Suche Rat zum Motorradkauf einer Yamaha YZF R6 Rj15?

3 Antworten

Servus

Die Preise scheinen mir ok. kannst aber bei mobile de mal vergleichen, was da so aufgerufen wird.

 fritzdacat hat dir ja schon einiges gesagt und ich würde mal die 1400km hinterfragen und warum er die 1000er Inspektion nicht gemacht hat. Meine, in der Zeit lege ich ja zu Fuß mehr Km zurück. Vielleicht hat es ihn ja geschmissen und er war lange verletzt, erscheint mir recht wenig.

4700 in drei Jahren ist auch nicht die Welt, aber mir scheint dass das bessere Angebot zu sein. Der Inspektionsrhytmus bei Yamaha liegt in der Regel bei10.000 km

Grüßle

Also er ist Student hat er gesagt und deshalb hat er nicht sehr viel Zeit um zu fahren.

Man müsste halt noch den Öl-Wechsel machen bei Angbot 1 - da könnte ich aber noch mit dem Preis verhandeln. 

0
@ReapzzR6

Wenn er dir es schriftlich gibt, dass er keinen Sturz produziert hat, warum nicht

0

Ist eine sehr undankbare Aufgabe, sich da für dich entscheiden zu sollen.

Würde #1 nehmen, der Akra und der KZ-Halter kosten zusammen irgendwo zwischen 500- 1000 Euro, die 1000er Inspektion ist auch schon gemacht.

Bei #2 kann man davon ausgehen, dass sie ein kompletter Laie gefahren hat, wer sonst kauft neu und verkauft bei 1400km...das kann jetzt gut oder schlecht sein, vielleicht hat er sie ja immer nur bis 6000 gedreht, vielleicht hat er auch etwas saublödes damit angestellt... weiss man nie.

Die Unterschiede zwischen den Modellen sind mir nicht bekannt, kommt dabei auf das Modelljahr an, das hast du nicht mit angegeben.  

Also er braucht das Geld, deshalb verkauft er die R6.

Zu Angebot Nr1 kommt nach dazu, dass Sie Rizoma Handgriffe und schwarze Scheibe sowie Hinterradabdeckung in Carbon hat. Ist aber bei 6000 keine Inspektion fällig? 

Sind beide Rj15. 

0
@ReapzzR6

kann sein, dass bei 6000 eine Inspektion ist, aber die gibt es ja sowieso immer wieder... davon würde ich meine Entscheidung nicht abhängig machen. Hinterradabdeckung in Carbon buche ich unter Firlefanz ab, die Handgriffe, na ja, manche schwören drauf... schau halt, dass die Anbauteile alle Papiere bzw. E-Nummern haben. Wenn du Zweifel hast, nimm Tor 2.

3
@fritzdacat

Also der Verkäufer hat mir bestätigt, das alle Anbauteile ABE haben.

Ich werde dann wohl eher wie du schon gesagt hast, das 1 Angebot nehmen..ich müsste Sie auch auf 48 Pa Drosseln und wäre dann bei 8850€ :) 

0

Würde auf jeden Fall Nummer eins wählen.

Der Akra Auspuff allein ist schon sein Geld wert, Kennzeichenhalter sind auch ned billig, und 4700 km ist nichts in 3 Jahren.

Gabrauchtkauf Privat. Was ist zu beachten.

Guten tag alle zusammen,

Nach ewiger Zeit seit dem ich den Führerschein habe, habe ich immer noch kein Motorrad.

Nun habe ich folgendes Angebot entdeckt. http://ww3.autoscout24.de/classified/267838066/?cd=635618572980000000&asrc=st|fs

Der Preis ist für gerade mal 5200 km schon ziemlich gut. Nur habe ich jetzt aber auch bedenken, dass an dem Motorrad irgendetwas nicht stimmen könnte.

  1. Würdet ihr dem Angebot trauen?

  2. Worauf sollte ich alles achten, wenn ich Privat ein Motorrad kaufe? Und was mir auch wichtig ist,

Ist hier uter euch vielleicht einer, der die Z750 hat und auch deren Schwachstellen, wo man beim kauf darauf achten muss gut kennt??

Schon mal Vielen Dank für Eure antworten :)

...zur Frage

Erstes Motorrad ohne Probefahrt kaufen?

Kommendes Wochenende werde ich mein Wunschmotorrad bei einen Privaten Verkäufer besichtigen. Das Bike ist ein Bj.2004 mit 18.000 km. Erstbesitz+Serviceheft. Mit neuer Begutachtung und aktueller Ankaufstest ist auch vorhanden. Klingt schon mal sehr gut.

Einziges Problem: Da ich mich noch in der Ausbildung zum Motorradschein befinde,und der Verkäufer mitten im Ortsgebiet zuhause ist,,wird es mir nicht möglich sein eine Probefahrt zu machen. Eigentlich wollte ich ja bis zur Bestandenen Prüfung warten mit den Kauf,aber das Angebot ist Spitze und der Besichtigungsort ist gerade mal 15 min von mir entfernt.

Ein Kumpel von mir hat leider genau dieses Wochenende keine Zeit um mit mir mitzufahren.

Wenn das Bike nun wirklich im 1A Zustand vor mir steht,ist es ratsam es ohne Probefahrt zu kaufen? Oder sollte man das auf jeden Fall durchführen?

...zur Frage

Verhandlungsbasis beim Kauf einer BMW R 1200 RT

Hallo zusammen,

ich will mir zum ersten Mal einen Tourer von BMW zulegen und habe daher von diesen Bikes (noch) nicht viel Ahnung. Deshalb bitte ich die alten Hasen unter Euch, mal einen Blick auf folgendes Angebot eines Händlers zu werfen und mir zu sagen, ob der Preis in Ordnung ist oder ob ich noch handeln kann oder soll.

BMW R 1200 RT mit Radio (Motorrad, Tourer, Gebrauchtfahrzeug) Preis: 15.500 EUR MwSt. ausweisbar. Daten: 8.128 km, Hubraum: 1170, 81 kW (110 PS) , Anzahl der Fahrzeughalter: 1, Kraftstoffart: Benzin, Getriebe: Schaltgetriebe, Erstzulassung: 2/2011, Antriebsart: Kardan. Verfügbarkeit: Sofort. Fahrzeugbeschreibung: Anzahl Vorbesitzer: 1. Audiosystem, ABS, ASC, RDC, Bordcomputer, Temporegelung, Sitzheizung, Heizgriffe, ESA, Auspuffanlage verchromt, Steckdose, Seitenkoffer, Farbe Thunder Grey Metallic, Top Zustand, Finanzierung - Inzahlungnahme möglich!

...zur Frage

Hab da was gehöhrt...

Hi @ all,

ich wollte mir Anfang August diesen Jahres ne Rj03 von Yamaha zulegen.. 120 Ps bei 167,6 Kg für 3200-4000 Euro ... klingt ansich nicht schlecht meiner Meinung nach

Ein Freund von mir hat die 2001er r6 (meine soll auch 2001 oder 2002er Bj sein) sogar gehabt (allerdings mit Akra Komplettanlage, getuntem Vergaser, ohne DzB und noch ein paar andren Spielchen... Ergebnis: 145 Ps (prüfstand) :D :D)

Zumindest war auch er ansich zufrieden mit dem Bike, allerdings hat er mir gesagt, dass er wohl schon öfters gehöhrt hat, dass die Rj03 ab 40.000 Km Motorschäden kriegen soll?!?!?!

Habt / Hattet ihr mal eine Rj03 oder kennt ihr jemanden, der das bestätigen kann bzw (was mir lieber wäre^^) das aus eigener Erfahrung als Schwachsinn abstempeln kann?!

So oder so, wo kriegt man Austauschmotoren her für die Rj03 r6 (außer bei ebay) und wie teuer sind diese?

Gibt es sonst noch Mängel oder Sachen die stören bei der Rj03??

Danke für eure Antworten ;D

...zur Frage

Suzuki Bandit 600 Kauf. Wie erkenne ich, dass Federbein gewechselt werden muss??

Hallo zusammen,

ich bin Fahranfänger (in technischen Dingen leider planlos) und habe eine 600er Bandit Baujahr 1998 mit knapp 37.000 km für 1800€ entdeckt und zwar vom Händler.

Es wird frisch eine Inspektion gemacht mit Öl-/Filterwechsel. 

Die Bandit hat auch eine Heckhöherlegung, SLS Lenker und progressive Gabelfedern bekommen. ALLERDINGS habe ich gelesen, dass das Federbein allgemein nicht so toll ist und relativ schnell schwammig wird. 

Wann muss ich ca. damit rechnen das Teil zu wechseln bzw. wie merke ich es bei der Probefahrt? was sagt ihr allgemein zu dem Angebot?

Vielen Dank im Voraus! :)

...zur Frage

Motorrad gekauft. Was nun?

Ich habe nun schon seit 3 Jahren hart als Zeitungsausträger und Babysitter gearbeitet um mir meinen Traum von der 125er zu erfüllen. Ich bin nun 16 und habe auch schon meinen A1 Führerschein kürzlich erworben. Ich möchte nun logischerweise mir ein Bike zulegen. Da meine Eltern schon im Voraus dagegen waren, dass ich mir ein Bike zulege, haben sie mich bezüglich meiner Fragen ignoriert und meinten ich solle alles selbst herausfinden. Bloß habe ich keine Ahnung davon, da es mir keiner zeigt und ich bis jetzt auf mich alleine gestellt war. Ich möchte nämlich wissen, was ich alles machen muss nachdem ich das Bike vom Händler gekauft habe. Was kommt zuerst? Die Versicherung? Zulassungstelle? Und kann ich alleine mit 16 bei der DEVK mein Bike versichern lassen? Und kann ich mir irgendwie ein Übergangskennzeichen holen, um das Bike zu mir nach Hause zu fahren?Der Motorradsport ist schon lange meine Leidenschaft und ich habe viel gearbeitet und keinen Cent von meinen Eltern bekommen um mir meinen Traum zu finanzieren. Ich hoffe deshalb, dass mir vielleicht wenn einer aus dem Forum sich die Zeit nehmen könnte meine Fragen beantworten könnte. Liebe Grüße Steven

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?