GPZ500S springt aus seltsamen Grund nicht mehr an?

4 Antworten

Wenn ein Mopped länger steht, besonders wenn es auch noch kalt wird, können die Kupplungsscheiben zusammenpappen.

Das leistet genug Widerstand daß  du das Rad nicht mehr einfach so mit der Hand drehen kannst, aber sobald sich das Mopped in Bewegung setzt löst sich das sofort wieder. Ist nur so ne Art Saugnapfeffekt. 

Wie hast du denn die Batterie geprüft?

Ist der Bezinhahn offen ? Die GPZ hat doch keinen Unterdruckhahn, oder?

Hört sich zunächst wie eine Batterie an, die beim Startvorgang in der Leistung zusammenbricht. 

Ansonsten weiter verfahren wie gaskutscher vorgeschlagen hat und wieder berichten.

Da jetzt doch wieder die Batterie ins Spiel gebracht wurde (und von dir doch nicht ganz ausgeschlossen wird?):

»An der Batterie liegt es auf keinen Fall das habe ich direkt überprüft.«

Wie hast du es überprüft?

Abgedrehter Schraubenkopf... Wie die Schraube lösen?!

Heute wollte ich ein bisschen am Mopped schrauben und habe festgestellt, dass eine Schraube an der Ritzelabdeckung einen abgedrehten Schraubenkopf hat (noch vom Vorbesitzer, also nicht meine Schuld g). Der Kreuzschraubenziehen greift zwar noch, aber die Schraube sitzt so massiv fest, dass ich mit einem Gewaltversuch die Schraube total killen würde. Rostlöser ohne Erfolg und auch Gleitöl bringt mich nicht weiter. Oft hört man das Wort "Aufbohren"... Muss dann aber wohl ein neues Gewinde geschnitten werden oder? Habe jetzt mit dem Gedanken gespielt, mit dem Dremel ran zu gehen und mir eine Kerbe in den Schraubkopf zu schneiden um dann mit einem möglichst großen Schlitzschraubendrehen mit mehr Hebel arbeiten zu können... Wäre das einen Versuch wert oder kann ich das ganz bleiben lassen?! Wer hat einen Tip für mich...

...zur Frage

Was passiert, wenn der Motor Öl ansaugt?

Durch einen zu hohen Motorölstand, habe ich jetzt bemerkt, dass mein Luftfilterkasten voller Öl ist (die Entlüftung geht dort hin). Der Motor hat bestimmt schon was davon angesaugt. Was kann dadurcj passieren? Ist es schädlich für den Motor?

...zur Frage

Haben großvolumige V2 typische Einzylinderprobleme?

Einzylindern, besonders vor der Jahrtausendwende, sagt man landläufig eine Standdauer ohne Revision von 50.000km zu, danach sei mit Problemen zu rechnen. Pauschalisierung hin oder her, Einzylinder haben es schwer (wow, ein Reim) ;) Ich habe mich gefragt, wie es dann mit 1200ern Zweizylindern aussieht. Sie haben ja auch große Einzelhubräume und dementsprechend sicherlich auch Probleme mit den Lagern etc, oder sehe ich das falsch?

...zur Frage

Stimmt es, dass die Honda Pan European probleme mit dem Pendeln hat?

Ich interessiere mich für die Honda Pan European (aktuelles Modell). Jetzt habe ich aufgeschnappt, dass sie ab 180 auf der Autobahn extrem anfangen soll zu pendeln. Ist da was dran? Ist natürlich ein KO Kriterium für einen Kauf.

...zur Frage

Durch Regen kein Strom nichts mehr tuts was nun???

Hallo zusammen,

habe seit kurzen eine Aprilia Red Rose Classic 50 baujahr 1994. Habe extra neues Getriebe Öl und Zweitakt Öl rein getan, da war ein Abend zuvor. Ich fuhr ganz normal zur Arbeit da ging noch alles wunderbar. Es regnete wie sau und sie musste draußen stehen bleiben wo es richtig anfing zu klatschen. Beim Feierabend wollte ich endlich nur noch nach Hause, plötzlich bemerkte ich das sich gar nichts mehr tut. Kein Licht, keine Hupe, kein einziges Geräusch kein einziges Lebenszeichen. Ich merkte erst da das die Elektronik nicht sachgemäß befestigt ist sondern da unter der Batterie so rum baumelt und nass geworden ist. Ist schaute nach der Sicherung und die sieht eigentlich nach meines erachtens nicht beschädigt aus. Ich habe dann die Batterie mit ein Messgerät messen wollen auf einmal machte sie wieder geräuche aber hörte sich nicht gesund an und das allerbeste sie stand auf Off.... auch wenn sie auf On stände dürfte sie ja gar nicht so anspringen.... ich versuchte es dann mit anschieben da machte sie zwar auch geräuche blieb aber auch nicht an. Ist nun die Batterie am leer oder habe ich einen kurzen in meinen Liebling? Also die kabels waren wie bereits erwähnt nass aber sicherung war drin und sah für mich ok aus. Was ist das bloß und wie lange dauert das bis ne werkstatt dieses problem behoben hat normalerweiße, den ich trau denen nicht.

...zur Frage

125er beschleunigt nicht mehr richtig, was könnte das Problem sein?

Hallo zusammen,  

Ich habe ein Problem mit einer Mz 125 sm. Wenn man mal versucht auf eine etwas höhere Drehzahl zu kommen, stottert das Motorrad, klingt auch nicht mehr normal und wird nicht schneller, ggf. sogar langsamer. Wenn die drehzahl noch sehr niedrig ist fährt das Motorrad ziemlich normal. Noch zu erwähnen ist, das mein Öl nach 2 Wochen komplett aufgebraucht war und ich viel Nachschütten musste um wieder genug Motoröl drin zu haben. Weiß jemand von euch was man da machen kann, bzw. reparieren muss?  

Danke schonmal vorraus

Gruß Benny

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?