Habe Vibrationen ab 170km/h, wer kann helfen?

2 Antworten

Um ein weiteres langes Suchen zu vermeiden, würde ich den Reifen probehalber durch einen anderen Reifen ersetzen und damit mal fahren. (kann ja für den Testdrive ein gebrauchter sein). Damit hast Du Klarheit ob es tatsächlich am Reifen liegt und ersparst weiteres langes Suchen nach der Ursache.

Hallo Frank, die Vibrationen bleiben auch bei gezogener Kupplung, kommen somit nicht vom Motor. Bis ca. 150km/h sind keine Vibrationen spürbar, ab 170km/h sind sie relativ deutlich zu spüren und bei ca.240km/h wird es wieder weniger. Die Vibrationen sind mir beim Reifen davor nicht aufgefallen. Ob es mit dem neuen Reifen gleich zu beginn war kann ich nicht sagen da ich nach der Montage in die Alpen gefahren bin und dort wegen der höheren Strafen bei Geschwindigkeitsverstößen nicht in diese Geschwindigkeiten vorgestoßen bin.

Zapfen ab!

Guten Abend Community!

Bei meiner SV650 hat sich der Schalthebel am Schaltgestänge gelöst. Hatte wohl Glück das mir das zuhause in der Tiefgarage und nicht unterwegs passiert ist. Scheint mir eine sehr einfache Verbindung zu sein, so wie es aussieht nur eingepresst.

Wie kann man dies einfach reparieren? Einen Schweißpunkt hinten setzen?

Einfach wieder hineinpressen scheint mir nicht zuverlässig genug.

Oder das Schaltgestänge neu beschaffen?

Gruß vom bereits herbstlichen Bodensee!

...zur Frage

Woran erkennt man ob das Radlager hinüber ist?

Hallo, das Vorderrad an meinem Moped macht seit heute ein surrendes Geräusch, dass ca. ab 30km/h bei gezogener Kupplung hörbar ist. Ab 70km/h fängt sogar an das Lenkrad etwas zu vibrieren. Die Bremse ist das 100%ig nicht. Ich vermute, dass das die Radlager sind, aber in anderen Foren habe ich gelesen, dass das auch der Reifen sein kann und das Geräusch einfach wieder verschwinden wird. Ich fahre Bridgestone BT45, falls das was zur Sache tut. Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

MfG

...zur Frage

Unfallursache ?

Hallo Ich hatte gestern einen Lowsider, also mir ist das Hinterrad weggerutscht. Jetzt frage ich mich was ich falsch gemacht habe? Also ich fahr eine aprilia rs125 mit 15ps. Reifen sind auch relativ neu (700km). Es lagen auch keine Steine oder sonstiges auf der Straße. Zu Schnell war ich denke ich auch nicht ( hat nichts aufgesetzt). Hat einer eine Idee was ich falsch gemacht habe? Danke schonmal für die Antworten :)

...zur Frage

Gute TomTom Halterung für Einzylinder

Hallo zusammen, seit einigen Jahren nutze ich zufrieden einen TomTom Rider 1 an meiner Vierzylinder Honda Hornet 900 und konnte problemlos den Akku des TomTom über die Halterung laden. Seit ich nun eine KTM 690 SMR besitze läd der TomTom in der Halterung an der Einzylinder KTM nicht mehr. Vermutlich aufgrund der großen Vibrationen. (Wenn ich den TomTom in die Halterung presse läd er wieder.) Eine Erweiterung der Orginal TomTom Halterung um die Wunderlich Halterung hat leider auch keine Verbesserung gebracht.

Habt Ihr eine Idee für eine TomTom Rider 1 Halterung an einem rappeligen Einzylinder oder (Plan B) könnt Ihr mir ein Navigationssystem nennen, dass diese Probleme nicht hat und trotz der starken Vibrationen eines Einzylinders verlässlich läd ?

Vielen Dank für Eure Hilfe !

Viele Grüße Gun76

...zur Frage

Bringen Spiegeladapter, mit denen die Spiegel besser Sicht nach hinten bringen, Vibrationen?

Ich möchte mir Spiegeladapter holen, mit denen die Spiegel ein Stück weiter nach außen kommen und die Sicht nach hinten besser ist. Geht das nur mit deutlich mehr Vibrationen in den Spiegel, so dass man im Endeffekt doch nicht besser sieht als vorher?

...zur Frage

Werden einschlafende Hände durch Vibrationen oder durch die Sitzhaltung hervorgerufen?

Wodurch entstehen einschlafende Hände? Vibrationen? Sitzhaltung (es geht nicht um Apehänger:)?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?