Tipps für das Fotografieren von Motorrädern?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Am wichtigsten ist der Hintergrund und die Perspektive. Da kann man viel verbessern, aber auch viel falsch machen. Welchen Hintergrund und welche Perspektive man wählt, hängt vom Bike und den Umständen ab, das muss man einfach ins Gefühl bekommen. Zum Beispiel, schau dir das allseits bekannte Schwarz-weiß-Bild der Triumph Speed Triple in dieser Lagerhallen-Umgebung an. Der Hintergrund passt, ist genug Kontrast, setzt ein Thema und die Speedy passt einfach genial dort hinein. Ein Hoch auf diesen Fotografen ! Im Gegensatz dazu Bilder von den meisten Ducatis : Einheitshintergrund, meistens schwarz, Motorrad hinten aufgebockt, nur das Motorrad soll sich in Szene setzen können. Typisch Italianos, aber die Bilder haben auch etwas. Auf Messen kannst du natürlich schlecht den Hintegrund verändern, also an der Perspektive arbeiten ! Auch ich wünsche dir viel Glück !

Danke für die Hinweise! Ja, in den Messen muss man nur schon warten, bis das Bike gerade keinen Besucher trägt ;-)

0

ein Motorrad ist meist dort gut ins Licht zu rücken, wo es zu Hause ist. Also wäre ein Tourer eher nicht auf einer Rennstrecke zu sehen, jedoch gäbe es dort den besonderen Kick. Eine Enduro würde ich derzeit gegen das Licht und in einem Rapsfeld ausleuchten, der Hintergrund lenkt auf die Maschine. Verwaschen von Hintergründen erzielen den Effekt eines Fahrenden Motorrades stecke ein paar Ziggis an und stelle die Maschine in den Qualm gegen den Wind, guter Effekt, erweckt Geschwindigkeit.

Hallo, bei Messen ist das Licht und der Standort des Objekts (Motorrad) das Problem. Du brauchst Platz um die Maschine aus allen Perspektiven betrachten zu können, entsprechendes Licht um gewisse Stellen (Motor, Instrumente, Tank usw) ausleuchten zu können. Versuche beim Bildaufbau den Vordergrund interessant zu gestalten (Chromteil, Beleuchtung, Speichenrad, Verkleidung). Und lege Dich ruhig auch mal auf den Boden, oder begebe Dich über das Motorrad. Es gibt gute Fachliteratur bei Amazone.de Ich drücke Dir die Daumen, dass Deine Aufnahmen gelingen. Gruß Manfred

Danke für die prompte und hilfreiche Antwort, werde mich in Amazon umsehen.

0

Was möchtest Du wissen?