Welche Funktionsunterwäsche kühlt im Sommer am besten?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein weiterer Tipp: Funktionsunterwäsche findet Du auch in der Sportbekleidungsabteilung. Hat die selbe Funktion und ist etwas günstiger als extra für das Motorrad ausgewiesene Wäsche.

Versuche es mit Wollunterwäsche, am besten Merinowolle. Die kühlt im Sommer, wird nicht klatschnass, stinkt nicht. Und du kannst Sie im Sommer wie im Winter für jeden Sport oder einfach so anziehen. Ich meine, etwas besseres gibt es nicht. Der Preis ist allerdings happig.

Habe Funktions-Unterhemden von Trigema mit Silber, tragen sich super im Sommer wie im Winter, angenehmes Körpergefühl und bleiben trocken. Ich habe sie allerdings in einem Testgeschäft für die Hälfte (25 Euro) gekauft, 50 Euro würde ich nicht bezahlen.

Ich will 'ne Enduro! Aber welche?

Hallo liebe Fahrer.

Mit 21 Jahren mache ich jetzt meinen Motorrad-Führerschein und denke, dass ich mir eine Enduro zulegen möchte. Da ich 1.90m messe, glaube ich, dass diese Modelle von den Abmessungen her am besten zu mir passen. Liege ich da richtig? Weiterhin habe ich gelesen, dass Enduros im Vergleich zu Sport-Motorrädern und anderen Modellen ziemlich wendig und ein leichteres Handling und ein sicheres Fahrverhalten haben sollen. Das könnte mir als absoluter Neuling hilfreich sein, oder?

Leider habe ich keinerlei Erfahrung mit den vielen verschiedenen Marken, die Enduros abieten. Auch weiß ich nicht, worauf ich beim Kauf achten muss. Und von Dingen wie Hubraum/Übersetzung/bla verstehe ich auch noch nichts.

Ich habe ca. 3000 - 4000 Euro zur Verfügung. Welche Marken sind zu empfehlen? Welche nicht? Und warum? Vielleicht könnt ihr mir sogar konkrete Modelle vorschlagen? Worauf muss ich bei Enduros achten? Oder soll ich doch 'ne Sport-Maschine nehmen?

Erzählt mal, textet mich mal richtig voll hier.

Gruß, Boonert

...zur Frage

Wer kennt sich mit der Honda CBF600 aus?

Hallo Bikerfreunde. Ich mache im nächstes Jahr meinen A2 lappen. Darum schau ich mich jetzt schon nach einer geeigneten Maschine um. Dabei ist mir die CBF 600 besonders in meinen Fokus geraten, da sie recht gut zu sein scheint. Aus Beiträgen die ich gelesen hab kam heraus, das das Mopped, wartungsarm, recht günstig, bequem, und auch geeignet für große Leute ist. Auserdem hat es im Aspekt der Sicherheit einen Pluspunkt durch das ABS. Bevor ich mich festlege werde ich natürlich noch Probesitzen und wenn ich den Lappen hab auch Probe fahren.

Aber an die die Sporttourer / Allrounder fahren: 1. Könnt ihr mir (einem Einsteiger von 1,90m Größe) die CBF 600 ans Herz legen? 2. Kennt ihr weitere Bikes, die gut für große Einsteiger mit ähnlich positiven Eigenschaften? (Achja: Enduros sollen ja auch passen, die kommen aber nicht in Frage, die gefallen mir leider garnicht)

Danke im Voraus! - Marc

...zur Frage

Motorradanfänger

Ich habe vor etlichen Jahren den Motorradführerschein gemacht, bin aber nie in den Genuss eines Motorrads gekommen. Nun bin ich mitten in der Überlegung, mir endlich ein eigenes Gefährt zu kaufen. Da ich aber keine Ahnung habe, was ich genau haben möchte, stelle ich nun meine Fragen an euch mit der Bitte mir weiterzuhelfen: Welches Motorrad wäre (für Frauen) als Einsteigerfahrzeug geeignet ? Das einzige "Kriterium", das ich habe ist, dass die Maschine nicht zu schwer sein sollte (zumindest sollte ich in der Lage sein, sollte sie doch mal kippen, sie alleine wieder aufzustellen). Ein reines Straßenmotorrad wäre meine Vorstellung (muss kein Shopper sein). Also, etwas ganz "einfaches". Und auf keinen Fall zu protzig ! Außerdem habe ich noch Fragen zur passenden Bekleidung. Könnt ihr mir hier evtl. Marken empfehlen, die qualitativ gut, aber nicht zu überteuert sind. Vielleicht gibt es ja auch ein Forum, wo ich nach gebrauchten Klamotten Ausschau halten kann ... ? Danke für eure Tipps !

...zur Frage

welchen reifen auf eine cbr 600?

hallo zusammen!

ich fahre seit dieser saison mein erstes motorrad: eine cbr 600 fs. noch vom händler ist dort ein alter metzeler m1 drauf und soll demnächst gegen was neues getauscht werden. dabei spielt bei mir sicherheit, sprich grip, die wichtigste rolle.

zwar bin ich noch anfänger und habe noch lange nicht den reifenrand abgefahren aber ich gebe lieber öfter geld für nen neuen reifen aus wenn ich dadurch nur ein stück sicherer in den kurven fahren kann. daher möchte ich mir wieder einen sportreifen holen und keinen sportourenreifen. jedoch stellt sich mir zur zeit die frage: welcher soll es sein?

da ich hauptsächlich landstraße fahre suche ich einen reifen der eher dafür ausgelegt ist. ich habe gehört dass es reifen geben soll die man eher schlechter warm bekommt als andere. stimmt das? könnt ihr mir einen bestimmten reifen empfehlen oder sind zur zeit wirklich alle sportreifen super?

grüße

...zur Frage

Ein paar Fragen zum A1-Schein und einer 125 ccm-Maschine...

Guten Abend! Ich bin neu hier im Forum und habe mal ein paar Fragen an euch:

1) Ich werde im März 16 und will dann in den Osterferien anfangen, den A1-Schein zu machen. Allerdings findet meine Mutter dies nicht so toll und meine Oma ist absolut dagegen. Beide meinen, es ist viel zu gefährlich. Haben wohl das Bild von den Rasern im Kopf, die mit 200+ km/h über die Landstraße brettern und rücksichtslos überholen. So einer bin ich definitiv nicht. Habt ihr paar Tipps, Fakten oder sonstiges über die Sicherheit beim Motorrad fahren? Ich würde sie schon gerne überzeugen, dass es definitiv nicht so ist, wie sie denken.

2) Gute Schutzkleidung ist mir wichtig. Wie viel sollte ich investieren (hab schon alles von 500-1800€ gehört) und könnt ihr gewisse Marken/Modellreihen empfehlen?

3) Beim Motorrad würde ich mich für eine KTM Duke 125 entscheiden, vorrausgesetzt Probefahrt passt. Besonders das ABS sagt mir zu, Optik und Leistung stimmt auch. Allerdings sind 4300€ schon relativ happig. Würdet ihr sowas genraucht kaufen? Bis wie viele Kilometer würdet ihr zuschlagen? Auf welche besonderen (Verschleiß)-Teile sollte ich achten? Und würdet ihr mir eher andere Maschinen empfehlen?

4) Gebrauchte Maschine beim Händler dieser Marke, einem Privathändler oder einer Privatperson kaufen?

Ich freue mich auch zahlreiche Antworten und danke euch herzlich für eure Mühen! Einen schönen Abend noch.

...zur Frage

Welche 125er für die Rennstrecke?

Ich bin nun öfters auf dem Spreewaldring unterwegs gewesen (auf meiner FZ6) und hätte große Lust, nächste Saison ein bisschen professioneller ranzugehen. Hauptmerkmal sollte natürlich ein Bike für den Ring sein, damit man nicht immer die Totalschadenskosten im Hinterkopf hat ;) Das macht langsam. Da mein Budget aber sehr beschränkt ist und ich klein anfangen möchte dachte ich an eine ältere (offene) 125er. À la Aprilia RS125 oder die alte Mito – sie haben ja um die 30 PS was bei dem geringen Gewicht plus ringtauglichen Optimierungen sicherlich Spaß macht (zumindest auf dem Spreewaldring). Leider kenne ich mich bei den Zweitaktern nicht besonders aus – Kann mir jemand ein Modell empfehlen? Welches ist unkomplizierter/besser für den Ring geeignet? Thanx & Greetz, kesha

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?