Ab welchem Grad ist Korrosion ein Garantiefall?

1 Antwort

Nach meinen Erfahrungswerten kann ich sagen, dass Korrosion egal welcher Art, solange kein Eigenverschulden besteht (z.B. mangelnde Pflege)sie von der Garantie nicht ausgeschlossen sind. Mehr Informationen kann dir aber sicher der Händler deines Vertrauens geben.

Ab wann Motorradfahrstunden(Wetter)?

Hallo,

ich wollte mal fragen wann ihr eure Motorradfahrstunden absolviert habt bzw. ab wann diese möglich sind. Ich warte nun nämlich ungeduldig auf meine Fahrstunden (A1) da ich die Theorieprüfung schon im Dezember bestanden habe und mein Moped schon ab Januar in der Garage steht. Ich habe bereits Mitte Februar nachgefragt weil die Temperaturen schon bei 10 Grad waren und die Sonne schien. Leider hatte die Fahrschule nur Saisonkennzeichen ab März. Da ich so viel Glück habe... war das Wetter natürlich nur bis März sehr gut. Letztens waren es sogar 18 Gard und Sonnenschein. Trotzdem habe ich meinen Fahrlehrer am 1. März gefragt wann es losgehen kann da die Außentemperatur bei +10 Grad liegt und es nur bewölkt ist. Dieser meinte aber dass es erst frühstens Mitte März losgehen kann, weil die Straßen noch zu kalt sind und ich mit dem Moped garkeinen Haltung hätte und es wie auf Eis wäre wenn ich ausrutschen würde... Im Idealfall sollte ebenso die Sonne scheinen. Was sagt ihr dazu? Ich finde es sollte gar kein Problem sein da ich außerhalb der Fahrschule, in der Realität auch nicht nur bei 20 Grad in Sonnenschein fahren werde... Wie ich herausgefunden habe, fahren sogar manche schon im Februar bei 5 Grad und sogar im Regen. Dazu kommt dass ich bereits Erfahrung im fahren habe da ich selber Enduro fahre. Auch im Matsch, im Schnee und bei Minusgraden. Dadurch habe ich sogar ein besseres Angebot bei der Fahrschule erhalten.

...zur Frage

Bremse schleift

Hi alle zusammen, ich melde mich mal nach langer Zeit zurück da ich ein Problem habe. Ich hab mir nun mein drittes Motorrad zugelegt. Und zwar handelt es sich dabei um eine Yamaha XJ600 51j 88er Baujahr. Aber nun zu meinem Problem. Hatte meine Reifen beim Wechseln. Bei der Montage des Vorderrades gab es keine Probleme. Als ich dann den linken Bremssattel montiert habe und ihn dann mit Drehmoment festgezogen habe. Hab ich gemerkt das das Rad quitscht ohne zu Bremse und es nicht mal zwei Umdrehungen schafft. Wenn ich dann die Untere Schraube des Bremssattel leicht öffne ist es weg und das Rad dreht frei. Wenn wieder zu ist es wieder da. Das ist aber nur an der unteren Schraube so. Der Vorbesitzer hat die einfach nicht so festgezogen. Habt ihr eine Idee was man dagegen machen kann.

Frei mich auf eure Antworten

Gruß Sebastian

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?