Wie stellt man das Licht richtig ein, wenn man kein Gerät dafür hat?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi Conti !

Hier eine kleine Anleitung :

  • 1 Motorrad auf ebenem Untergrund, bei korrektem Luftdruck, 5 Meter gegenüber einer hellen Wand aufstellen.
  • 2 An die Wand in Höhe der Mitte des Scheinwerfers ein Kreuz machen, ca 5 cm darunter ein weiteres Kreuz.
  • 3 Solo auf das Motorrad setzen, gerade halten und Abblendlicht einschalten.
  • 4 Licht so einstellen, dass die Hell-Dunkel-Grenze oben genau am unteren Kreuz anfängt !

Wenn du es allerdings ganz genau haben möchtest, solltest du das in einer ausgestatteten Werkstatt machen lassen. Bin mal mit einem falsch eingestellten Licht durch die Nacht gefahren (bin tagsüber losgefahren und habe das nicht gemerkt), das war kein Spaß :-)

Gruß von der Rennleitung, Gixxe

mal noch ne kleien Frage zu dem Thema,

bei mir lassen sich Abblendlicht und Fernlicht seperat einstellen,

wie gehe ich beim Fernlicht vor? muss das auch die gleiche höhe haben bzw den gleichen Punkt anscheinen?

Stelle dich bei Dunkelheit auf ein ebenes Stassenstück,die linke Fahrbahnseite sollte duch dein Abblendlicht ca. 50m ausgeleuchtet sein.

Was möchtest Du wissen?