Abstimmen der Aerox

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Na gut, schauen wir uns das also mal an:

Der originale Zylinder bietet Drehmoment speziell im mittlerem Drehzahlbereich. Mit einem Tecnigas TEK wird sich das optimale Drehmoment nach oben verschieben, wo der Zylinder dann aber nicht mehr optimal arbeitet. Ist nicht unbedingt optimal, auch wenn das sich zunächst gut anfühlt.

Bei der Kupplung brauch es dann aber trotzdem stärkere Federn, damit der Motor bei höheren Drehzahlen einkuppelt. Nur so wird die Beschleunigung auch verbessert; ansonsten kann dir genau das Gegenteil passieren.

Und der Variator musst du natürlich auch richtig einstellen. Wen du bereits verschiedene Vario-Rollen hast, teste die verschiedenen einfach alle mal durch; du wirst schnell feststellen, welche dann die besten Ergebnisse liefern.

Und wenn du lange Freude am Motor haben willst, solltest du die Bedüsung mal anschauen. Ich kann mir gut vorstellen, dass die Bedüsung etwas erhöht werden kann (zirka eine um 0.05 grössere Hauptdüse. Das beugt Kolbenfresser und/oder Klemmer etwas vor.

Ach ja, und verwende ab sofort nur noch hochwertiges (vollsynthetisches) 2-Takt Motorenöl!

Was möchtest Du wissen?