Verändert das Schmieren einer Schraubverbindung den richtigen Drehmomentwert?

1 Antwort

Nein. Das Drehmoment, mit dem Schrauben angezogen werden, nennt man auch „Anzugsmomente“. Wenn eine Schraube leichtgängig in das Gewinde rein geht (so soll es sein), ist das Drehmoment nahezu null. Erst wenn die Schraube fester wird, stellt sich das Drehmoment ein. Bei selbstsichernden Schrauben und Muttern, bei „vergurkten“, oder angerosteten Gewinden kann schon beim reinschrauben ein Drehmoment-Messwert entstehen. Der ist aber meist niedriger, als das Enddrehmoment. Gruß Bonny

Was möchtest Du wissen?