Wieviel Platz muss noch zwischen Hinterrad und Heckrahmen sein, wenn das Rad voll eingefedert ist?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Was dabei immer zu beachten ist, wenn die Maschine gefahren wird, das die Reifen sich auch noch etwas ausdehnen, also ballig werden, wenn dann vorher zwischen Reifen und Kotflügel noch 5mm Platz waren, dann ist dies nicht ausrechend. Wenn die Maschine in beladenem Zustand (Sozius und Gepäck) violl einfedert, biegt sich der Heckrahmen nach unten, die Schwinge nach oben und u.U. blockiert der Hinterreifen, bzw wird abgebremst, gehen wir mal nicht davon aus das irgend etwas den Reifen beschädigt, da ja normal im Radlauf alles glatt ist, dann sind so Spielchen wie eine Tieferlegung schon genau ab zu stimmen, damit es zu keinem Unfall kommt. Einen festen Wert gibt es da nicht, man muß die Maschine also Beladen und die Freigängigkeit prüfen.

karpate11 04.05.2009, 15:10

Danke euch beiden!

0

Gelesen habe ich bisher nichts von einem Mindestabstand, mir ist nur bekannt, das die Freigängigkeit in allen Fahrzuständen vorhanden sein muss. D.h. also wenn die technischen Begebenheiten eine Berührung von Schwinge/Reifen mit dem Heck konstruktionsbedingt nicht möglich sind und zusätzlich dann noch "Luft" vorhanden ist, dürfte es ok sein. "Luft" daher, komme jetzt nicht auf den richtigen Fachbegriff, wäre es denkbar, dass bei einem Einfederimpuls die Schwinge sich kurzfristig etwas verzieht und dann ein Kontakt denkbar wäre.

Was möchtest Du wissen?