Yamaha Wr125x Lenkradschloss ?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Yamaha muss mit einer "Sicherungseinrichtung gegen unbefugte Benutzung ausgerüstet sein" ( § 38 a StVZO). Da die Art der Sicherungseinrichtung in der StvZO nicht näher definiert ist, habe ich in einer ähnliche Frage die Mühe gemacht, und den Gesetzeslindwurm aufgeführt: http://www.motorradfrage.net/frage/kein-lenkradschloss#answer208576

Was du aber garantiert an einem Moped nicht findest, ist ein Lenkradschloss.

. . . . . ich frage mich auch immer, wo beim Moped das Lenkrad sitzt.

2

Die Heutigen Mopeds werden alle über das Zündschloss abgeschlossen, und dieses ist Stabil.

Siehe in der PDF Anleitung von Alpen auf seite 2-5 steht es Zündschloss/Lenkesschloss (Seite 3-1) und dann gehst du zur Seite 3-1 Da ist es ganz genau beschrieben wie es funktioniert,da sind sogar Bilder dabei

Wenn dir das zu wenig ist, dann kaufe dir ein Vorhangschloss von Abus und mache es an der Bremsscheibe fest, nur nicht vergessen wieder ab zu machen beim losfahren.

also kann jeder dadraußen den Lenk bewegen und meine Maschine wegschieben?

0
@Habeeinefrage

Nein denn es Gibt ja 2 Stellung, 1x nur Motor aus, oder man dreht den Schlüssel eine Stellung weiter, also vorher den Lenker nach links drehen, dann den Schlüssel nach links drehen bis es nicht mehr weiter geht, und wenn dann der Schlüssel abgezogen ist, dann kann auch keiner das Fahrzeug wegschieben.

2

Da man nur bei einer Antwort Bilder rein stellen kann, hier noch mal ein Bild was Alben zeigen wollte

Ich will die Punkte nicht, gibt die lieber alpen :-)

Lenker vom Moped abschließen  - (Yamaha, Lenkradschloss, WR125)

Was möchtest Du wissen?