aus meinem auspuff sind flammen rausgekommen und seid dem fährt er nicht mehr was kann ich machen?

3 Antworten

die zündkerze ist in ordnung, die hab ich schon gecheckt. im auspuff steht auch kein sprit den hab ich schon abgebaut und der war auch in ordnung. oh ich meine das die anzeige leuchtet und die hupe hupt:D

Hast Du moonracers Tipp geprüft? Loch im Kolben? Kompression vorhanden?

0

tut mir leid das ich so ungenau geschrieben habe.

also mit er meine ich natürlich meinen roller. es ist ein peugot zenith baujahr 96.

ja meine tankanzeige ist kaputt und daher leutet sie dauerhaft und die tankanzeige leutet. die hube geht auch noch und wenn mann versucht den roller zu starten dann versucht er es auch aber das hört sich sehr komisch an und er springt auch nicht an

Badboybike hat wohl recht, dass der junge Mann ein Rollerfahrer ist/war (jetzt schiebt er ja leider). Darauf schließt auch die eine Zündkerze (Singular). Was kann also passiert sein? Bei Flammen aus dem Auspuff und nachfolgenden Stehenbleibens fallen mir eigentlich nur meine kapitalen Löcher in den Kolbenböden ein, die ich früher ein paar Mal hatte (2-Takter). Lässt sich eigentlich einfach testen.. Gang einlegen und schieben. Wenn´s leicht zu schieben geht, dann ist keine Kompression mehr da und es wird zumindest ein neuer Kolben fällig (evtl. auch neuer Zylinder etc.). Hmm.. nur wie schiebt man, wenn der Roller eine Fliehkraftkupplung hat? Evtl. Anlasser oder Kickstarter bemühen und wenn es sich komplett anders anhört wie sonst könnte man auf diesen Fehler schließen. Aber auch mal grundsätzlich gefragt.. gehen denn noch Lämpchen im Cockpit an, wenn du den Zündschlüssel rumdrehst? Glaskugel Modus aus Lieber momoo.. melde dich doch noch mal.

Hallo momoo, probiere mal folgendes aus:
Nimm den Kickstarter und merke dir wieviel Widerstand du beim runtertreten hast. Dann schraube die Zündkerze raus und trete wieder mit dem Kickstarter.. Geht es leichter oder gleich? Wenn es gleich schwer oder gleich leicht geht, dann musst du wohl mal den Zylinder abschrauben und nachschauen. Evtl. kannst du dir vorab bei Mutti ein Schaschlickspieß ausborgen (aus Metall und sag ihr am Besten nicht wofür du ihn brauchst ;-) Wenn die Zündkerze draußen ist, kannst du mal ganz VORSICHTIG drin rumstochern und den Kolbenboden erfühlen. Falls ein Loch drinnen sein sollte ist es eher mittig sein (Loch wird vom Zündfunken in den Kolbenboden reingefressen). Wenn es ohne Zündkerze viel leichter geht, dann ist es wohl nicht der Kolben.. Nächste Möglichkeit: Probiere dann mal deinen Auspuff inkl. Krümmer abzumachen und versuche zu starten. Der Auspuff könnte auch verstopft sein und dann geht auch nichts mehr und evtl. kommen die Grisu-Flammen von dem Öl im Auspuff.

0

Honda XLR 125er springt nee an

Hallo,

meine Honda Xlr 125er springt nicht mehr an habe batterie geladen, vergaser ausgebaut und gesäubert und Zündkerze ist auch okay . Weis leider nee mehr weiter was es noch sein könnte, kann mir jemand helfen???

...zur Frage

Suzuki GSX-R 600 K5 Auspuff?

Hallo zusammen ! Ich habe mir vor kurzem diese wunderschöne 600er Supersportler gekauft. Im Moment wird sie noch gedrosselt und der TÜV wird auch gecheckt, deswegen steht sie noch beim Händler. Jetzt zu meiner Frage, was könnte das für ein Auspuff sein? Es steht rein garnichts auf dem Auspuff, außer eine E-Nummer. Vom Sound her würde ich schätzen, dass es ein Akrapovic oder ein Leo Vince ist. Rätsle schon die ganze Zeit herum, um welchen Auspuff es sich handeln könnte, das lässt mir einfach keine Ruhe.

Mfg musique

...zur Frage

HHusqvarna tc250 bj 2009 springt nicht mehr an?

Ich war eine runde mit meiner husqvarna fahren habe sie getankt und Dan spRang sie nicht mehr an . Sie bekommt keinen zündfunken mehr aber auch durchs wechseln der Zündkerze klappt es nicht was könnte es sein kann mir einer helfen ?

...zur Frage

Problem mit mini dirt bike

hallo, Ich habe mir vom Flohmarkt ein kleines Dirt bike mitgebracht. Das teil taugt zwar nicht viel, aber für den Preis und zum dran rumschrauben hab ichs gekauft. Ich bin damit letztens auch schon ein bissn gefahren aber gestern wollte e nicht mehr angehen. Als ob er immer wieder absäuft. Dann hab ich heute mal den motor ausgebaut um mir den vergaser anzugucken. Das einzige was da nicht stimmte war, dass der hebel in der schwimmerkammer festsaß, weswegen auch benzin aus dem vergaser lief. Problem gelöst, aber anspringen wollte er immernoch nicht. Die zündkerze war auch in ordnung. Habt ihr vielleicht eine idee was mit dem ding nicht stimmen könnte? Vielen dank schon mal im vorraus!!!

...zur Frage

hallo. habe einen stalker und ein problem. nach 5 mon. standzeit habe ich keinen zündfunken mehr. kabel gecheckt, zündkerze gecheckt, was nun? ?

...zur Frage

Roller (Yamaha Aerox) springt nicht an. Was tun?

WAS könnte ich vergessen haben / WAS könnte ich Falsch gemacht haben / Bzw WAS würdet ihr mir raten? 

Servus erstmal,

Folgendes Problem: habe eine Yamaha Aerox (Bj 2001) die eine Kolbenfresser hatte und was weiß ich noch komplett auseinander gebaut, und verändert/erneuert/eingebaut 

- Rms 50ccm Zylinder Blue Line

- Kupplung und Vario spielen glaube ich keine Rolle

- 17,5mm PHBN Tuning Vergaser ( standard 95 HD )

- Ori Luftfilter mit Malossi Luftfiltereinsatz

.... schon im Roller verbaut waren ^Stage 6 pro replica^, ^CDI Motoforce Racing^ und ne ^Zündkerze NGK BR7HS^. Nach gefühlten 100 Stunden abwechselndem Kicken ohne Zündung und ziehen am Unterdruckschlauch und dann kicken mit Zündung, ging der Roller irgendwann so an , dass er an blieb und man minimal Gas geben konnte...mehr war aber nicht rauszuholen..sobald man mehr oder gar vollgas gegen hat, ist der Roller sofort aus gegangen..

Das hieß für mich, entweder zu wenig Sprit, bzw zu unausgeglichenes Verhältnis zwischen Luft und Benzin...und/oder zu wenig Funken 

Thema Funke: Umgetauscht wurden ^CDI^, ^Zündgeber^und Zündkerze auf ^NGK BR8HS^...muss mich zwingen den Finger an die Zündkerze zu halten, mit anderen Worten Funke ist meines Erachtens sehr Gut.

Thema Sprit: Neuer ^20 mm ASS^ und ^Membranblock^... von ^95 HD^ auf ^102 HD^.

Stand der Dinge: Roller Springt nicht (mehr) an. Habe zwar noch lange nicht so lange getreten/versucht wie davor, aber ist es Normal , dass man so lange treten muss, bis er angeht???? will mich da nicht mehr abquälen, wenns was technisches ist, das ich lösen muss.

WAS könnte ich vergessen haben / WAS könnte ich Falsch gemacht haben / Bzw WAS würdet ihr mir raten? 

Randinformationen: am Unterdruckschlauch gesogen, kommt Benzin aus dem Benzinschlauch,,,Schwimmerkammer voll mit Benzin,,,Zündkerze gaaanz leicht feucht wenn ich sie raushole ;) mit Benzin denke ich, riecht zumindest so....Zündkerze raus, Daumen Dran gehalten und gekickt, scheint mir genug Druck vorhanden zu sein, Habe nichts zum Messen..Kolben auch richtig rum drinne für Die die es interessiert.

Vielen Dank für jede Hilfe im Voraus..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?