GPZ500S springt aus seltsamen Grund nicht mehr an?

4 Antworten

Hört sich zunächst wie eine Batterie an, die beim Startvorgang in der Leistung zusammenbricht. 

Ansonsten weiter verfahren wie gaskutscher vorgeschlagen hat und wieder berichten.

Wenn ein Mopped länger steht, besonders wenn es auch noch kalt wird, können die Kupplungsscheiben zusammenpappen.

Das leistet genug Widerstand daß  du das Rad nicht mehr einfach so mit der Hand drehen kannst, aber sobald sich das Mopped in Bewegung setzt löst sich das sofort wieder. Ist nur so ne Art Saugnapfeffekt. 

Wie hast du denn die Batterie geprüft?

Ist der Bezinhahn offen ? Die GPZ hat doch keinen Unterdruckhahn, oder?

Da jetzt doch wieder die Batterie ins Spiel gebracht wurde (und von dir doch nicht ganz ausgeschlossen wird?):

»An der Batterie liegt es auf keinen Fall das habe ich direkt überprüft.«

Wie hast du es überprüft?

Was möchtest Du wissen?