Lohnt sich ein Sicherheitstraining?

3 Antworten

Um sportlich zu antworten.

Ich hatte ein Training mit meiner Ninja auf dem Salzburgring.Zugegeben war es sehr sportlich und hat sich primär mit bremsen und Kurvenfahrten beschäftigt.Mit 23ß Eur nicht billig aber ich muss sagen das ein Reifensatz dabei war und mein Können in einem Sprung weit angehoben hat.Ist schwer zu empfehlen wer gerne mal mehr anhobelt.

Lg Steveboy

Hi Tigerking, ein Fahrsicherheitstraining ist für jeden ein sehr wichtiges Mittel, um sein Können zu testen und zu erweitern. Selbst nach mehrmaliger Teilnahme lernt man jedes Mal etwas neues dazu. Übrigens tut Dir Deine Berufsgenossenschaft in der Regel ca. 80 Euro als Zuschuss dazu. Du kannst dies und weiteres nachlesen unter www.ifz.de

Servus.

Vor letztes Jahr war ich mit dem Tiger auf solch einem Sicherheitstraining. Es fand an einem Sonntag am Salzburgring statt. So konnte man alle Stunde 20 min. auf die Rennstrecke und 40 min. Bremstraining, Ausweichen und u.a. mein Favorit: Kreise fahren mit richtiger Blickrichtung. Allein im Kreisel kann man Schräglagen probieren - die hielt man nie für möglich...

Was möchtest Du wissen?