Wer baut die langlebigsten Motoren?

1 Antwort

Moin.

Bis vor wenigen Jahren hätte ich zweifelsohne BMW genannt - und sonst nichts!

Aber, erstens werden heute kaum noch diese Km-Leistungen von den Bikern erwartet, zweitens holt BMW heute erheblich mehr PS aus dem Hubraum (inkl. höherer Belastung) und drittens bauen die Asiaten schon seit Jahren mit automobilmäßiger Qualität.

Gerade Honda mit seinen Transalp und Africa Twin Motoren bringt regelmäßige Spitzenleistungen. Habe 'nen Bekannten der mit der 650er Africa Twin bei ca. 250TKm den Motor überholt hat, und jetzt mit der 750er Africa Twin auch schon irgendwo bei 200TKm steht.

Solche Werte habe ich früher nur von R75/80/100 oder K100 Fahrern gehört.

Gruß

Ich würde das nicht an der Marke festmachen. Die V-Motoren von Honda (VT ;VFR ;TransAlp ; AfricaTwin) halten ewig,-- die Yamaha 4zyl der XJ 650 - 900 sind legendär,-- die 2V Boxer von BMW halten 300 000km, aber kein 300km Vollgas. Ich denke jeder hat mal gute und mal nicht so gute Motoren gebaut.

Beim Motorrad 50tkm Langstreckentest haben was den Motorzustand betrifft zwei Kawas am besten abgeschnitten (ZZR1400 und ZX-10R).

Tach´ NieDrehzalmesser aus Jg. 77,

Honda ist die einzig richtige Antwort! Da muss ich Bumbi wiedersprechen, auch aus eigener Erfahrung, s.a.: http://africatwin.de/phpbb_x/viewtopic.php?t=9043

Hier wird die längste Haltbarkeit abgefragt und da ist 50Tkm nix zu Motoren die mehrfach 6-stellig gelaufen sind und immer noch ungeöffnet.

Beste Grüsse aus BO, der T.J.

Die großen Japaner tun sich da wohl nichts.

Was möchtest Du wissen?