Ab wann "lohnt" es sich nicht mehr, ein Motorrad im Herbst zum Verkauf anzubieten?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hi...., das Wichtigste ist schon gesagt. Klar geht der Mopped-Gebraucht-Markt im Herbst deutlich Richtung Winterschlaf. Aber was willst du machen? Brauchst du Geld oder willst dein Mopped sowieso loswerden, musst du jede Möglichkeit wahrnehmen. Hast du dein Mopped mit einem Saisonkennzeichen versehen, wird es mit einer Probefahrt außerhalb der Saison wohl schwieriger werden. Die Chancen schmelzen dahin. Wenn du dein Mopped nicht verkaufst kriegst, dann ist´s jedoch nicht anders, als wenn du es gar nicht angeboten hättest. Oder???? Aber chancenlos bist du nicht. Unrealistische Preisvorstellungen sind die Regel. Suche dir dein unterstes Limit (vergleiche die Preise im Angebotsmarkt mobile.de etc.) und ziehe davon noch 25% ab. Den Abzug lässt du aber als eigenen Verhandlungsspielraum für die Verkaufsverhandlungen. Wenn du die 25% gar nicht brauchst, hast du eben ein gutes Gefühl beim Verkauf deines Moppeds. Gehe immer mit diesen Vorgaben in den Verkauf. Sonst kann es bitter werden. Das ist Realität. Nichts als Realität.
Um das Ganze zu umgehen, kannst du aber auch was Anderes machen, wenn du sowieso beabsichtigst, etwas Neues zu kaufen. Aber nur dann. Zum Jahresende ist da im Zweiradhandel mitunter noch viel zu machen. Bei Händlern, die in diesem Jahr einen schwachen Absatz hatten, stehen möglicherweise noch Maschinen rum, die raus müssen. Da hast du dann u.U. die größten Chancen, noch viel für dein Mopped zu bekommen. Es gibt viele Vorschläge, was du tun kannst. But do it. Gruß Ebbi

Ktm Duke 125 Kupplung kaputt?

In meiner dümmlichen Jugend habe ich versucht einen Burnout zu machen (das war vor ungefähr einem Monat, seitdem bin ich, da ich das Motorrad in meinem Alltag nicht stehen lassen kann, weitergefahren). Das ging soweit, dass selbst bei gelöster Kupplung die Maschine nicht aus ging, jedoch bewegte sich das Hinterrad auch nicht. Ab diesem Moment fuhr die KTM Duke 125 bj. 11 nicht mehr richtig. Wenn der Gashahn über 50% geöffnet wird, dann dreht die Maschine schnell sehr hoch, und gibt dabei allerdings kaum Leitung an das Hinterrad ab, sogar weniger als bei halb geöffnetem Hahn. Nun ist meine Frage, was an dem Motorrad kaputt sein könnte, ob die Kupplung einfach erneuert werden muss, oder ob es auch etwas anderes sein kann. Der Kupplungszug ist auf jeden Fall richtig eingestellt und hätte auch noch genug Zug.

Danke schonmal im Vorraus für die Antworten!

Markus

...zur Frage

Lederkombi oder doch Textilsachen?

Hey also ich mache nächstes Jahr im März den A1 Schein und kaufe mir dann so im April meine eigene Maschine und ich bin gerade am überlegen was für Schutzkleidung ich mir dann holen soll. Normalerweise wäre ich ja sofort für eine Lederkombi doch ich krieg das Motorrad Ende Frühling und dann kommt auch schon der Sommer wo es richtig heiß wird....außerdem bin ich erst 15 und könnte ja noch wachsen....ich bin zwar seit einem Jahr nicht mehr gewachsen aber das kann umso mehr bedeuten das ich in nächster Zeit einen Wachstumsschub bekomme und nach einem halben Jahr aus der teuren Kombi hinausgewachsen bin.....Desshalb überlege ich im Moment ob ich mir nicht doch zunächst Textilsachen holen soll für den Frühling/Sommer/Herbst und erst zu Weihnachten 2018 eine ordentlich Lederkombi. Oder soll ich mir gleich eine Lederkombi kaufen und mit der auch im heißen Sommer fahren?! Was sagt ihr? Lg aus Österreich

...zur Frage

Honda CBR 125 funktioniert nicht mehr

Hallo, ich habe mir letztes Jahr im Herbst eine Honda CBR 125 zugelegt und habe mich erstmal unheimlich gefreut. Bin daraufhin direkt mit meinem Freund durch die Dörfer gefahren. Ein Tag danach wollte ich losfahren und sie spring nicht an und gab auch keine Geräusche, nach dem Motto die Batterie ist leer ab. Jedoch meinte mein Freund es sei die Batterie, da sie auch beim Vorbesitzer lange Zeit stand. Mit anschieben hat es geklappt und ich konnte Problemlos fahren. Nachdem ich sie wieder abstellte und nach kurzer Zeit nochmal los wollte, war es das gleiche Problem... . Daraufhin habe ich mir eine neue Batterie zugelegt und nach Gebrauchsanweisung aufgeladen und eingebaut. Sie funktionierte einwandfrei. Zwei Tage danach das gleiche Problem wie vorher nur, dass die Anzeige keineswegs beleuchtet war und das Licht vorne ganz schwach leuchtet. Außerdem kam ein Ticken aus dem Blinkerrelais. Die Batterie hat jedoch eine 12Volt Spannung vorliegen ist also nicht leer. Ist zwar eine etwas lange Schilderung, würde mich aber über Hilfe sehr freuen. Vielen Dank schonmal im Voraus.

...zur Frage

Ab wieviel Kilometer kann ich behaupten ich habe Fahr-Erfahrung mit dem Motorrad?

ab wann kein anfänger mehr ? kilometer , zeit , anderes

...zur Frage

Was haltet Ihr von Motorradfahren im Winter? Hat jemand erfahrungen dazu?

Ein freund ist am überlegen ob er auch im Winter fahren soll.....ich halte dies für totalen Schwachsinn. Was meint Ihr dazu? Oder hat jemand von euch gute Tipps , Tricks wie man sicher durch en Winter kommt?

...zur Frage

Macht das Abdecken des Kühler im Winter Sinn?

Früh hat man ja im strengen Winter schon mal den Kühler des Autos mit einem Stück Pappe abgedeckt, damit der Motor schneller warm wurde. Macht das auch bei einem Motorradmotor Sinn, wenn man in der Stadt und eher auf kurzen Strecken unterwegs ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?