Suzuki gs500f Anlasser defekt?

1 Antwort

 Servus

Erstmal die üblichen Verdächtigen prüfen, die da sind: Killschalter, Neutralgang, Kupplungsschalter und Seitenständerschalter. Dann Neutralgang für folgendem Test unbedingt einlegen, Starterrelais überbrücken mit stabilem Schraubenzieher oder Gabelschlüssel.

Arbeitet der Starter, das Starter Sperrelais testen, dabei kommt ein kleiner Helfer

https://www.bauhaus.info/messgeraete/profi-depot-spannungspruefer-p-800/p/22182708

recht gut zur Geltung.

Grüßle

Servus Leute habe da mal wieder ne frage was kann man den alles für Motoren in eine Suzuki GSXR 750 srad Bj. 98 reinbauen mein Motor ist hinüber?

...zur Frage

Maschine geht nur im Leerlauf an und manchmal finde ich den Leerlauf nicht...

Hi! Ich habe vor Kurzem meine Yamaha XJ 600 S gebraucht gekauft.

Mir ist aufgefallen, dass die Maschine nur im Leerlauf an geht. Jetzt habe ich (Anfänger) die Maschine trotzdem im ersten Gang, wenn ich sie ausschalte. Oft habe ich es dann, wenn ich sie wieder anlassen will, dass ich den Leerlauf nicht finde. Ich schalte und schalte und schalte und die grüne Leuchte kommt einfach nicht... gerade z.B. hat es ganze 5 Minuten gedauert, bin ich von der Tanke wieder wegfahren konnte, weil ich den Leerlauf nicht gefunden hatte...

zu Hause habe ich das ganze dann noch mal probiert... da habe ich den Leerlauf aber immer gefunden. ABER: Ich hatte sie kurz im ersten Gang versucht anzumachen. Und: Sie ging an... Das klappt sonst aber NIE!

Was kann das sein?

Also zwei Probleme:

  • Ich finde den Leerlauf oft nicht, wenn sie aus ist (Zündung hab ich natürlich an) - Klemmt vllt. die Kupplung? Kann ich das irgendwie feststellen?
  • Die Maschine geht normalerweise nur im Leerlauf an. Aber ab und an auch, wenn ein Gang drin ist...
...zur Frage

Frage nach Drossel

Hallo Leute,

heute habe ich mir mein erstes Motorrad gekauft - eine Suzuki GS 500 EU. Da ich erst letztes Jahr den Lappen gemacht habe und noch unter 25 bin, muss ich das Ding gedrosselt fahren, womit ich kein Problem habe. Im Fahrzeugschein und auf einem Gutachten steht zur Art der Drosselung:

Leistungsred. d. Gasschieberanschlag 18mm u. Hauptdüse 135#.

Der Vorbesitzer sagte mir, dass er die Maschine gedrosselt gefahren ist, dass jedoch ein Mechaniker in einer Werkstatt irgendwas am Auspuff verstellt hat, was mit der Drossel zu tun hat, weil sie unsauber lief. Natürlich könnt ihr nun nicht wissen, was damit gemeint ist - und genau so geht es mir ;). Ich habe nun überhaupt keine Lust zum TÜV zu fahren und mir von einem Prüfer sagen zu lassen, die Maschine müsse stillgelegt werden, weil die Änderung nicht festgehalten wurde.

Meine Fragen sind konkret:

  1. Ist das eine Drosselung, die was mit dem Auspuff zu tun hat, d.h. der Mechaniker sie also tatsächlich rausgenommen hat? Oder hat der Gasschieberanschlag nichts damit zu tun? Der Name klingt immerhin verdächtig danach :D

  2. Soll ich lieber zuerst zur Werkstatt und die Drossel checken lassen bevor ich zum TÜV fahre?

Ich habe bereits genug Ärger mit Flensburg und kann auf mehr verzichten.

Danke!

...zur Frage

Suzuki gs 500 e räder(Felge + Reifen) demontieren

Hallo,

Ich hätte da noch ne frage und zwar wie kann ich die Räder demontieren. Gibt es deine eine bestimmte Technik oder kann man das bedenkenlos demontieren ? Muss ich auch etwas bestimmtes acht geben ?

Mit freundliche Grüßen Xcw54

...zur Frage

Mein Rivero Roller springt nicht an, nachdem er in der Kälte stand. Im Sommer war alles top. Habe Kontaktspray in den Luftfilter gesprüht. Nichts. Was tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?