Würdet Ihr eigentlich ein Motorrad-Gespann fahren ?

Das Ergebnis basiert auf 28 Abstimmungen

Ja, ich würde gerne ein Gespann fahren 64%
Nein, ich würde nie ein Gespann fahren 21%
hab mir dazu noch keine Gedanken gemacht 7%
vielleicht würde ich ein Gespann fahren 7%

4 Antworten

Ja, ich würde gerne ein Gespann fahren

Immer und er dürfte an einem alten Motorrad dran sein, so in der Art einer Ariel Square Four, Brough Superior zur Not auch ne Ural. Häng mal paar Favoriten an.

Zündapp - (Umfrage, Motorradgespann) Horex - (Umfrage, Motorradgespann) Ariel - (Umfrage, Motorradgespann) Brough Superior - (Umfrage, Motorradgespann)
Ja, ich würde gerne ein Gespann fahren

Ich hatte bereits 3 Gespanne, habe das letzte leider verkauft und kann nur sagen: Gespann fahren ist eine tolle Sache, es fordert einen unglaublich, das Fahrverhalten in Linkskurven ist gänzlich anders als in Rechtskurven, es setzt eine große Fahrpraxis voraus und das macht es aus. Ich würde immer wieder Gespann fahren!

Ja, ich würde gerne ein Gespann fahren

Aber man/n hat leider alle Nachteile vom Motorrad und Auto, d.h. die breite vom Auto, meist zu wenig Leistung ich spreche von günstigen MZ, Ural oder Dnepr Gespannen. Weitere Nachteile sind Regenkleidung, höherer Spritverbrauch, anderer Fahrspaß (keine Schräglage auße mit Schwenker Beiwagen). Platzbedarf, beim Überholen, Parken, Lagern.

Aber nun mal positiv, ich (30Jahre) würd mir wieder eins kaufen ich hab nun seit 2 Jahren ein MZ Gespann und es ist einfach genial. Kein Streß mehr mit anderen mithalten zu müssen, immer Platz im SW-Kofferraum, überall ein Gespächsthema und simpelste Technik.

Hoffe die Meinung hat dir geholfen Gruß Martl

Kaufberatung für Supermoto?

Guten Tag,

ich habe den Motorrad Führerschein seit 2011. Nun bin ich auf der Suche nach einer Supermoto, da sie in der Fahrschule ziemlich viel Spass gemacht hat. Nun erhoffe ich mir hier Hilfe.

Ich bin bald 26 Jahre alt und 1,90m gross.

Meine Erwartungen:

  • max. 20.000km ?
  • mind. 500ccm
  • mind. 48 PS
  • E-Starter
  • Strassentauglich (Stadt- und Überlandfahrten)
  • Schmerzgrenze ca. 3.500 €

Ich hab mir schon viele Motorräder angeguckt, vorallem Husqvarna, Husaberg und KTM. Sind auch viele dabei die mir gefallen. Da ich auch in Auto habe würde ich sie nur spasshalber fahren und bei schönem Wetter. Habe aber leider keine Ahnung von den Motorrädern da ich sie nur mal in der Fahrschule gefahren bin.

Zu meinen Fragen:

Wie lange/wie viele km hält eine Supermoto? (angenommen sie wird ordentlich gefahren und gewartet)

Worauf muss man beim Kauf achten?

Wie teuer ist der Unterhalt? (Steuern, Versicherung, Wartung, Service)

Worauf muss man bei der Wartung achten?

Worauf muss man beim Fahren achten? (Keine Autobahn oder keine Fahrten bei anhaltend hoher Drehzahl)

Ist eine Supermoto generell Strassen-/Alltagstauglich, oder sind es eigentlich Sportgeräte?

Fazit: Zu welcher Supermoto würdet Ihr mir raten ?

Mit freundlichen Grüssen Stubenkaiser

PS: Danke schonmal im voraus und wenn Fragen dazu aufkommen beantworte ich sie gerne.

...zur Frage

Lohnt sich a1 führerschein?

Ich ich weiß für Profis klingt das jetzt extrem bescheuert weil man ja eigentlich nicht Motorrad fährt um zu gucken ob es sich lohnt sondern einfach aus dem Spaß und als Hobby aber ich bin 14 und überlege momentan ob ich den A1 Führerschein machen will.

Ich meine ich hätte schon Bock drauf und so aber ich weiß ja nicht einmal ob motorrad etwas für mich ist weil ich noch keinerlei Erfahrungen damit habe, momentan habe ich noch nicht vor den A2 zu machen was vermutlich auch so bleiben wird, von meiner Lage her wäre es nicht nötig weil ich in der Stadt wohne und nah an Sachen dran wo ich regelmäßig hingehe. Ich mache es deshalb so ausführlich damit ihr meine Lage versteht und mir besser helfen könn. Nebenbei muss ich noch sagen mein Vater ist in der Jugend selber Motorrad gefahren und meine Mutter hat mich erst auf dieses Thema gebracht. Ein Freund meiner Mutter hat eine alte 125er die aber momentan noch nicht fahrbereit ist, was ich auf jeden Fall vorhabe ist es mal damit zu fahren obwohl ich das noch nicht darf was er mir aber erlaubt. Falls ich ihn machen sollte werde ich auf jeden Fall vorher anfahren schalten und so weiter erlernen bevor ich unnötig Geld in der Fahrschule dafür liegen lasse. Was ich auch auf jeden Fall vorhabe ist in den Ferien Ferienjobs zu machen um das Geld für den Führerschein zu sammeln und wenn ich den Führerschein dann hätte würde ich auch Jobs annehmen wo ich dann mit dem Moped Pizza Auslieferer oder so. Meine Mutter würde mich auch finanziell großteils unterstützen. Ich bin immer halt momentan so mega unsicher weil es einerseits sehr sehr sehr viel Geld ist für einen 14 jährigen und momentan auch kein dringendes Bedürfnis drin sehe weil ich noch nichts mit Motorrädern zu tun habe aber Motorrad ist schon so etwas was mich auch interessiert und Spaß machen könnte für mich.

Also was meint ihr? Hattet ihr vielleicht das selbe Problem? Würdet ihr es mir trotzdem fehlen obwohl ich diese Punkte genannt habe?

Falls falls ich es jetzt machen sollte welches Motorrad könntet ihr mir noch empfehlen? Ich stehe eher so auf Naked Bikes aber die mit Verkleidung sind auch voll okay.

Bist du bist du mehr Antworten desto besser kann ich den abwägen was für mich besser ist also bitte ich um viele Antworten. Danke schon mal im voraus.

...zur Frage

Blutspende

Man nennt uns ja hin und wieder "fliegende Organspender", wer von Euch ist denn Blutspender? Könnte ja sein, dass Du aucheinmal versorgt werden musst.

...zur Frage

Lederlatzhose zum Motorradfahren?

Was haltet ihr von Lederlatzhosen zum Biken? Habt ihr selbst eine oder würdet euch mal eine anschaffen? Wo habt ihr zuletzt welche im Laden gesehen?

...zur Frage

ungedrosselt erwischt

Ich wollte mal fragen, wer mit einer unerlaubt entdrosselten Maschine einmal erwischt worden ist. Wenn ja, wie?

Einfach aus Interesse, also bitte nicht gleich als kriminell beschimpfen!

...zur Frage

Ist 12 Liter auf 100 km ein Armutszeugnis für Yamaha?

Die VMAX soll laut Test 12 l /100 km brauchen und einen Reichweite von 125 km haben. Sicher ist sie im Test ordentlich gegast worden, aber dieser Wert!! Das ist doch ein Armutszeugnis für die Motorradindustrie und vor allem für Yamaha, oder? 190 PS ist jetzt auf nicht der Überbrüller für 1700 ccm (bringen die 1000er heute ja schon 180PS). Bei einem Auto würde man halb in Ohnmacht fallen, aber bei der VMAX "... geht dieser Verbrauch in Ordnung.." wie der Tester schreibt, was meint ihr?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?