Motorrad mieten in Spanien bei Jerez

4 Antworten

Motorräder in verschiedenen Ausführungen kann man sehr gut über http://www.tuicars.com buchen. Die Webseite bietet die üblichen Mietstationen in Spanien. Eine Kategorie beschäftigt sich speziell mit Motorrädern. Dabei stehen verschiedene Klassen und Ausstattungen zur Verfügung. Ich habe über die Seite schon 2 mal gebucht und war mit den Motorrädern und den Preisen immer zufrieden.

Als Deutscher, der in Andalusien schon seit 8 Jahren lebt kann ich Dir sagen, daß die Leute hier tatsächlich nicht gut mit geliehenem umgehen, daher auf keinen Fall den billigsten nehmen, es lohnt sich nicht. Scooter gibt es überall und günstig zu mieten, auch "Rasenmäher" fahren kann mal ganz witzig sein, aber Motorräder für Touren wird schwer. Dennoch kann ich Dir einen Tipp geben, den mehrere Freunde von mir schon gemacht haben. Fliege nach Alicante, dort mietetst Du Dir ein Motorrad, und zwar ein richtiges Motorrad, eine BMW, sie haben mehrere Modelle zur Auswahl. 1a Qualität und dann fährst Du von dort nach Andalusien, so könntest Du eine richtige Andalusientour machen, oder Du fährst in einem Rutsch nach Jerez. Nach Alicante gibt es super günstige Flüge, nach Jerez übrigens nicht. Wenn Du mehr ausgeben möchtest, die Vermieter bringen Dir das Motorrad auch dahin, wohin Du möchtest!! Hat ein Freund von mir gemacht, der viel Gepäck hatte und immer Tagesreisen von seinem "Stützpunkt" aus gemacht hat, hat auch hervorragend geklappt. Die Internetseite ist die folgenede: www.bmwmotorent.com, sie können zwar kein deutsch aber englisch, na dann viel Spaß und vielleicht sieht man sich ja in Sevilla.

Hat Dein Auto eine Hängerkupplung,wenn ja,pak Deinen Klassiker auf den Hänger und schaukel damit nach Andalusien.Wenn Du keine Hängerkupplung hast,bau Dir eine dran,wird billiger als mieten und ist eine einmalige Anschaffung.

Komisches Angebot aus Spanien ?

Es wird viel abgezockt, oft betrogen. Deswegen frage ich hier lieber mal nach. Ich habe nun das Inserat für einen Freund laufen, eine GSXR 600. Prompt meldete sich der erste Interessent via Email. Auf Englisch, aus Spanien. Er will das Motorrad kaufen, und zwar so : Er ist Verkäufer, und sagt dem Käufer unseren Preis plus seine Marge, also ca. 300 €. Der Käufer schickt (!) postalisch einen Scheck, mein Freund soll dem Mittelsmann seinen Anteil überweisen, dann lässt dieser das Motorrad durch eine Spedition abholen. Also irgendwie klingt das spanisch. Andererseits kann ja nur der Scheck platzen, das Motorrad ist aber noch hier ?! Oder bin ich grade zu naiv ? Was sagt ihr - Masche ?

...zur Frage

Frage zu Ktm Enduro ...?

Hallo ich bin 15 jahre alt und will anfangen mit Enduro Berg und alles vorhanden und eine Strecke in der Nähe wo ich hoffentlich ohne angehalten zu werden hinkomme xD. Also hiermit zur Frage ich will mir unbeding eine Ktm oder Husqvarna zulegen eher älter nicht zu teuer. Welche zb Exc wäre am besten zum anfangen (ich bin kein kompleter neueinsteiger) Und wieviel sind die erhaltungskosten ich will eigentlich nicht 1000 euro im Monat ausgeben für dieses Hobby ich habe gehört da gibts viele Probleme mit den Kolben kann mir wer erklären was es damit aufsich hat?

...zur Frage

Ist in Spanien das freie Endurofahren erlaubt?

...zur Frage

Ist Lanzarote für einen Motorrad-Urlaub geeignet?

Auf Gran Canaria bin ich schon mit dem Motorrad gefahren und fand es genial. Dieses Jahr möchten wir mal nach Lanzarote. Ist die Insel für einen Motorrad-Urlaub geeignet? Oder ist es doch eher langweilig, da die Insel eher klein und flach ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?