GIbt es einen Drosselsatz (48PS) für die Yamaha Fazer fz6 Bj. 2004?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Schmu,

http://www.alphatechnik.de/downloads/verwendungslisten/leistungsaenderungen.html

35kW Motorrad -> Yamaha -> FZ6 ab 1998 -> 105€

LzG

Max

Megageil danke :D

1
@Schmu

Musst Du Dir nciht einbauen lassen. Kann man sehr gut selber machen. Das sind nur 2 Schrauben und ein Aufkleber.

3

Klasse Antwort, Max - und auch der Comment von Afbian lässt keine Wünsche offen! Gruss jj ;-()

0

Kymco K Pipe Abblendlicht funktioniert nicht?

Hallo liebe Community,

da ich einen erneuten Gang in die Werkstatt gerne vermeiden möchte, würde ich mich freuen wenn ihr mir bei meinem Anliegen helfen könntet.

Bei meiner Kymco K Pipe funktioniert das Standlicht sowie das Fernlicht problemlos, nur mein Abblendlich nicht. Bei einem Werkstattbesuch vor 2 Wochen wurde laut Rechnung eine neue H4 Glühbirne bestellt. Ich hollte mein Moped allerdings an einem Tag ab, an dem nur der Verkauf geöffnet hatte, konnte ich nicht nachweisen ob diese auch eingebaut wurde.

Ich würde nun gerne selber eine neue Glühbirne einbauen, weiß aber nicht genau auf was ich achten muss, bezüglich der Kabel die an der Glühbirne sind?

Liebe Grüße

René

...zur Frage

Suzuki GSF 400 Bandit 58PS Variante drosseln?

Hallo zusammen! Wie im Titel beschrieben frage ich mich, ob es einen Drosselsatz für die 400er Bandit mit 58PS gibt. Bei Alphatechnik konnte ich keine Auskunft bekommen, im Internet hab ich auch nichts passendes gefunden. Bei einem Suzuki Händler habe ich ledeglich gesagt bekommen, dass es einen Drosselsatz für die 400er Bandit mit 50PS !! gibt, sowohl 34ps als auch 48ps. Wurde diese Variante selten gebaut? Wenn drosselbar, 34PS oder 48PS (Neue Regelung ab 2013!)

Danke im Vorraus an die Suzuki-Kenner! :-)

...zur Frage

Nachteile bei Drosselung über Gaswegbegrenzung ?

Ich hatte kürzlich einen Bericht über 2 aktuelle auf 48PS gedrosselte Motorräder gelesen, finde den aber nicht mehr.

In diesem Bericht wurde das eine Motorrad über die CDI gedrosselt, jedoch mit voller Drehzahlspannbreite. Das andere Motorrad wurde über einen Gaswegbegrenzer auf 48PS gedrosselt. (Ich denke dass hier der gasweg soweit zurückgenommen wurde, das das Motorrad nicht mehr schneller als eine Geschwindigkeit X fahren kann, die sonst ein Motorrad mit 48 PS auch erreichen würde)

Sinngemäß wurde dort geschrieben, dass das erste Motorrad einen rel. sauberen und guten Durchzug hatte, während das 2. Motorrad dank Gaswegbegrenzer erst gar nicht in die Region des höchsten Drehmomentes kam und im direkten Vergleich recht lahm wirkte.

Ist dies so richtig und wenn ja, dann kann ich manche Neulinge und ihren Wunsch nach mehr Leistung verstehen?

...zur Frage

Kaufentscheidung: Ducati Monster o. Triumph S.T.

Guten Morgen liebe Biker,

wie der Titel schon sagt bräuchte ich Pro und Contra von euch. Ich bin 1,88 Groß.

Welcher der beiden Maschinen hört sich eurer Meinung nach besser an? Ich mag den 2Zylinder Sound von Ducati, die Monster soll 1100 ccm haben.

Ich find beide toll, hoffe Ihr könnt mir ein bisschen helfen :)

Die Linke zum Gruß,

El Rey

...zur Frage

FZ6 „rattert“ beim Versuch sie zu starten?

Hallo liebe Community,

heute morgen versuchte ich meine Yamaha FZ6 (Bj. 05) zu starten. Sie stand den ganzen Winter über, daher vermutete ich schon eventuell eine leere Batterie.

beim umdrehen des Zündschlüssels ging das Standlicht sowie die Beleuchtung des Displays an, beim Betätigen des Starters kam jedoch nur ein „Rasseln“ (schwer zu beschreiben“, die Beleuchtung wurde kurzzeitig dunkler und die Temperaturanzeige (ist ja alles digital) ging für einen ganz kurzen Moment hoch und dann wieder ganz runter (als würde entweder der Sensor spinnen oder das Steuergerät die Werte des Sensors kurzzeitig nicht verarbeiten können.

Leider kenne ich mich nicht sonderlich gut aus und hoffe hier auf eure Hilfe! Vielen Dank schonmal vorab,

liebe Grüße

...zur Frage

Yamaha FZ6N geht nicht mehr an

Halli Hallo,

Wollte letzte Woche Mittwoch trotz der Kälte mal wieder ne Runde mit meiner 05er FZ6-N drehen, doch die Freude lies schnell nach, als ich feststellen musste dass die Kiste auf einmal nicht mehr anspringen will... sobald ich die Zündung drehe ist noch alles total in Ordnung, sobald ich aber dann starten will, macht die Kiste den Eindruck als lege sie im sterben... :(

Das erste was ich gemacht habe war zu prüfen ob die Batterie evtl. leer sein könnte (was merkwürdig wäre, denn 4 Tage zuvor sprang sie noch ohne Probleme an und Parkstellung etc. kann ich ausschließen). Nach der Messung die sich auf knapp 11,6V belief, konnte ich dies also entgültig ausschließen.

Also vom Auto aus überbrückt und zack alles ging wieder wie vorher. Doch als ich dann 2 Tage später nochmal fahren wollte, das gleiche Problem wie vorher.

Hier mal ein Video wie das ganze derzeitig ausschaut:

https://www.youtube.com/watch?v=9nzDhTsPaQc

Weiß echt nicht was ich jetzt noch versuchen könnte und jedes mal vorher überbrücken ist ja auch nicht das wahre... ist die Batterie also kaputt?

Wäre für jede Antwort sehr dankbar =)

Gruß Koifo

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?