaWeK an.. Gruß

13

Guter Tipp, Danke!

0

wie kann ich die Lichtausbeute von DE Scheinwerfer erhöhen ?

Gibt es Möglichkeiten um die Leuchtkraft von DE Scheinwerfer zu erhöhen ??

...zur Frage

Xenon nun illegal oder nicht?

Ich habe im Fazer-Forum gesehen, dass einer von den Kollegen dort Xenon-Licht verbaut hat. Zwar ist das für meine unverkleidete FZ6 relativ uninteressant (Bauraum), aber abgesehen davon dachte ich immer, dass Xenon-Licht bei Motorrädern nicht StVO-fähig ist? Der Autor hat aber geschrieben, dass die DEKRA nur gefragt hat, ob er es fachmännisch eingebaut hat und ein Vorschaltgerät verbaut sei. Wenn beides gegeben sei, würde dem Xenon-Licht (von einem Ebay-Anbieter) nichts im Wege stehen! Zwei Fragen: 1) Kann ein Xenon-Licht ohne Vorschaltgerät überhaupt funktionieren? 2) Ist es nun verboten oder gibt es auch Ausnahmen bei Xenon-Lichtern für Motorräder?

...zur Frage

Scheinwerfer leuchtet nicht mehr richtig!

Mein Abblendlicht leuchtet nur noch sehr schwach, mein Fernlicht funktioniert super. Birne und Sicherungen alle OK. Habt ihr einen Tip für mich, bevor ich die Werkstatt aufsuche?

...zur Frage

Warum brennt die Birne meines 50er Rollers sofort durch?

...zur Frage

Honda XL 185 zerstört Birnen?

Hallo! Die Honda XL 185 hat sich mein Nachbar als Wintermopped gekauft, zuerst war ich neidisch ob des Oldschool-Krads ;) Nun klagt er, dass das Teil alle drei Tage eine Abblendlichtbirne zerstört. Weiß jemand, wie man solche Elektrikprobleme ausmerzt? Kann man eine Sicherung vor die Birne legen oder Ähnliches?

...zur Frage

Wieso haben Rennmotorräder eigentlich keine Spiegel ?

Das habe ich mich immer gefragt, als ab und zu Motorradrennen im Fernsehen liefen. Die Lichter sind meistens nicht mehr in der Frontpartie enthalten (außer natürlich Nachtrennen), und die Rückspiegel fehlen! Der Grund für den Wegfall der Spiegel leuchtet mir irgendwie nicht ein. Wäre es nicht vorteilhaft für die Rennfahrer, zu sehen, was hinter ihm geschieht ? Wie weit der Konkurrent noch entfernt ist oder ob einem nicht gleich einer von hinten mitten in der Kurve reinrast ? Hat das einen technischen Grund, oder sind die Regeln für Motorradrennen einfach so gestrickt ? Danke !

Gruß, Manuela

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?