Welchen Sinn macht eine zweite Zündkerze im Zylinder?

2 Antworten

Hey iceman. Du bist ja ein ganz schlauer. Mit deiner Aussage das alfa das nur als Marketing nahm. Was war mit dem Porsche 911 Typ 963 und 993 oder etlichen Daimler-Benz? Ausserdem verwendeten viel motorradherrsteller dies. Es geht dabei größten teils im eine vollständige und somit spritsparende Verbrennung, ein nettes extra ist dabei noch. Bei Mercedes war die Zündung zeitversetzt (Bei alfa und Porsche nicht) damit das geräuschniveu und der schadstoffausstoss reduziert wird...

mann kann dazu noch anführen dass diese zündung speziell für grossvolumige zweiventiler interresant ist da hier die kerze nicht mittig sitzt und es so nicht zu einer gleichmässig sich ausbreitenden flammfront kommen kann somit kann vorzünd. um 2-4 grad zurückgenommen werden weniger unverbranntes benzin verlässt den brenn raum(benzinsparen)gleichzeitig muss aber meistens vegaser auch noch neu eingestellt werden um ein optimales ergebnis zu erreichen.am besten mann sucht den rat eines erfahrenen tuningprofis.gruss adi(guzzi und duc.fahrer)

Hallo Rudolpho, wie chapp schon erwähnt, geht es um den Zündzeitpunkt und zum anderen um das gleichmäßigere Brennverhalten des Gemisches im Zylinder. Bei Großvolumigen Zylindern brennt das Gemisch im Bereich der Zündkerze durch den Zündfunken natürlich dort besser als im übrigen Brennraum. Es entstehen auch Verwirbelungen bei der Kompression die das Gemisch nicht überall gleichmäßig sich entzünden lassen. Damit aber das Gemisch zum Zeitpunkt des zündens möchlichst überall im Brennraum gleichmäßig und optimal sich entzündet werden hier 2 Zündkerzen pro Zylinder eingesetzt. Gruß hojo.

Wie Chapp schon angedeutet hat, "explodiert" das Gemisch nicht, sondern es wird "entflammt". Es bildet sich eine Flammenfront, die sich mit einer bestimmten Geschwindigkeit ausbreitet.

Es gibt auch sehr große Brennräume, die mit nur einer Kerze einwandfrei laufen. Große Volumen sind also i. d. R. nicht der Hauptgrund für Doppelzündung. Ein Grund ist die Ausfallsicherheit (hpts. bei Flugzeugmotoren), ein anderer die evtl. missratene Brennraumform. Auf vielen Alfa-Pkw steht Twin Spark. Wirklicher Grund: die haben ihre Schrott-Motoren ohne Doppelzündung einfach nicht richtig zum Laufen bekommen. Und das dann als Marketinggag einfach positiv verkauft (=Insiderinfo). Der Kunde fällt drauf rein und ist stolz auf seine "besondere" Doppelzündung.

In einen Punkt des bisher Geschriebenen muss ich aber widersprechen: das Gemisch "muss nicht spätestens auf dem OT gezündet sein". In Wirklichkeit brennt das Gemisch noch im Aufpuff. Ein Tropfen Sprit mit 0,1 mm Durchmesser enthält 10hoch12 Moleküle. Auch solch ein Tropfen brennt im Brennraum zunächst nur an der Oberfläche, dann fehlt es an dem notwendigen Sauerstoff in direkter Umgebung. Deshalb die ewige Suche nach möglichst guter Zerstäubung.

Genau um den Zündzeitpunkt geht es - unter Anderem. Schau mal im Archiv unter Doppelzündung. Da wurden hier schon ganze Romane verfaßt.

Ich habe selbst mal gestöbert und mußte feststellen, daß die Suche nicht sehr ergibig war.

Wenn das Benzin/Luft Gemisch gezündet wird, dann geschieht das nicht schlagartig gleichzeitig im gesamten Brennraum, sondern es bewegt sich eine sogenannte Flammfront von der Kerze weg durch den Brennraum. Dazu ist eine gewisse Zeit nötig. Dies ist der Grund warum alle Motoren VOR dem OT zünden, weil das ganze Gemisch spätestens auf OT gezündet sein muß. Je höher die Drehzahl, desto mehr Vorzündung.

Außerdem - und hier kommt die Doppelzündung ins Spiel - benötigt der Motor umso mehr Vorzündung, je größer die Zylinderbohrung ist, weil dadurch die Flammwege länger werden. Deshalb haben vorwiegend großvolumige 1 - und 2-Zylindermotoren Doppelzündung. Mit der Doppelzündung kann man die Vorzündung etwas zurücknahmen, wodurch der Motor effektiver, weicher und schonender arbeitet und in der Regel auch bessere Abgaswerte erzielt, vor allem bei niedrigen Drehzahlen.

0
@chapp

@Chapp Frage: Merkt man im normalem Fahrbetrieb bei Doppelzündung, ob eine Kerze defekt ist? Ich denke, da muß einer sein Bike schon sehr gut kennen - oder irre ich mich da? Ein Kumpel hat eine HD Sportster 1200 mit Doppelzündung. Habe Ihn schon jammern gehört von wegen weniger Leistung.... ob es an der Kerze liegt und er das merkt? lg hj

0
@hansimax

Die fehlende 2.Kerze sollte sich in erster Linie beim Gasgeben aus dem Standlauf bemerkbar machen. Leistungsverlust, unruhiger Lauf und unvermitteltes Absterben des Motors. Bei mittleren Drehzahlen wird er nicht viel merken, allerdings in der Spitzenleistung und am Abgasverhalten merkt man das auch, soweit man bei einer HD von Leistung reden kann. Bei niederenn Drehzahlen könnte der Motor rußen.

0
@chapp

Wegen der fehlenden 2.Kerze ist die Zündung viel zu spät. Dadurch wird mehr unverbrannter Sprit ausgeblasen.

0
@hansimax

Danke Euch beiden. Dir lieber Freund und den Fragesteller. -- Klasse Frage, Klasse Antwort. Natürlich habe ich schon von Doppelzündung gehört, aber nur gedacht dies sei eine Option für einen besseren Zündfunken. Habe wieder viel gelernt, nur durch lesen von Fragen und Antworten. Gruß Bonny

0

Was möchtest Du wissen?