Hat hier jemand schlechte Erfahrung mit einem Tourenfahrer Hotel gemacht?

2 Antworten

Wer schlechte Kritik öffentlich bekannt gibt, begibt sich auf sehr dünnem Eis. Sehr schnell ist da eine Klage wegen Rufmord, und Geschäftsschädigung fällig. Eine allgemeine Aussage ist auch nicht relevant, da es dem einem anders gefällt, als manchen anderen. Jeder urteilt nur nach seinem eigenen Empfinden. Eine Zeitung testet nach bestimmten Kriterien und hat auch eine gute Rechtsabteilung. Gruß Bonny

Eine Erfahrung sachlich zu schildern hat nichts mit Rufmord zu tun. Und das mit der Rechtsabteilung kannst Du auch vergessen...

0

Eine Erfahrung sachlich zu schildern hat nichts mit Rufmord zu tun. Und das mit der Rechtsabteilung kannst Du auch vergessen, das ist ein Gerücht...

Ich hatte vor ein paar Jahren mit der TF-Red. mal eine Diskussion wegen einem Tourenfahrer-Hotel-Beihefter. Die Einträge darin waren seinerzeit von den Hotels gekauft, was mir pers. negativ aufstieß.

0

Nein, meine einzige Erfahrung ist nicht positiv. Wobei wir das Hotel am Gardasee zuerst über das Internet gefunden haben und erst später gesehen haben, dass es als Tourenfahrer-Hotel ausgewiesen ist. Die Ausstattung (Garage, Schrauberecke, Tourentipps) hielten den Versprechungen stand, ansonsten fanden wir den Service, Lage, Raumangebot und das Frühstück so lá lá. Aber IMHO sind diese Partnerhotels in der Zeitschrift nicht nach Güte bewertet, und wenn man 2-Sterne bucht, darf man auch nicht mehr erwarten. Die Tourenfahrer-Hotels sind mit o.a Extras besonders für Motorradfahrer geeignet, aber das können andere auch.

Was möchtest Du wissen?