Verwandte Themen

Brauche Tipps/Rat von euch - Von erfahrenen Motorradfahrern?

Sehr geehrte Biker-Community,

ich bin neu hier und wollte mal einiges wissen von euch. Hoffe Ihr nehmt euch paar Minuten Zeit und könnt mir weiterhelfen bei meinen Fragen. Es geht um folgendes. Ich bin 23 und will nächstes Jahr meinen A Schein machen. Hatte vorgehabt mit 23,5 mich für den Schein anzumelden und dann mit 24 die Prüfung abzulegen. Hoffe das geht muss mich mal genauer informieren :/

Ich bin ein Mensch der sich immer genaustens auf alles vorbereitet. Mein erstes Motorrad soll definitiv ein Crusier-Motorrad sein. Yamaha Virago, Suzuki Intruder sowas. Ich hatte vorgehabt nicht mehr als 3500 für das Motorrad zu zahlen. Auf was sollte ich zukünftig achten bei einem Motorrad im Bezug auf Reparaturen, Pflege, Modell, KM, Versicherung. Ich glaube zum Thema Ausrüstung Helm etc. habe ich vorerst keine Fragen. Wie spart man am besten an Kosten bei einem Motorrad? Ich wohne bei meinen Eltern in einem Wohnhaus unten ist ein Fahrradstellplatz da ist hin und wieder auch ein Motorrad geparkt, wem es gehört weiß ich nicht. Und meine Frage wäre wo stellt Ihr eure Motorrad ab wenn es Winter ist und enorm viel schneit ? Saisonkennzeichen Ja oder Nein ?

Ich weiss das sind verdammt viele Frage, aber wenn nur jeder von euch eine beantwortet wäre ich jedenfalls ein wenig schlauer als vorher :)

BEDANKE MICH FÜR JEDES KOMMENTAR

Reparatur, Motorrad, Führerschein, Anfänger, Auto, chopper, Cruisen, Neuling, Hilfe
7 Antworten
Tiefer, breiter, günstig, "sinnvoll"...Umrüstung auf Breitreifen low Budget...

Hallo liebe Community, ich bin mir sicher, dass diese Frage zumindest in ähnlicher Form schon gestellt wurde. Ich konnte trotzdem keine für mich passende Antwort mit Hilfe der SuFu finden. Seid also bitte nachsichtig mit mir... Ich plane mir im kommenden Frühjahr ein neues Bike zu kaufen. In der engeren Wahl sind 3 Chopper, also Kawa VN, Triumph Speedmaster, Honda Shadow, (Suzi geht natürlich auch) bzw vergleichbare "Mittelklasse Cruiser". Da diese Bikes alle eigene Vor- bzw. Nachteile haben, möchte ich keine Glaubensfrage darüber, welches Bike das "beste" ist sondern....hier meine Frage: Ich möchte hinten eine Umrüstung auf einen breiteren Reifen und zwar maximale Breite um trotzdem noch akzeptabel fahren zu können. 250er würde mir gefallen....mal so als Anhaltspunkt. Der Reifen soll dann natürlich möglichst nackig sein, damit der kleine Exhibitionist sich auch jedem zeigen kann :) Trotzdem benötige einen Soziusplatz. Welches dieser Bikes lässt sich denn am unproblematischsten Umrüsten? Mit was für Beträgen muss ich dabei denn rechnen? Tieferlegen wird mir dann wahrscheinlich zu kostenintensiv, aber einen Anhaltspunkt dafür was ich hierfür investieren müsste, würde mir auch helfen. Aber Ziel Nummer eins ist es, einen dickeren Reifen den Autofahrern hinter mir zu präsentieren. Ich bin halt nicht gewillt ein Bike für 8.000,- Euro zu kaufen und fast den gleichen Betrag in Umbaumassnahmen zu investieren...Ich hoffe ihr versteht? Freue mich über jeden Hinweis, der mir hilft eine Vorentscheidung zu treffen. Herzlichen Dank für Eure Aufmerksamkeit. Vg Peter

Cruisen, Custom, Kosten, Umbau, Reifenbreite
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Cruisen

Suche günstiges Einsteigermotorrad für den A2 Führerschein

5 Antworten

Motorrad ohne Achsen und Bremsscheiben, wie funktioniert das ?

1 Antwort

Ein Cruiser wie die Suzuki Intruder M800 auch für die längere Urlaubsfahrt ?

7 Antworten

125er honda shadow größe

5 Antworten

Alternativen zu Honda CBF 600 S?

2 Antworten

Krümmer kürzen erlaubt?

1 Antwort

Tiefer, breiter, günstig, "sinnvoll"...Umrüstung auf Breitreifen low Budget...

6 Antworten

Kurze Frage über Motorräder und Drosseln ?? (Neuling)

6 Antworten

Einsteiger - Welches dieser Motorräder als Einsteiger sollte ich auswählen ? (Cruiser)

4 Antworten

Cruisen - Neue und gute Antworten