Auspuff stopfen

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

na ja wenn du den endtopf abnehmen kannst gibts da so ne wollmatte, die im ggnsatz zur stahlwolle nich anfängt zu verglühen wenns mal n bisschen heisser wird. also würde ich versuchen die matte am rand vom endtopf zu befestigen. probiers mit raching gitter. erst das gitter zurechtschneiden und über den endtopf biegen das es eine grobe form annimt danach nimmst du 1,2,3, lagen von der matte und wickelst sie um das gitter ( das gitter entsprechend einrollen das hald alles reinpasst und trozdem kompakt an den rand gedrückt wird ) wenn du das ganze dann in den endtopf schiebst und ihn wieder verschraubst hält das eigentlich von selbst. .

wenn der endtopf nicht zum auseinanderlegen ist musst du das zeug anders befestigen (nieten) oder wolle einrollen rinstopfen und schauen das sie im endtopf wieder weitgenug afgeht, allerdings nur am einem stück reinstopfen sonst bist du der nächste der den tüf erschreckt !!

hoffe es schluckt dann die flamme und die leistung dürfte auch nicht grob leiden, der sound schon ..

wenn der Auspuff lediglich "gestopft" ist, hat er seine BE verloren. Du kannst ihn dann also lassen wie er ist oder nen zulässigen dranmachen (was ich empfehlen würde).

knetmasse? vielleicht zuschweissen? nein spass beiseite . da du von einem raceauspuff schreibst nehm ich an du hast keine abe dabei gehabt. wuerde mir die arbeit sparen herauszufinden warum dein auspuff von deinem motor nicht akzeptiert wird und wuerde einen originalen oder einen mit abe draufmachen. ist guenstiger bei kontrollen und man muss auch nicht zu fuss nach hause laufen wenn mein bike bei den gruenen eingemottet wird (und die haben echt keine ahnung wie das richtig zu machenist) sollte es sich aber um einen auspuff mit abe handeln hast du bestimmt so viel daran herumgebastellt das er seine wirkung komplett verloren hat. dann kannst du auch direkt ohne fahren gibt auch schoene stichflammen. also neuen auspuff oder dern alten wieder drauf

KLX650c 10.04.2010, 13:47

Mit Race Auspuff meine ich den Serienauspuff der KLX 650 R, und der ist eigentlich ordentlich, nur ein original DB killer war nicht zu bekommen, daher hab ich nun einen wenig funktionalen Nachbau. Bin ja kein Idiot:)

0
bobberfreak 10.04.2010, 18:14
@KLX650c

das hat keiner gesagt. nicht das ich wieder nen rueffel kriege. hab ich nie gesagt

0

Da hilft nur anderer Auspuff. Reparieren oder stopfen bringt nichts. Ich spreche da aus eigener Erfahrung. Ich habe schon einige Auspufftöpfe "kaputt repariert". Der "Versager" muss auch auf den Auspuff abgestimmt werden, sonst hast Du großen Leistungsverlust.

Mit Stahlwolle im Auspuff zum Tüv -- An meiner RD war der Auspuff auch durchgebohrt. Also zum TÜV Stahlwolle rein. Beim Probe fahren hatte der Prüfer etwas zu viel Gas gegeben. Knall, Peng, die Stahlwolle flog hinten raus. Der Prüfer hatte sich so erschrocken, dass er sich beinahe mit meinem Bike hingelegt hatte.

Mein Fazit daraus ist: Stahlwolle hält nicht ewig, im Auspuff herrscht ein hoher Druck und TÜV-Prüfer sind nicht belastbar bzw. schussfest, Mit dem TÜV hatte es sich auch erledigt.

Gruß Bonny

Kaheiro 10.04.2010, 14:57

Der arme Prüfer...die Brüder halten heut zu Tage auch nix mehr aus...nenene!

0

Wenn das Außenrohr des Endtopfes mit Nieten befestigt ist, kannst du ihn zerlegen. Dann soviel Auspuffwolle wie möglich zwischen Innen- und Außenrohr stopfen und wieder zusammenbauen. Damit solltest du ein paar DB´s loswerden.

Hört sich gefährlich an,evtl.Fliegengitter reinstopfen.

Abstandhalter - (Auspuff, DB-Eater)

Was möchtest Du wissen?