Heizgriffe zum Nachrüsten - wie aufwändig ist das?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn man nicht gerade zwei linke Hände hat, ist es kein Problem. Aber etwas Aufwand ist es trotzdem.

Man muß, um die Kabel ordentlich verlegen zu können, eine ev. Verkleidung, bzw. Tank abmachen, und ein Grundverständnis für Elektrik sollte auch vorhanden sein, sprich, Plus und Minus auseinanderhalten.

Ganz wichtig: die Kabel in Poschierschläuchen verlegen und ordentlich mit Kabelbinder befestigen. Und den Lenkeinschlag berücksichtigen.

Und Sicherung nicht vergessen.

@Weinberg:

Und was bitte ist ein Poschierschlauch?

Vielleicht solltest Du die Definition dann auch gleich bei Wikipedia einsetzen, denn dort gibt es noch nichts zum Thema.

0
@demosthenes

So heissen bei uns die Kunststoffschläuche, in denen in Autos und Motorrädern Kabel verlegt werden.

Wie sowas in D heißt, weiß ich leider nicht.

0

Hi! Das Einzige "Problem" könnte der Anschluss eines Relais sein, dass den Strom auf Zündung begrenzt (wenn also die Zündung aus ist, kommt auch kein Strom mehr an). Das habe ich, ein Elektro-Noob, auch hinbekommen. Die Griffe montieren an sich ist ein Kinderspiel. Viel Erfolg!

Na danke für die Tipps, ich denke ich werde mich mal selber dran versuchen.

Was möchtest Du wissen?