Wie kann ich meine Angst überwinden?

6 Antworten

Hallo Ihr lieben, Sorry ich war eine Weile nicht hier da ich Abends immer arbeiten war. Ich möchte Euch gern berichten wie es insgesamt läuft, also ich fahre immernoch und habe am WE meine Überlandfahrt auf die ich mich schon sehr freue. Eure Ratschläge haben mir sehr geholfen und ich danke Euch dafür!!! Ich kann den Slalom, den Ausweichharken etc. und habe keine Angst mehr. Ich hatte noch ca. 2-3 Wochen nach dem Unfall eine Blockade die ich aber dann doch überwinden konnte.Ich habe am 2510 Prüfung und hoffe das das Wetter mitspielt. Also ich werde dann mal berichten ob ich dazu gehöre oder nicht. Ich wünsche Euch bis dahin alles Liebe und passt auf Euch auf!!! LG Sabrina :-)

Hallo, Ihr lieben! Ich danke Euch sehr für Eure Meinungen, und Ratschläge, meinem Fuss geht es etwas besser. Am Montag gehts, wenn alles wieder gut ist weiter, aber erstmal auf dem Platz.Ich werde mir Eure Tips mal zu Herzen nehmen und ganz ruhig und ohne Druck zu fahren. Mit dem Satz, das ich eine Frau sei, ging es mir nur darum zu erwähnen, das man die schwere Maschine sicher nicht so halten kann(jeden falls nicht am Anfang) wie ein Mann. Ich selbst bin auch eine emanzipierte Frau und mache sicherlich auch keine Unterschiede zwischen Mann und Frau.Was Mann kann, kann Frau schon lange;-)Vielen Dank ich gebe Euch am Montag mal bescheid wie es war. Schönes Wochenende Euch, bis bald

Nach meiner Erfahrung geht die Angst von allein weg - wenn du einfach weiterfährst.

Kann ich mit einer Euro-3 maschine fahren wenn ich nächstes Jahr den Führerschein mache und das Motorrad schon dieses Jahr anmelde?

Also, ich habe dieses Jahr mit dem A1-Führerschein angefangen und ich weiß noch nicht ob ich dieses Jahr damit fertig werde. Ich weiß schon welches Motorrad ich mir holen will nur entspricht es nicht der euro-4-regelung.

Ein Freund könnte das Motorrad schon dieses Jahr für mich anmelden, allerdings wurde mir heute gesagt dass es auch ein Rolle spielen würde wann ich mit dem Führerschein fertig bin. Ist das quatsch da ich ja dieses Jahr mit dem Führerschein angefangen habe oder muss ich angst davor haben dass ich mein Motorrad hinterher noch Drosseln muss?

...zur Frage

Angst vor 1. Fahrstunde?

Hey, :D

Bisher habe ich mich eigentlich immer total aufs Moped fahren gefreut, jedoch habe ich angst, dass ich mich in der Fahrschule blamiere. Die Fahrstunde (A1) ist am Mittwoch.

Ich bin bisher nur einen 125ccm roller gefahren, was ich ziemlich schnell drauf hatte (naja bis auf die kurven), jedoch muss man da ja nicht schalten. Ein moped mit gangschaltung bin ich noch nie gefahren, weshalb ich auch etwas vor dem anfahren angst habe. (Also, dass das moped iwie zu schnell wird oder so)

Da ich nicht die größte bin und dazu noch schwach, habe ich die Befürchtung, dass die Maschine umfällt, bzw. Dass ich sie nicht halten kann (das ist so ziemlich meine größte angst). Noch dazu kommt, dass ich meine praktische Prüfung wahrscheinlich im November habe und es zu dieser Zeit bestimmt glatt ist.

Außerdem meint mein Onkel die ganze zeit, dass ich das eh nicht schaffe, bzw. Nicht zurecht kommen werde, was mich auch total runter zieht... lieber will er, dass ich einen roller fahre und erst ein moped, wenn ich den A2 Führerschein mache. (1. Möchte ich keinen roller fahren und 2' macht das in meinen Augen iwie keinen sinn?)

Da ein paar aus meiner Klasse schon einen Führerschein haben, habe ich diese gefragt, ob sie es schwierig fanden und diese meinten, dass es eigentlich “voll in Ordnung“ war, jedoch habe ich trotzdem noch große angst.

Was macht man in der ersten fahrstunde?

Ist meine angst “berechtigt“?

Lg

...zur Frage

slalom tipps?

hallo, ich mache zurzeit meinen A2. letztens waren wir aufm übungsplatz und haben slalom geübt. im 1. gang habe ich probleme wegen der motorbremse. ich will nicht zu schnell durch den slalom fahren (ich fahr ungefähr mit 20-25kmh) also nehme ich leicht gas weg dann greift aber die motorbremse ein. das gleiche passiert im 2. gang und wenn ich eine lenkbewegung ausführe um den slalom zu fahren passiert das auch. kann mir jemand tips geben, wie ich besser mit dem gaszug klar kommen kann?

...zur Frage

Fahrschule normal?

Hallo Leute, Ich hatte bis jetzt 8 Fahrstunden (grundaufgaben) und 2 Stunden "Stadt kennenlernen", Bin auf der Autobahn und auf der Landstraße gefahren ich kann eigentlich ja alles und Theorie hab ich auch schon längst. Mein Fahrschul Lehrer will immer noch die "Stadt" zeigen also Fahrstunden machen statt die sonderstunden. Nun meine Frage ist das normal oder reg ich mich unnötig auf.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Ich brauch Euren Rat!

Ich bin 45 j,und mache gerade meinen Motorradführerschein,Auto fahre ich schon seit 20 Jahren!

Damals hat man mit gesagt,das ich einen Linksdrall habe,d.h.ich fahre immer ziemlich links!

Jetzt habe ich ein großes Problem,ich sitze auf dem Motorrad schief,ich habe die linke A..backe nicht richtig auf dem Sitz,die ganze Körperhaltung ist schief nach links! Ich selber weiß es nicht und merke es auch nicht,das ich schief sitze,dann könnte ich es ja ändern! Und das schlimmste ist,ich kann keine Rechtskurven fahren ,ich habe Angst! Linkskurven sind kein Problem,aber rechts, Mann,ich bin an dem Punkt,wo ich echt überlege aufzuhören. Bin geh jetzt zum 10 Fahrstunde und ich kann die Fehler nicht abstellen!

Mein Mann fährt auch Motorrad und hilft mir,aber er weiß auch nicht ,wie ich es ändern kann!

Wer weiß Rat und kann mir helfen!

LG

Helga

...zur Frage

Anfahren an einer Steigung - wie macht man das richtig?

Noch eine Anfängerfrage: In der Fahrstunde haben wir zwar Anfahren am Berg geübt, das ist aber schon lange her. Bremst man mit der vorderen Bremse? Das ist ganz schön schwer, dabei Gas zu geben. Oder mit der hinteren? Auch nicht so toll, ich habe lieber beide Beine am Boden, bis mein Mopped richtig rollt. Wie macht ihr das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?