der Anlasser läuft durch!!!!

1 Antwort

Hallo wac01

Ich nehme mal an, Du bist Ausländer und daher interpretiere ich deinen Text so. Der Motor ist mit Starthilfe angesprungen und der Starter (Anlasser) läuft weiter mit. Da gibt es folgende Möglichkeiten. Der Starterknopf hängt oder der Starter selber ist defekt. An deinem Starter führen zwei Kabel, ein dickes (Klemme 30), kommt direkt vom Akku (Batterie) und ein dünnes (Klemme 50), das kommt vom Starterknopf. Das überprüfst Du mal mit einer KFZ- Prüflampe, wenn der Motor läuft, ob da noch Spannung anliegt. Liegt noch Spannung an, ziehe es ab. Läuft dann der Starter immer noch mit, ist der Starter defekt. Das kann der Magnetschalter oder das Ritzel auf dem Anker sein.

Gruß Nachbrenner

Yamaha XJ 900 S Geht wenn man stehen bleibt einfach aus und die Zündung ist tod.

Ich habe seit kurzem folgendes Phänomen: Die Maschiene lässt sich normal starten, fahren, ... und sporadisch, ohne genaue gefahrene Kilometer, Temperatur oder Zeit geht sie wenn ich stehen bleibe einfach aus. Manchmal sind alle Leuchten (auch Uhr,... ) im Cockpit aus, manchmal auch nicht. Wenn ich sie starten will mach sie, wie wenn die Batterie leer wäre dieses "Klacken" vom Anlasser. Wenn ich die Zündung aus- und wieder einschalte immernoch das gleiche. Anschieben funktioniert aber und dann kommt auch die Anzeige im Cockpit wieder.

Das Phänomen ist aber, wenn ich sie dann zur Seite (Straßenrand) schiebe oder auch manchmal nur 4-5 Meter vor oder zurück dann macht sie auch einfach nur dieses "Klacken" vom Anlasser und alles funktioniert ohne Probleme. Sie lässt sich dann auch 15-20 mal starten ohne Zicken zu machen o.ä. Habe bereits die Kontakte an der Betterie geprüft und dabei die Batterie gemessen und auch die Kontakte, außer am Zündschloss und im Cockpit überprüft.

Weiß da jemand vielleicht weiter???

Danke im Vorraus!

...zur Frage

suzuki rf 600r springt nicht mehr an

nach Warmlaufphase ging sie aus und springt nicht mehr an. anlasser dreht nicht mehr , batterie ist voll. ist es Anlasser oder Zündrelais

...zur Frage

Anlasser/Starter retten, "generalüberholen" möglich?

Guten Morgen liebe Motorradfreunde,

ich habe einen Anlasser/Starter in meiner Honda CB750 aus dem Baujahr 1980. Dies ist der Erstverbaute. Er lief bislang die 37 Jahre Top, ist in letzter Zeit immer schwächer geworden; d.h. man musste ein bisschen orgeln um die Maschine an zu schmeißen.

Ich habe diesen nun ausgebaut und den Motor hiervon aus dem Gehäuse geholt. Dabei habe ich gesehen, dass die Kohlebürsten zu kurz sind und somit keinen Kontakt mehr aufbauen können. Diese sind auch schon ausgetauscht. Allerdings ist hiermit das Problem nicht gelöst. Nach dem zusammenbauen und verkabeln habe ich den Anlasser getestet und festgestellt, dass dieser nun nicht ausreichen Drehmoment aufbaut. Er dreht langsam an und bekommt keine ausreichende Umdrehung. Sobald ich ein kleinen Widerstand mit zwei Fingern (gegendruck am Zahnrad) erzeuge, dreht er sofort langsamer.

Ich habe ihn auch komplett eingebaut und versucht zu starten. Erst orgelte der Anlasser die Maschine ein wenig an, fing daraufhin aber an ein wenig zu qualmen, weshalb ich sofort aufgehört habe.

Habt ihr eine Idee, ob ich den Anlasser noch retten kann und wenn ja, wie?

(Batterie ist vollgeladen)

...zur Frage

Hallo zusammen ! Der Laderregler meiner XRV750 RD04 wird total heiss und die Batterie ist leer ?

Die Batterie wird nicht mehr geladen, Spannung liegt bei laufender Maschine unter 12 Volt. der Laderegler ist glühend heiss. schätze der Regler ist hinüber oder.

...zur Frage

Habe eine Honda CBR SC50 anlasser dreht nicht Einspritzanlage geht nicht?

Habe ein Ausdruck mit dem Motorrad gemacht dann ist das Motorrad einfach ausgegangen zu Hause habe ich gemerkt dass ich einen Kabelbrand hatte auf der rechten Seite hinten unterm Sozius Neuen kabelbaum gezogen Anlasser dreht durch und Einspritzanlage geht auch nicht an

...zur Frage

Rex RS 125 Magnetschalter vom Anlasser summt ????

Hi , habe einen Rex RS 125 mit Motorschaden. Ich habe den Motor ausgebaut und wollte prüfen ob der Anlasser geht , somit hab ich den auch gleich rausgebaut. Als ich ihn ( http://www.4taktershop.de/4TAKTERSHOPDE/Anlasser-Magnetschalter-GY6-125-150cc-152-157QMI::42333.html ) an den Anlasser anschloss ( das schwarze kabel an den magnetschalter und das rote auch dran ) und starten wollte , summte er plötzlich. Weiß jemand vieleicht woran das liegen könnte ???

P.S: Ich habe den Anlasser mit dem Schwarzen Kabel an den Magnetschalter angeschlossen und an die Baterriekabel einen Baterielader ( 6V ) angeschlossen.

Mich hats dann auch gewundert warum der anlasser keine rückleitung ( strom ) hat .

Hoffe mal ihr versteht das ????!!!!!!!!!!!!

MFG Hobbyschrauber

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?