Ich kann mir das eher nicht vorstellen, dass der TÜV das durchgehen lässt. Auch eine angescheuerte Bremsleitung isr für den TÜV Grund genug, die Plakette zu verweigern. So ist zumindest mein Kenntnisstand, er akzeptiert nur unbeschädigte Leitungen. Denn wenn du den Grund nicht kennst, warum deine Bremsleitungsaußenhülle an dieser Stelle gebrochen ist, kann nur eine neue Leitung Sicherheit bieten.

...zur Antwort

Eine Mehrscheiben-Nasskupplung ist prinzipiell genau so konstruiert wie eine Trockenkupplung. Das Öl dämpft die Relativbewegungen zwischen Kern und Glocke. Ein trockene Nasskupplung würde als auch ohne Last (Leerlauf) klappern, weil durch den unrunden Lauf die Belagmitnehmer in den Führungen der Glocke hin- und herschlagen.

...zur Antwort

Das Hinterrad blockierte trotz gezogener Kupplung? Wenn das so wäre, hättest du einen kapitalen Schaden an deiner Yamse (Getriebe, Bremse). Und ist das Hinterrad jetzt immer noch blockiert?

...zur Antwort

Diese Strecke ist für unerfahrene Fahrer nicht geeignet. Und dies Strecke ist meines Erachtens auch nichts für Motorradfahrer, die lernen wollen, schnell zu fahren. Es kommt dir zwar keiner entgegen, aber die Gefahr lauert in Form anderer Motorrad- und Autofahrer, die plötzlich zu Rennfahrlegenden werden wollen. Daher nicht zum Üben auf die Nordschleife. Am besten gar nicht. Ist halt meine Meinung.

...zur Antwort

Ich habe in einem Racingforum gelesen, dass in zwei Fällen nach einem Sturz auf die rechte Seite sich die Hohlschraube der Bremspumpe gelöst hat. Einmal führte es zum Sturz, beim zweiten Mal konnte der Fahrer dies noch rechtzeitig entdecken.

...zur Antwort

So verkehrt finde ich die Frage nicht, wenn man bedenkt, dass vor allem die großen Zweizylinder, mir fällt vor allem die Aprilia Mille der früheren Baujahre ein, die Kolben recht schnell gefressen haben. Als erster Test vor einer Kompressionsmessung ist sowas sicher sinnvoll, kostet ja nix. Ob man aber dann das verstärkte Klappern aber durch den Wassermantel wirklich hören kann? Und dann müsste man den Motor ja geräuschtechnisch von Anfang an abgehört haben.

...zur Antwort

Durch einen Slide kann man das Motorrad in der Kurve einen Moment früher aufrichten und dadurch schneller herausbeschleunigen, zumindest in der Theorie. Wieviel PS nötig sind, kann man so nicht sagen, HaWeK hat das bestens beschrieben, er ist ja auch ein Mann aus der Praxis.

...zur Antwort

Ich sehe das so wie silverbullet: In der Stadt ist die Gefährdung durch Autos und dadurch insbesondere der Beine ungleich größer. Von daher würde ich gerade hier gut schützende Stiefel tragen. Die Crashs, die ich im öffentlichen Straßenverkehr gebaut habe, waren allesamt in der Stadt und autoverschuldet, meine Beine hat es hier glücklicherweise nie erwischt, war immer das Vorderrad.

...zur Antwort