Nimm die Standard Kerze, die von Yamaha vorgegeben ist, macht am wenigsten Ärger.

Kann es sein, das du vielleicht Kühlsystemprobleme hast?  

Weil normalerweise kenn ich in meinem Umfeld bei keinem V-Max Fahrer Probleme mit Dampfblasenbildung. Mitunter ist in den Motoren noch die Erstbefüllung aus Japan drin, das kann nur Stress bringen. I.d.R. soll die Kühlflüssigkeit alle 4 Jahre ersetzt werden.

...zur Antwort

Fang an, dich nach nem Job um zu sehen, dann ist dieses Thema keines mehr für Deine Eltern. Auch wenn Du Schüler, oder in Ausbildung bist, kannst Du durch lukrative Nebenjobs Dein Konto ausbessern.

Die Alten müssen ja nicht immer für alles bluten :-)

...zur Antwort

Bei 95% der Motorräder hat der Sturzbügel nicht die Bohne mit dem Rahmen zu tun. Ganz besonders bei der GS 500 nicht. Also sollte Dein Junior versuchen das bestes aus dem Verbogenen Eisen zu "schmieden". Solange der Sturzbügel dem Rahmen keinen Schaden zu gefügt hat, ist alles in Butter!

Die restlichen 5 % haben die Aufnahmen direkt am Rahmen angeschweißt, da kann ein verbiegen des Sturzbügel das Aus für den Rahmen bedeuten.

Aber einen Trost kann ich Dir senden.  Es gibt auch für diesen Fall Firmen, die den Rahmen mit Zertifikat vermessen und richten.


Z.b. hier:

 http://www.treiber-hamburg.de/Richtbetrieb/richtbetrieb.htm

...zur Antwort

Auf welcher Seite hast Du den Deckel denn getauscht?

Nicht das das Gebersystem der Zündung einen auf den Deckel bekommen hat? Oder war hinter dem Deckel alles ok ?

Hast Du alle Unterdruckschläcuhe wieder aufgesteckt, wenn Du den Tank runter hattest ?  

Ist aus der Batterie Säure ausgetreten? ggf den Flüssigkeitsstand mit Destilliertem Wasser auffüllen. Batterie anschliessend  nachladen.

Sollte Öl im Luftfilterkasten das Filterelement benetzt haben, dann tausch dieses aus.

...zur Antwort

Tja, also Moseltal, war ich gestern unterwegs, da kannst du einen  Schnitt von 50-60 rechen, wenns gut geht. Die ganzen Terroristen, sorry Touristen, die sich da jetzt tummeln, vor allem die mit dem Schneckenhäuschen hinten drauf, machen einen höheren Schnitt z.Zt. zunichte. Auf dem weg von Alf nach Cochem war mein Schnitt etwa 50 km/h.......

Tip!  Macht einen Abstecher zur Reichsburg in Cochem ! Es lohnt sich......

Und in France würd ich eh auf der Rue-National langsamer fahren, sonst wird´s teuer.

...zur Antwort

Also ich finde die Ganganzeige überhaupt nicht überflüssig, hab gerade 2 Satz verbaut, eine hat der GErhard an seiner Trude, und die andere hat meine 7 Speed Cagiva bekommen, den da ist man fast immer am raten, welcher Gang grad drin ist.

Eigentlich ist diese recht einfach zu montieren. Es gibt mehrere VErsionen. Die einfachste hat 2 Reedkontakte, die über einen Magneten, der am Schalthebel angebracht wird, die Elektronik darüber informiert, welcher Gang grade geschaltet wurde. Ist zwar bisschen Bastelarbeit, aber für den durchschnittlichen Heimwerker durchaus zu realisieren. Eine Verbesserung musste ich einbauen, weil der Massegesteuerte Neutralkontakt Probleme macht. Hab einfach ein Relais parallel gehangen, und dem Neutralkontakt der Ganganzeige eine Plusgeschaltete Leitung verpasst.

Hier ein Link zu dem Teil, incl Einbauanleitung :-)

...zur Antwort

Das ist der Fluch der kleinen hochdrehenden Maschinchen.......

Dreh halt nur so hoch, wie du es unbedingt musst. Hohe Drehzahlen gehen immer auf die Lebensdauer. Aber was soll ich dazu sagen, wenn ich vorwärts kommen will mit der Mito, dann wird die bis 12.500 gedreht, Ende ist bei 14,000, mit der Rennzündung !

...zur Antwort

Leider haben die Italiener Lager mit Plastikkäfigen an der Kurbelwelle verbaut, weil sie von bestimmten Dingen, keine Ahnung haben.....

Wenn der Kühlwasserstand mal irgend wann zu niedrig war, dann zerlegen sich die Käfige, die schmelzen dann, und die Lagerkugeln sind dann nur noch im unteren Bereich des Lagers . Passiert hauptsächlich auf der Seite der Lichtmaschine, da die extrem Hitzeabstrahlend ist.

Dann hat die Kurbelwelle nach oben etwa 2mm Spiel, das wird aber begrenzt von der Lichtmaschine. Auf keinen Fall vor instandsetzung der KW Lager weiterfahren! 

Irgendwann wird das Spiel so groß, das der Kolben im Kopf anklopft, dann bricht das Pleuel, oder der Kolben!

Anbei ein Foto, wie das bei meiner Mito aussah :-(

...zur Antwort

Also diese GS 550 dürfte dir noch ne ganze Weile Freude bereiten. Die Motoren sind unauffällig. Du solltest nur bei der Probefahrt nach Ölundichtigkeiten schauen. Die Kontaktgesteuerte Zündanlage brauch natürlich Pflege, aber ansonsten machst Du da nichts falsch.

Nimm Dir die üblichen Gebrauchtmotorradchecklisten, die man so im Netzt findet vorher vor, und schau, was bei dem Bike an Mängeln vorhanden ist.

Lenkkopflager, Schwingenlager, Reifen, Bremsen,  

Was Teile angeht, wird es mittlerweile natürlich schwieriger, aber die neueren Maschinen haben alle nicht den Flair, den diese GS versprüht!

...zur Antwort

Na, da keiner von uns im Honda Board angemeldet ist, können wir die Fotos, die DU da eingestellt hast nicht sehen. Wie wäre es, wenn Du die hier in einer neuen Antwort auf Deine Frage auch postest?  Wäre ggf hilfreich!

Anbei mal eine Detailzeichung, die für mich aussagt, das Dein Ritzel "schwimmend" verbaut ist, genau so, wie Nachbrenner das vermutet hat.

Wenn Du keinen Plan von der Materie hast, würde ich mir jemanden dazu holen, bevor Dir ein Montagefehler unterläuft.  Und Wer Ketten ohne Ritzel tauscht, dem gehört die Kette um den Hals gewickelt !!!  ;-)

Man tauscht NIE nur eine Komponente des Kettentriebs, da die Teile gegenseitig einlaufen, und bei 15 tkm ist definitiv Verschleiss vorhanden.

Schau Dir die Zeichnung an, und gib einen Kommentar dazu ab.

...zur Antwort

Die Kollegen haben sich ja schon ausreichend über die Einfahrgegebenheiten ausgelassen. Was man aber immer beachten sollte, ein Rollerreifen hat nicht die Aufstandsfläche eines Motorradreifens, weil er halt kleiner vom Durchmesser ist. Diese Rollerreifen rutschen schon von Haus aus gerne mal weg, egal, ob Flammneuer Reifen, eingefahrener Neureifen, oder Holzreifen.  Sag Deiner Frau halt, sie soll die erste Woche zwar machen, dann ist das ok!

...zur Antwort

Das kann nur am Gravitationssensor liegen, den hat meine Yamasaki auch, damit ich nicht Überlade.   Normalerweise muss ja ab 222 Pfund der Schleudersitz ausgelöst werden, sonst fahr ich auf den Felgen, so platt wären dann die Reifen. Wird ganz sicher dieser Sensor sein.  Überprüf mal, ob die Bluetoothkabel alle eingesteckt sind!   Bei mir war auch eines locker.

...zur Antwort
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.