Stand die Bandit lange?

Auf welcher Stellung steht der Benzinhahn?

Den Unterdruck-Benzinhahn (komplett) abdrehen kann man nicht. Der Benzinhahn hat die Stellungen ON, RES und PRI und kriegt nur Sprit wenn der Motor gestartet wird oder läuft,da der erzeugte Unterdruck die Membran öffnet und dadurch der Sprit fließen kann. Ist diese Membran ausgehärtet oder verklebt, kriegt das Motorrad keinen/nicht ausreichend Kraftstoff

Stell den Benzinhahn mal auf PRI (Prime), warte ugf. 30 Sekunden, und versuche dann mal zu starten.

Das wäre so meine erste Vermutung. Hatte selbst mal eine Bandit, und selbst auch Probleme mit dem Benzinhahn gehabt.

Ebenso so wie bei der GS500E. Krankheit bei dem Modell.

...zur Antwort

Wie deraltealte bereits geschrieben hat:

Das Auslassventilspiel ist viel zu groß. Kaputt ist da bedingt noch nichts.

Wichtig ist das der Kolben auf dem Verdichtungs-OT steht wenn du das Ventilspiel kontrollierst, dies ist herauszufinden über die entsprechenden Markierungen. Der Kipphebel von den Einlassventilen sollte sich dann auch minimal auf und ab bewegen lassen.

Aber:

Einstellen lässt du am besten von einer Fachwerkstatt

...zur Antwort

Wieviele Kilometer hat die Aprilia denn gelaufen? Ist genug Motoröl (kleiner Schwarzer Stutzen links vorne am Motor, 10er Ringmaulschlüssel) drinne?

Wann wurde die letzte Wartung durchgeführt und das Ventilspiel kontrolliert?

Leuchtet die Hauptkontrollleuchte auf während den Startversuchen und während sie läuft? (Rotes Ausrufezeichen in Rotem Dreieck)

Könnte die Kraftstoffversorgung sein, dann sollte auch die Hauptkontrollleuchte leuchten. Da dieses Motorrad aber über eine Benzineinspritzung verfügt, kann ein evtl. Fehler in dieser nur von einer Fachwerkstatt mit entsprechendem Tester diagnostiziert werden.

...zur Antwort

Nein.

Maximal 125ccm

https://www.bussgeld-info.de/fuehrerscheinklassen/a1-fuehrerschein/#:~:text=Der%20%E2%80%9C125er%2DF%C3%BChrerschein%E2%80%9D%20der,einem%20Hubraum%20von%20125%20ccm.&text=Die%20Klasse%20A1%20berechtigt%20zum,und%20Mopeds%20damit%20gefahren%20werden.

...zur Antwort

Befrei den Motor mal äußerlich von Öl, an den Stellen wo es nichts zu suchen hat, sowie von sämtlichen anderem Schmutz. Dann fährst du nochmal eine Runde (natürlich Motorölstand kontrollieren, da du ja Öl verlierst), und schaußt anschließend nochmal. So kannst du die Stelle besser lokalisieren

...zur Antwort

Habe mich mal im Internet über dieses "Multifunktionsspray" informiert und habe nichts an außergewöhnlichen Funktionen lesen können die WD-40 nicht auch hat.

-gutes Kriechvermögen

-Schutz vor Feuchtigkeit und Korrosion

-Rostlöser, Schmiermittel, Kontaktspray, Korrosionsschutz oder Reiniger

Alles Dinge die WD-40 auch kann. Also in meinen Augen nichts anderes als WD-40. Nur hab ich mit WD-40 die Erfahrung gemacht das es schnell verfliegt. Ich schmiere damit meinen Seitenständer öfters und nach dem 5-6 mal darf ich wieder nachsprühen. Aber gut. Vielleicht doch nicht so gut geeignet. WD-40 ist ja auch eigentlich nur ein bisschen Petroleum. Hät ich selbst drauf kommen können.

Grüße,

...zur Antwort

Entweder mal dein Glück versuchen und einen Stromlaufplan raussuchen für dein Fahrzeug, oder ein anderes Zündschloss (mit Schlüssel) bestellen. Kreidler DD 125 (ob Roller, Supermoto etc.) ist jetzt nicht so aussagekräftig also kann ich auch leider nicht schonmal gucken ob ich schon was finde. Sonst musst du evtl. dein altes Zündschloss mit dem neuem mal vergleichen und entsprechend umlöten (natürlich nur mit dem entsprechendem Know-How). Sonst = Werkstatt.

Grüße,

...zur Antwort

Suzuki Bandit 600

Suzuki Bandit 400

Kawasaki GPZ 500 S

Kawasaki GPZ 750

Honda CB600F Hornet (nur von1998-2001 (PC34) bis 2002 (PC 36), ab da hat sie min. 71kW was zu viel ist um sie A2-Konform zu drosseln.

Soweit ich weiß gibt es die oben genannten Motorräder gebraucht wie Sand am Meer zu kaufen. Diese fallen mir jetzt grad auf die schnelle ein.

Grüße,

...zur Antwort

Du wirst dir wahrscheinlich bei den ganzen misslungenen Startversuchen die Batterie etwas geschwächt haben. Einfach mal die Batterie messen (wenn du weißt wo und wie versteht sich) und schauen was die Batterie noch an Spannung hat. Wenn die Spannung zu niedrig ist (<12 Volt), häng sie an ein Ladegerät wenn du eins hast und warte bis sie wieder voll ist. Dann nochmal probieren zu starten (natürlich nun mit Choke ;) ) Und natürlich kontrollieren ob du nicht den Not-Aus ausversehen umgelegt hast bei den ganzen Versuchen falls du einen hast!

Hoffe ich konnte helfen.

...zur Antwort