Wie viele umdrehungen muss ich die Fettschraube bei meiner gas gas txt 280 2001 herausdrehen das sie nicht zu fett läuft?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Vor ca. 40 Jahren drehte man die Schraube zuerst ganz rein. Danach wieder 1 1/2 bis 2 Umdrehungen raus. Danach mit laufendem Motor noch etwas raus oder rein, so bis der Motor sauber rund lief.

Heutzutage sollte man sich, wie bereits gesagt, nach dem Werkstatthandbuch richten oder es vom Fachmann machen lassen.

Eine FETTSCHRAUBE?

Was soll das sein? Einen Schmiernippel meinst Du sicher nicht, das dürfte Dein technisches Wissen sprengen.

Vielleicht ein Schimpfwort für eine Anhängerin Nichtveganer Kost?

Auch nicht?

Dann meinst Du sicher eine Gemischregulierschraube.

Angaben und Werte zur Gemischeinstellung entnimmt man einem Werkstatthandbuch!


Normalerweise sagt man etwa 1,5 Umdrehungen ist Grundeinstellung. Aber eigentlich muß das nach Werksangaben gemacht werden.

Was möchtest Du wissen?