Wieviel Gewicht kann man durch einen Umbau mit einer kompletten Carbon-Verkleidung einsparen?

1 Antwort

Gebe Sensenmann recht, vom Preis her lohnt es sich überhaupt nicht. Deine Verkleidung ist nicht gerade schwer, schätze sie besteht aus Polyethen, dass sogar eine geringere Dichte als Carbon hat. Leider hat es nicht so gute Eigenschaften bezüglich Bruchdehnung, Festigkeit, Gewicht etc. Ich schätze mal, die Ersparnis liegt unter 2 Kg, bei mehr als 1000€ Einsatz. Für das Geld holst dir Fake-Carbon-Teile (billiger, z.B. Folientechnik) und spendierst dir 6 Monate Fitness-Studio ! Tust was gutes und sparst Geld ..

Maximal Gewicht für Trike

Hallo kleine frage am Rande ich habe ein paar Kilos mehr auf dem Rippen und bin nun am überlegen mir ein trike zu besorgen

gibt es aber da ein maximal Gewicht was ich wiegen darf bzw wie sieht es da mit denn federn aus danke schon mal voraus an alle

Gruß Obelix

...zur Frage

Ist dass Gewicht der Kawa Z800 als Fahranfänger ein Problem?

Hey Ich habe mich total in die Kawasaki Z800 verkuckt, bin auch schon Probegesessen. Kam nicht zu 100% mit beiden Füßen auf den Boden habe mich trotzdem nicht unsicher gefühlt und hatte einen sicheren Stand. Bei jedem anderen Motorrad würde mir dass keine Sorgen machen wäre da nicht dass Gewicht von c.a 230 Kg dass ja nicht ohne ist. ( Besonderst da ich eine Frau bin und Fahranfängerin ;) ) Wäre es sinnvoller ein etwas leichteres Motorrad für den Anfang zu nehmen?

...zur Frage

In welchem Verhältnis steht das Gewicht des Fahrers zur Leistung des Bikes?

Immer wenn ich die teuren Abspeckteile aus Carbon an Motorrädern sehe, gucke ich mir die meist übergewichtigen Fahrer an und denke: Eine Diät wäre die beste Tuning-Massnahme. Kann man das genauer sagen? Wie ist die Formel für Leistungsverlust durch Gewicht und deren Auswirkungen auf Beschleunigung, Höchstgeschwindigkeit etc.?

...zur Frage

Stark sein für R6?

Hallo zusammen,

Mache nächstes Jahr den A2 und habe mich, schon seit ich mich für Motorräder interessiere, für die R6 (Mod. 12-14) entschieden. Bin 1.88m groß und wiege gut 60kg, die Sitzposition ist nicht gerade ideal für mich, habe mich aber damit abgefunden. Eine andere Sorge ist: Kann ich die ca. 190kg der R6 halten/ aufstellen? Zum vergleich: fahre zurzeit die yzf r125 mit vollgetankt 140kg und habe da kein problem an der ampel/bahnübergang (im stehen ohne arme) oder beim aufstellen der Maschine. An mir ist so gut wie kein Fett und werde auch noch paar kilo Muskeln aufbauen.

Hat da vllt jmd erfahrung oder ist ähnlich gebaut wie ich? Freue mich auf schnelle, hilfreiche antworten und bedanke mich schonmal im vorraus :)

...zur Frage

Original Verkleidungsteile aus anderem Material

Guten Abend, ich habe mir vor einigen Wochen ein paar Teile für meine (im Moment beschädigte) Hornisse bestellt. Kotflügel vorne, Kotflügel hinten, Tachoabdeckung und eine winzige Seitenverkleidung. Die bestellten Teile sind aus Sichtcarbon und entsprechen von der Form 1:1 dem original. Es sind quasi die bereits montierten Teile nur eben aus Carbon. Ja ja, schön und gut. Nur ist die Frage hier, ob ich für die Teile ein Gutachten benötige. Der Hersteller warb in der Artikelbeschreibung mit dem Zusatz (TÜV zertifiziert). Ein Gutachten o.Ä war bei der Lieferung nicht dabei und ist auch nicht als Download auf der Herstellerseite vorhanden.

Müssen die Teile jetzt eingetragen werden oder kann ich sie einfach montieren? Ich möchte keinen Ärger mit der Rennleitung oder den Herren vom TÜV.

Gruß, tomasson05

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?