Wie stark sollte eine Tageszulassung durch den Händler den Preis senken?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Tageszulassung sind immer mit bestimmten Vorraussetzungen verknüpft. Es ist der Deal den der Händler mit dem Importeuer/Hersteller macht. NUr sehr selten ist es u.U. später nicht mehr möglich, das Fahrzeugzuzulassen (Änderungen von Normungen usw.)

Somit ist es immer auch die Frage, wieviel bekommt der Händler für die Zulassung?

Persönlich mag ich solche "Spielchen" überhaupt nicht. Zeigt es doch, das wieder einmal ein (Verkaufs-)Plan ohne Marktkenntnis gemacht wurde. (Um einen Markanteil von X zu bekommen, müssen wir sounsoviel Fahrzeuge verkaufen! Dann wurde der Markt plötzlich kleiner -wie kann denn das passieren?- oder Model XYZ vom Wettbewerber war der Renner)

Die Tageszulassung muss in etwa den Wertverlust eines Jahres abdecken! Der ist aber auch wieder unterschiedlich. Also wie immer im Leben, keine pauschale Antwort. Du musst Dich fragen, was bist Du bereit auszugeben!

Gibt es eine legale Art, mit einem abgemeldeten Motorrad eine Probefahrt zu machen?

Wie kommt man an Kennzeichen für einen Tag heran? Geht das nur über einen Händler? Oder kann man die eigene Deckungskarte für eine Tageszulassung nutzen? Was passiert dann, wenn man das Motorrad doch nicht kauft und anmeldet?

...zur Frage

Honda Hornet 900 Bj. 2005 mit 60.000 km. Was für ein Preis ist angemessen?

Hallo, mir wird eine Honda Hornet mit 60.000 km angeboten und ich bin mir nicht sicher was ich dafür fairerweise an Geld anbieten sollte! Sie hat auch nen neuen Hurric Auspuff für 600 €, Hinterrrad ist neu, Großinspektion vor 2000 km sowie lückenlos Scheckheftgepflegt.

Was wäre also wohl ein fairer Preis? Sowie, was für Verschleißteile müsste ich vllt in den nächsten Monaten austauschen?

Gruß und Dank! :-)

...zur Frage

Händlerpfusch?

Hallo ich habe folgendes Problem: Meine 12.000er Inspektion ist erst 200 km her und ich bemerke schon die letzten 100 km das der linke Holm der Telegabel Öl verliert, sowohl an den Tauchrohren als auch unten an eienr Schraube. Jetzt frag ich mich ob ich zum Händler fahren sollte und das reklamieren sollte? In der Gebrauchsanweisung steht bei 12.000 km "Telegabel prüfen und warten" hat der Händler das gemacht? Wenn ja: hab ich dann Anspruch auf kostenlose Instantsetzung? Wenn nein: hab ich dann das Recht das er es konstenlos nachhohlt?

oder sol ich lieber selber die Dichtungen tauschen? braucht man dafür Spezialwerkzeug?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?