Stimmt es, dass Harley Motoren die haltbarsten Motoren sind?

1 Antwort

Na, ja ist schon etwas Wares dran. Öl und Fahrtwind sollte man ( bei den Luftgekühlten ) schon haben, sonst wird häufiger mal, mindestens, die hintere Rockerbox-Dichtung fällig.

Aber es steckt doch eigentlich was anderes dahinter: Ein Toyota Avensis hat auch eine bessere Basisausstattung bei gleichem Preis und jahrelang eine bessere Pannenstatistik als ein VW-Golf...........warum fahren so viele Golfs rum???? -Spaß, Kult, Identifikation ...und o.k. beim Golf auch ein wenig Patriotismus.

Doc T ( 4 H-Ds inner Scheune )

Früher mußte man bei einer Gruppe HD-Fahrer(ROCKER),die Fahrzeit mit der Anzahl der Maschinen multiplizieren.Deshalb sind sie so sauber(die Einen schrauben die Anderen putzen). Über die neuen HD-Motoren weiß ich nicht bescheid,finde sie aber nicht schlecht. MfG Noge54

Man muss erst einmal differenzieren, was mit "dem Harleymotor" gemeint ist. Wenn man einen Motor von vor 1965 nimmt, muss man einfach sagen, das sind Oldtimermotore, die können mit modernen Motoren in der Standfestigkeit nicht mithalten. Die Shovelmotore von '65 bis '84 sind qualitativ nicht der Bringer gewesen. Da war Harley im AMF-Konzern untergebracht. Die haben nur Stückzahlen rausgehauhen und da hat die Qualität drunter gelitten. Die Alumotote der Evolinie und folgende sind moderne Motore mit Details, die manche anderen "modernen Motore" nicht haben, z.B. Hydrostößel. Diese Motore sind sehr haltbar und Km von über 100.000 km keine Seltenheit. Allerdings nur, wenn die Motore "artgerecht" gefahren werden. Hohe Drehzahlen und nicht richtig warmfahren sind Gift für die Langhuber.

Nur weil sie "alt" sind die Haltbarkeit abzuleiten, erscheint mir fragwürdig.

Auch wenn die Road King im "Motorrad"-Dauertest die bisher geringsten Ausfälle aller getesten Motorräder hatte, heißt das nicht, dass die Motoren genauso lange durchhalten wie z.B. die dafür bekannten HONDA-Aggregate. Da gibt es ausreichend Beispiele für hohe km-Leistungen, auch hier...

Gruß

antbel

Was möchtest Du wissen?