1000ccm Motor auf 34ps drosseln.

1 Antwort

Wieso glaubt jeder, dass das Drosseln eines Motorrads so schädlich für den Motor sein soll? Der Motor hat seine bestimmte Hubhöhe und bestimmte technische Abläufe die er machen muss. Ob das mit 34 PS oder mit 200 PS geschieht, ist eigendlich egal. Denn der Kolben geht hoch und runter, Ventile machen auf und zu und das immer und wieder gleich.

Die Steuerkette sowie die Antriebskette werden sogar durch die Drosselung geschohnt (da sie nicht sooo viel Kraft übertragen müssen) und leben dadurch länger. Die Reifen werden dir ebenfalls danken.

Das einzige, was durch die 34 PS Drosselung kaputt gehen könnte, ist der Auspuff. Und zwar, dass er sich "Verstopft" da es nicht mehr so viele Abgase durchblasen werden.

Aja, und der Fahrspaß (nach einigen T-Km ) geht dann ebenfalls in die Knie. Da wird man schon nach mehr Leistung schauen.

Was möchtest Du wissen?