Abblendlicht wird dunkler je höher die Drehzahl ist?

3 Antworten

Dank euch erstmal für die Antworten. Ich habe mir eine neue Batterie gegönnt. Das hat den Charme, dass ich jetzt nicht mehr ankicken muss - das Licht wird aber immer noch dunkel, wenn ich Gas gebe. Dabei ist die Drehzahl beim "Dunkelwerden" nichtmal besonders hoch. Da ich mit den Rollern nicht so viel Erfahrung habe, hätte ich gern gewusst, wie ich an die Lichtmaschine rankomme.

So wie ich das sehe könnte Deine Lichtmaschine einen Kurzschluss bzw. Masseschluss in einer Wicklung ab einer gewissen Spannung (Drehzahl) produzieren. Messe doch mal die Spannung bei hoher Drehzahl, möchte wetten die fällt in den " Keller ". Wenn Du den Fehler gefunden hast gib bitte Bescheid was die Ursache war, interessiert mich sehr. Gruss

Das hört sich nach Regler an. Messe auch mal die Spannung bei verschiedenen Drehzahlen und male das in einem X/Y Koordinatenfeld auf. Dann sieht man das sofort. Hat die Kurve einen Knick immer an der gleichen Drehzahlstelle, dann ist das höchstwahrscheinlich der Regler. Ausser du hast Deinen Scheinwerfer auf 30W getuned. Dann dürfte der ab einer gewissen Drehzahl zuviel Strom ziehen.

Spannung im Leerlauf: 12,5V Ziemlich gleichmäßige Erhöhung bis auf 13,6V mit Abblendlicht. Habe kein "Glühlampentuning" vorgenommen.

0

Frage zur Reparaturrechnung.

Hallo! Vorweg: Von der Technik habe ich keine Ahnung. Tanke nur, prüfe den Luftdruck und das wars auch schon. Am Samstag ist meine Frau mit dem Piaggio 50ccm Roller stehen geblieben. Zum Glück nach den ersten 100 Meter. Sie hat ihn nach Hause geschoben. Der Roller geht an, aber nur 20 bis 30 Sekunden, dann geht er wieder aus. Dann geht er nicht mehr an. Erst muss man ein paar Minuten warten und dann beginnt das ganze von vorne. Also habe ich meinen Schwager angerufen, der sich damit auskennt. Leider hatte er keine Zeit. Er ist krank und musste wegen einer Thrombose ins Krankenhaus. Gut daß ich im ADAC bin. Nach 1 Stunde war auch schon jemand von denen da. Kurz ausprobiert und er meinte: Muss was mit der Zündung sein. Nach 30 Minuten kam dann auch schon der Abschleppwagen. Riesen Ding für nur meinen Roller. Heute habe ich die Rechnung bekommen: Zündkerze 6€, Benzinhahn 16€, Dichtungen 8€, Kleinteile 5€, Vergaser gereinigt und Dienstleistungen 2 Stunden also 70€/Stunde macht zusammen alles 178,- Euro. Wieso sagt der ADAC es wäre was mit der Zündung und gemacht wird was anderes? Nur die Zündkerze hat mit der Zündung zu tun und die habe ich gereinigt. Das konnte ich auch noch. Bin ich zu misstrausisch oder soll ich der Werkstatt einfach so glauben? Erzählen kann man mir alles, denn auskennen tue ich mich nicht. Wie kann denn ein Vergaser und der Benzinhahn verschmutzen?

...zur Frage

Mutter will nicht, ..ich aber?!

Hey, was würdet ihr an meiner Stelle machen, also: Ich bin 14, mache Mofa Prüfbescheinigung und mit 15 soll dann mein erster Roller her, der auch ordentlich getunt werden kann, wofür es auch genug Parts im Internet zu kaufen gibt. Ich will am liebsten einen gebrauchten Markenroller (yamaha aerox, peugeot jet force) im Internet kaufen für 800-900€, meine Mutter meint vom Händler. Das sind aber meiner Meinung nach alles Chinesen Papp Roller, die 1.200€ kosten und nichts taugen. Meine Mutter will keine ausm Internet, weil man sich ja nicht sicher sein kann, ob die Roller sofort bei der Fahrt auseinanderspringen, weil die nicht gut sind. Und dann kann man die ja nicht zurückgeben. Aber man kann sich die ja angucken, ...was würdet ihr machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?