Wie bekommt man am besten eine abgebrochene Schraube aus einem Gewinde?

1 Antwort

Es kommt auf die stärke der Schraube an,ein Loch in die Mitte bohren und mit einen linksdreher herraus drehen. Bei kleinen Schrauben versuchen einen Schlitz in die abgebrochne Schraube zubringen und versuchen sie raus zu drehen.

Wenn gut zugänglich, einen Schlitz reindremmeln und mit dem Schraubenzieher drehen oder sogar mit einem spitzen Dorn vorsichtig loshämmern. Wenn gar nix geht, kleineres Links-Gewinde reinschneiden. Wie immer kommt es aber auf die Umstände an, Alu, Stahl, Platz, Materialstärke ringsum etc.

Ich habe beim Auto schon leidliche Erfahrungen gemacht, mit dem Linksausdreher wollte ich einen Krümmerbolzen wieder ans Tageslicht bringen. Hat nichts genutzt, denn das Problem ist beim Linksausdrehen erstmal das Vorbohren ;) Hier musst du sehr vorsichtig sein, je nach Werkstück am besten in einer Standbohrmaschine machen. Ein Bekannter hat dann schließlich den Zylinderkopf geschrottet, weil er ein paar Mal abgerutscht ist! GRR! Beim Motorrad habe ich einmal das Gewinde an meiner Gabelbrücke zerstört, ebenso beim ausbohren ;) Entweder ich bin total unfähig, oder es ist doch nicht so einfach. Viel Glück!

Das passende Werkzeug wäre ein Schraubenausdreher.

Das ist ein konischer "Gewindeschneider" mit Linksgewinde.

Das abgerissene Teil wird ausgebohrt (bei 6 mm mit 4 mm) und der Schraubenausdreher wird linksherum eingedreht.

Sowie der Widerstand so gross wird, dass er nicht weiter einzudrehen ist, dann nimmt er den Bolzenrest mit und dreht ihn langsam aus dem Loch.

Das wars!

Und falls der abgerissene Bolzen sehr fest sitzt, dann vorher das Ganze gut in Caramba baden.

Was möchtest Du wissen?