Erlischt die Gewährleistung oder Garantie beim Umlackieren eines neuen Motorrades?

6 Antworten

Die Garantie gegen Durchrosten könnte wohl erlöschen, da ja nicht mehr gewährleistet ist, dass der Lack "in der Qualität" aufgebracht wurde, wie der original Lack (ohne Dir jetzt da nahe treten zu wollen).

Ich würde es auch so machen, wie chriss es vorgeschlagen hat: Auf jeden Fall mit dem Händler reden und dann seine Aussage acuh schriftl. geben lassen!

Egal wie - ob umlackiert oder nicht - viel Spaß mit dem Bike!

Naja ich bin selber Fahrzeuglackierer und habe deshalb die Macke alles mit Farbe zu bekleckern was mir in die Hände kommt :-) Hätte die Teile dann selbstverständlich selbst lackiert. Da es sich wohl nur um ein oder zwei Plastikteile geht, wird der Hersteller im Falle eines Falles auch nicht "böse" sein. Also wenns dann soweit ist, frage ich den Verkäufer und frage gegebenenfalls beim Hersteller nach. Aber eure Antworten haben mir trotzdem sehr weitergeholfen! Daumen hoch

Bei manchen Motorrädern gehen die zu lackierenden Teil ja nur mit deutlichem Aufwand herunter, da könnte es schon mal zu fehlerhafte Montage kommen. Vielleicht kann dein Händler auch das Lackieren abwickeln, dann wäre das kein Problem?

Garantie

Hey leute danke nochmal für die vielen Tipps...Doch eine Frage habe ich noch. Ich war ja wegen meinen Roller-Problemen Drei mal in der selben werkstatt die mir sagten es wäre alles in Ordnung doch der Roller fährt nach wie vor Schlecht.!! Jetzt werde ich ihn an den Händler zurückschicken an dem ich ihn gekauft habe da ich noch 18 Monate Garantie habe, nun die frage : Was ist wenn sie den fehler nicht finden aber bemerken das was nicht stimmt, ist man dann an dem nicht toppfunktionierten roller verbunden oder bekommt man einen neuen.? Oder zögern die das so lange hinaus bis die Garantie entfällt..? Keiner möchte einen neuen roller fahren der NICHT richtig fährt und balt kein verlass auf den strassen mehr hat weil er einfach aufgibt...Wäre nett wenn jemand die antwort darauf wüsste...Danke!!

...zur Frage

Macht es Sinn seine Wartung in der Garantiezeit beim Vertragshändler zu machen. Ist das heutzutage wirklich noch notwendig?

Ich finde es schon reizvoll eine längere Garantiezeit zu bekommen. Der Haken dabei ist, daß man dann auch die Inspektion beim Hersteller machen soll und die ist teurer als bei einer freien Werkstatt. Habe die ersten zwei Inspektionen bei meiner Triumph Bonnville wegen der Garantie beim Hersteller machen lassen. Nun bin ich aber am überlegen die nächste in einer freien Werkstatt bei mir um die Ecke machen zu lassen. Ist das jetzt dämlich, weil ich noch 2 Jahre Garantie habe? Habe nämlich 2 + 2 Jahre Garantie bekommen. Ich denke, daß die Motoren heutzutage so gut sind, daß eine längere Garantie erst gar nicht notwendig ist und das nur Geldmachei ist, um die Kunden im Service zu binden und sie damit abzuzocken, oder sehe ich das falsch?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?