125ccm Dirtbike 14/12 Zoll Felgen durch 17/14 Zoll Felgenersetzen?

So sieht es von hinten aus - (Reifen, felgen, Rad)

2 Antworten

Möglich ist das natürlich,

ABER: Du nimmst dem Bike dadurch min. 7,62cm (3Zoll) Federweg weg. ->härtere Federn müssen eingebaut werden.

Desweiteren wird die Felge breiter (5,08cm) und Du musst die Bremsen ggf. anpassen.

Ich würd eher nach einem Höherlegungssatz schauen.


Achja, und ggf. brauchst du ne andere Gabel/Schwinge wenn da keine 5,08cm mehr patz sind.^^ Also keine 2,5 cm pro Reifenseite

0

Was soll das bringen? Damit wird das Mopped zwar höher, aber nicht größer.

Für die Fahrposition ist ja die Position von Lenker/Sitz/Fußrasten zu einander verantwortlich. Und die ändert sich null.
Ist das Mopped zu klein, bleibt es zu klein.

btw wo fährst du damit eigentlich rum ? Für die Straßen ist es nicht zugelassen und auf ne Crosstrecke läßt man dich mit so nem Ding  normal auch ned.

Ich fahre auf einem großen Feld meiner Familie. Ich weiß, die Maschine kommt nicht an sonstige KTMs oder etwas dergleichen dran, aber das interessiert mich nicht. Ich sag mal ganz offen: Ich habe das nötige Kleingeld dafür nicht und da ich sowieso nicht allzu oft Zeit habe ist das nur ein Hobby im kleinen Maße. 

LG Nintrix

0
@nintrix

Ich fahre auf einem großen Feld meiner Familie.

Dann lass dich mal nicht erwischen. Dafür kannst du bis zu einem Jahr in den Knast wandern. Fahren ohne Versicherungsschutz ist eine Straftat.

0
@deralte

Genau. Und da ein Feld nicht umfriedet ist und jeder da lang latschen kann ist es ein öffentlicher Platz. 

Die Führerschein- und Versicherungspflicht gilt für den gesammten öffentlichen Verkehrsraum, also jede Fläche die nicht vollständig umfriedet ist.

0
@Effigies

Zitat:"...Sondern auch überall dort, wo der Eigentümer oder sonstige
Nutzungsberechtigte auf seinem Privatgelände die Nutzung für jedermann
bzw. eine unbestimmte Anzahl von Nutzungsinteressenten zugelassen oder
mindestens geduldet hat, findet öffentlicher Verkehr statt."

( http://www.verkehrslexikon.de/Texte/ParkplatzStVO1.php )

Ich gehe davon aus, dass wir jetzt die Diskussion beenden können.

0

Welche Reifenbauart darf ich ausser ZR noch fahren?

Ich brauche bald mal neue Reifen für meine Honda Deauville und suche nun was mit etwas mehr Profil da es schon auch mal weniger befestigte Strassen sein sollen.

Ich habe auch schon zwei Favoriten in vorne 120/70 und hinten 150/70 ausfindig gemacht: - Avon Trailrider - Conti TKC 80

Traglast- und Geschwindigkeitsindex lassen wir aussen vor weil das bei beiden passend gegeben wäre.

nur die AvonTrailrider habe ich in Radialbauweise gefunden --> vorn 120/70ZR17 und Hinten 150/70R17. (Beide Bauart Radial-Gürtel)

die Conti TKC leider nicht --> vorn 120/70-17 (Bauart Diagonal) und hinten 150/70 B17 (Bauart Diagonal-Gürtel)

Die TKC würden mir aber besser gefallen, hier also mein Dilemma ;-) Ein Motorradmechaniker sagte mir mal, dass ich auf gar keinen Fall was anderes als Radialreifen auf die Deauville machen darf, da sonst zu gefährlich...Wieso es so ist hat er mir aber nicht erklärt... Das Selbe hörte ich auch schon mal bei der Reifensuche für meine Suzuki DR 650 SE mit 17 Zoll Felgen...wer weiss dazu mehr?

...zur Frage

17 Zoll Crossreifen...

Hallo, Ich hab null Ahnung auf was man bei einem Reifenkauf beachten muss und wie das mit den Felgen ist, darum frag ich euch mal. Ich habe auf meiner Supermoto 140/70 Räder in 17 Zoll drauf was Sraßenreifen sind. Wollte mir deshalb zusätzlich noch Crossreifen kaufen weil ich die öfters brauchen würde. Kann ich jetzt 140/80 17 Zoll Crossreifen kaufen, oder muss ich dann neue Felgen haben? Mehr als 17 Zoll wird wahrscheinlich nicht möglich sein da die Maschine sonst zu hoch wird.

Danke im Vorraus Tkk

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?