Frage von KTMDriverBerlin, 63

bei meiner KTM Duke 390 läuft der Anlasser beim Betätigen des Anlasserknopfes leer durch und startet den Motor nicht, woran liegt es, wie kann repariert werden?

Antwort
von tellensohn, 46

Salue

Beim Betätigen des Anlassers wird zuerst das Ritzel des Anlasser elektrisch nach vorne geschoben und es greift dann in das Zahnrad am Motor ein. Erst dann dreht der Anlasser.

Es kann sein, dass am Anlasser selber dieser "Vorschub" des Ritzels nicht mehr funktioniert.

Macht es aber beim Drücken des Anlassers ein "RRRR"-Geräusch, wird das Ritzel zwar verschoben, es klinkt aber nicht ein, weil es oder das Zahnrad selber an dieser Stelle "verdeppert" ist .

Der Motor halt beim Abstellen nämlich immer an der gleichen Stelle an und so wird genau an dieser Stelle die Verzahnung des Zahnkranzes mit der Zeit beschädigt.

Meistens hilft es, wenn man mit einer Feile das Ritzel nacharbeitet. Reicht dies nicht aus, muss der Zahnkranz ebenfalls bearbeitet oder ausgebaut und versetzt wieder eingebaut werden.

Grüss Dich

Tellensohn

Kommentar von Bonny2 ,

Klasse Antwort. Gruß Bonny

Kommentar von Alpenmoppedden ,

Leider ist die Anwort falsch. Auch KTM verwendet einen Anlasserfreilauf

https://www.kfm-motorraeder.de/cms/original-ersatzteile/ktm-motorrad-teile?itemi...

Das Motoren beim Abstellen immer an der gleichen Stelle stehen bleiben ist ein Märchen.

Kommentar von tellensohn ,

Schau Dir mal einen gebrauchten Zahnkranz an...... eben ! 

Ist ja auch logisch. Studiere doch mal die Druckverhältnisse in einem Motor, die sind echt kein Märchen sondern es handelt sich um angewandte Physik.

Allerdings kenne ich den Aufbau der KTM Motoren zu wenig. Wenn er ein stets mitlaufendes Ritzel hat, wie es die meisten Autos heute haben, wenn sie mit einer Start-Stopp-Automatik ausgerüstet sind, sind liegt die Ursache irgendwo anderes.  

Es grüsst Dich

Tellensohn  

Antwort
von geoka, 43

Killschalter versehentlich gedrückt?

Tank leer?

Keine Glühkerzen mehr?

Zündkabel geklaut?

Wegfahrsperre defekt?

Transponder im Schlüssel wird erkannt?

 

Antwort
von fritzdacat, 41

Anlasserritzel am A.  => Werkstatt

Antwort
von fuji415, 26

Anlasser Freilauf defekt da muss der Motor ganz raus den das sitzt meist auf oder neben dem Anlasser am Motor der Freilauf . 

Das was tellensohn beschrieben hat  ist der normale Schub-Schraubtriebstarter für PKW . 

Motorräder haben meist einen Anlasser der ständig mit dem Motor verbunden ist .

Diese im Pkw fast ausschließlich verwendeten Starter haben ein kleines Zahnrad, das Starterritzel, das auf der Starterwelle axial stufenlos verschiebbar ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten