GIbt es einen Drosselsatz (48PS) für die Yamaha Fazer fz6 Bj. 2004?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Schmu,

http://www.alphatechnik.de/downloads/verwendungslisten/leistungsaenderungen.html

35kW Motorrad -> Yamaha -> FZ6 ab 1998 -> 105€

LzG

Max

2

Megageil danke :D

1
24
@Schmu

Musst Du Dir nciht einbauen lassen. Kann man sehr gut selber machen. Das sind nur 2 Schrauben und ein Aufkleber.

3
31

Klasse Antwort, Max - und auch der Comment von Afbian lässt keine Wünsche offen! Gruss jj ;-()

0

Honda NSR 125 Vergaser

Heyho Leute,

ich habe mir vorgestern ne Honda NSR gekauft, nur leider is da mehr zu machen als erwartet. Also mein Problem ist, dass an dem Vergaser links und rechts jeweils ein kleiner Schlauch rausgeht, nur ich habe Ahnung wo der hingehört. Also am Luftfilter is zwar etwas wo einer reinpassen könnte, aber ich bin mir nicht sicher. Der Typ der sie mir verkauft hat, hat gesagt dass es ein anderer Vergaser ist als der Original. Er sagte es ist ein 30er Flachschiebervergaser, was mir aber weniger sagt, als davor. :-P

Weil jemand von euch, wo die hinkommen, oder müssen die freiliegen?

Danke im Vorraus!:)

Liebe Grüße

Dome

...zur Frage

YBR 125 Probleme beim anspringen, geht nach kurzer Fahrt aus?

Moin. Fahre wie im Titel steht eine 2010er YBR 125 (Einspritzer). Heute wollte sie partout nicht anspringen, habe sie dann im dritten Gang angeschoben und Zack, war sie da. Kurz bis zur Kreuzung, Ampel rot, und bevor die Ampel wieder grün wurde war das Bike auch schon wieder aus.

Dachte, es liegt an der Batterie, also selbes Spiel nochmal, abgeschoben, an, dann die ganze Zeit (auch im Leerlauf) am Gas geblieben um den Motor und die LiMa am laufen zu halten, ich konnte einige hundert Meter fahren, aber beim Gas geben fiel der Drehzahlmesser immer wieder auf 0 und kam dann wieder hochgeschossen. Dann ging sie während der Fahrt einfach aus.

Hat jemand von euch ne Ahnung, was das sein könnte?

Danke schonmal!

Liebe Grüße

Tom

...zur Frage

Mit 1,64m zu klein für die Suzuki Intruder M 1800R?

Morgen liebe leute,

ja die Üb erschrift sagt eig schon alles aus. Ich würde gerne wissen ob ich mit meinen 1,64m zu klein für die Intruder bin!? Ich möchte nächstes Jahr meine Führerschein machen und wollte mich aus diesem Grund jetz schonmal umschauen welche Cruiser mir am besten gefällt. Dabei bin ich auf die Intruder gestoßen (die dann jahre später vllt auch mal umgebaut werden soll :P)

Ich hoffe es findet sich jemand der mir weiterhelfen kann, vllt sogar jemand der genauso groß ist wie ich und so eine Intruder vllt sogar fährt ;)

grüße

calistoph

...zur Frage

Motorradfahren lernen mit 52??

Liebe BikerInnen, bitte kann mir jemand mal ganz objektiv seine Meinung zu meinem Vorhaben sagen? Ich möchte biken lernen; bin aber schon 52 (aber körperlich und geistig noch voll auf der Höhe :=))) Ich würde mich sehr über baldiges Feedback freuen. Denn am kommenden Samstag bin ich mit einem Fahrlehrer auf dem Übungsplatz verabredet. Der sagt mir dann, ob es Sinn hat mit mir :=(. Ich habe zwar Angst, aber ich will das unbedingt. Mein Ziel: beim Anlassen nächstes Frühjahr möchte ich den Lappen haben. Mehr auch nicht!! Werde beim Anlassen, wie jedes Jahr, "nur" hinten drauf sitzen :=((( Mein Mann fährt toll, das muss ich mal sagen.

Lieben Dank an euch alle und viele Grüße Martina

...zur Frage

Welches Motorrad mit 48 PS?

Da ich in Kürze achtzehn Jahre alt werde und in die nächste Kategorie aufsteigen kann (A2 - 35Kw), halte ich schon Ausschau nach einem Motorrad, das ich für zwei oder mehr Jahre fahren werde. Ich wohne in der Schweiz und da gibt es das Antitampering-Gesetz (noch) nicht.

Was ich bereits weiss, ist, dass ich keine Drossel aus dem Ausland zum Beispiel von (AlphaTechnik) einbauen darf. Ich hätte gerne ein Motorrad, das nicht teurer als 6000 CHF (~5300€) ist. Wichtig ist mir, dass ich auch bei niedriger Drehzahl genug Drehmoment habe und deswegen denke ich, dass ich wenigstens 450 ccm Hubraum haben muss (dabei denke ich an die Honda CBR 500R). Persönlich gefallen mir vor allem Motorräder mit Vollverschalung, ansonsten mag ich auch Naked Bikes.

Schutzkleidung besitze ich schon, ich brauche nur noch Motorradstiefel und eine Motorradhose. Den Führerausweis für die Kategorie A1 habe ich schon. Mit dem Lernfahrausweis habe ich kurz nach meinem sechzehnten Geburtstag gehabt und bin seitdem fast immer gefahren. Habe seither rund 10000 Kilometer gemacht. (Es ist nur eine 50ccm - Yamaha TZR50).

Jedenfalls werde ich, sobald ich achtzehn bin, sofort ein paar Motorräder probefahren gehen. So stellt sich mir aber jetzt schon die Frage, welches Motorrad ich nehmen sollte. Für mich kommen momentan nur Supersportler oder Naked Bikes in den Sinn.

Das Motorrad sollte vom Jahrgang her nicht älter als 2012 sein und weniger als 30000 Km haben. Es kann ein Einzylinder, ein Zweizylinder, ein Dreizylinder oder ein Vierzylinder sein, wichtig ist einfach, dass ich damit Spass haben kann.

Schlussendlich wäre ich Euch allen um Eure Vorschläge oder Eure Bemerkungen/Meinungen dankbar. Sagt mir doch einfach, was Ihr mir für Motorräder zum Probefahren empfehlt.

PS: Falls Ihr noch mehr Informationen benötigt, stellt mir einfach Fragen und ich versuche sie zu beantworten.

Ein paar Fragen noch von meiner Seite:

  • Soll es ein neues Motorrad sein oder lieber eine Occasion?
  • Drosseln mit 48 PS oder offen mit 48PS?
  • Naked Bike oder Supersport?
  • Ein-, Zwei-, Drei-, oder Vierzylinder?
  • Ist meine "Erfahrung" nach zwei Jahren hilfreich oder ist das Ganze etwas komplett Neues? (Damit meine ich das Fahren auf einem 48 PS Motorrad)
  • Welche Motorräder soll ich auf jeden Fall probefahren?

Ich denke, das ist fürs Erste genug.

...zur Frage

gekauftes Motorrad ohne Drossel heim fahren??

Guten Abend / Tag zusammen,

Mich plagt seit heute eine Frage.

wie sicher schon einige wissen ( Gruß an JayJay :D ) habe ich noch kein Motorrad.

Da ich noch mit 48PS Drossel fahren muss habe ich dazu noch eine Frage.

Was wäre, wenn ich jetzt z.B ein Motorrad Privat / Händler kaufen möchte, die aber mehr als 48 PS hat und der Händler keine Drosselungen anbietet.

Dazu habe ich auch keinen Anhänger in den man das Motorrad stellen können und auch keine Anhängerkupplung am Auto.

Wäre es für euch in Ordnung, wenn man mit dem Motorrad die Strecke nach Hause / ggf. gleich zu einem Händler fährt, der die Maschine drosseln kann.

Oder wisst ihr vielleicht, wie Kulant die Polizei sein könnte, falls man angehalten wird?

Schon mal gleich gesagt. Ich befinde mich nicht in solch einer Situation.

Ich bin gespannt, was für antworten alles kommen

Liebe Grüße, Jonas

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?