Zündungssicherung?

2 Antworten

Vielen Dank für den Hinweis ! ( Aufs Einfachste muß man kommen )

Gruß Wolfgang1100

Rex RS Classic springt nicht mehr an !

Hallo liebe Community,

Ich bin 15 Jahre alt und fahre einen ungedrosselten Rex RS Classic, der bei gutem Wetter ca. 60-70 Kmh läuft (Orginal). Nun habe ich das Problem, dass er auf einmal nicht mehr anspringen will. Die Batterie ist voll und wurde erst vor kurzem gewechselt. Die Zündkerze habe ich ebenfalls heute Morgen gewechselt. Außerdem habe ich die Luftfilter Abdeckung geöffnet, den Luftfilter entfernt und Startspray reingesprüht und versucht den Roller über Kickstarter und über E-Starter zu starten. Es hört sich an als würde der Roller versuchen zu Starten, nur dass er kein Benzin bekommt (Tank ist bis obenhin voll). Hat jemand eine Idee, wie ich überprüfen kann, ob der Roller Benzin bekommt ? Desweiteren schluckt der Roller auch relativ viel (Ein Tank reicht für 120 Kilometer). Was denke ich mal daran liegt, dass der Roller schneller fährt als vorgesehen (wofür ich überings nichts kann, denn ich habe den Roller so gekauft). Außerdem springt der Roller komischerweise bei kaltem Wetter besser an

Wenn jemand eine Idee hat was ich noch machen kann, bitte meldet euch :) Aber erklärt es bitte für jemanden der nicht sonderlich viel Ahnung von der Materie hat Danke euch :)

...zur Frage

Honda CBR 125 macht beim Beschleunigen komische Geräusche!?

Hallo, also mir ist bei meiner CBR 125 JC34 (BJ 2005) aufgefallen, dass sie beim Beschleunigen (insbesondere im Bereich von 4-7 k Umdrehungen) komische Geräusche macht. Ich versuche es mal zu beschreiben: Es ist nicht durchgehend sondern in einem gleichbleibenden Takt, wird jedoch immer schneller, desto höher die Drehzahl wird. Es ist immer wenn es kommt ein leichtes vibrieren am rechten bremsheben (Fuß) festzustellen!! Es hört sich an wie ein kratzen... Ab 7 k Umdrehungen ist es nichtmehr zu hören bzw spüren, kann aber auch sein dass das dann an der Lautstärke des Mopeds selber liegt. Woher das Geräusch kommt kann ich leider nicht sagen...

Hoffe jemand hier kann mir helfen... Ist noch nicht lange so und ich hatte kein Unfall oder ähnliches.

...zur Frage

YBR 125 vordere Gabel zerlegen - was mache ich falsch?

Hallo, ich habe eine vordere Gabel (von der Yamaha YBR 125 [Baujahr 2005]), bei der die Innenrohre leicht verbogen, aber die außenrohre noch unbeschädigt sind (siehe Bild). Diese Gabel würde ich nun gerne auseinander bauen, um in die Außenrohre neue Innenrohre einzubauen. Allerdings bekomme ich die Gabel gar nicht auseinander. Ich habe die Schraube oben am Innenrohr aufgeschraubt, Distanzring und Feder raus genommen, Öl ablaufen lassen, und jetzt sollte man ja eigentlich die Schraube welche unten ist lösen, um die beiden Rohre von einander zu trennen, bei mir jedoch lässt sie sich zwar drehen, aber sehr schwer, und sie kommt gar nicht raus, egal wie lang und wie doll man dreht. Das Innenrohr lässt sich hin und her schieben, aber man bekommt es noch nicht ab. Woran liegt das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?