Würdet ihr euer Motorrad auf E85 Ethanolbenzin umrüsten?

1 Antwort

Hmm, ich bin der Meinung, dass sich das noch nicht rechnet. Wenn man die sicherlich nicht preiswerten Umbaukosten einrechnet und dann die im Moment noch weiten Wege im dünnen E85-Netz betrachtet - nein, kommt für mich derzeit nicht in Frage.

Selbstüberschätzung mit 125 PS klarzukommen?

Nabend Community, sicherlich wurde die Frage schon häufiger gestellt, aber jeder hat andere Meinungen über seinen Fahrstil.

Mein Problem ist, dass ich mich mehr oder weniger in die KTM SuperDukeR mit 1000ccm und 125 PS "verliebt habe". Im August diesen Jahres läuft meine Probezeit aus, bin also ein echter Frischling, erst Recht, da ich seit meinem Führerschein nicht mehr Motorrad gefahren bin, da ich größtenteils nicht in Deutschland war und sich somit kein Bike gelohnt hätte.

Diesen Sommer möchte ich nochmal die ein oder andere Fahrstunde nehmen, um mich wieder einzufahren, bevor ich mal bei KTM nach einer Probefahrt anfrage, falls man das in meinem Alter überhaupt erwarten kann.

Und hier liegt mein Problem: ich lese seit meinem Führerschein regelmäßig in Foren nach, was die ersten Bikes anderer Fahrer waren und sehr häufig hört man irgendwas zwischen 30 und 70 PS. Wenn dann mal die Frage gestellt wird, ob 100 PS zu viel für einen Fahranfänger sind, kommt immer gleich ein Shitstorm auf denjenigen zu, da niemand glaubt, er könne das Bike kontrollieren. Allerdings sind die meisten, die solch eine Frage stellen wirklich darauf aus, was Dickes zu fahren.

Genau da möchte ich eigentlich auch endlich mal zu meiner Frage kommen: Ist es wirklich so schwer das zu kontrollieren, selbst, wenn man sich selbst als vernünftigen Fahrer einschätzt? Und bevor ich hier wieder angegriffen werde: ich weiß, dass man sich selbst häufig überschätzt, aber ich möchte mit dem Bike keine Rennen fahren, sondern schöne Touren durch Skandinavien machen. Leider hat keiner meiner Freunde ein Bike, somit kann ich auch keine persönlichen Meinungen von Leuten einholen, bei denen ich die Meinung einschätzen kann.

Ich habe mich selbstverständlich auch schon nach Alternativen umgesehen, aber sehr viele Motorräder gefallen mir schlichtweg nicht. Und auch die "kleine schwester" der SuperDukeR, die 690 DukeR, gefällt mir schon nicht mehr.

Ich würde mich über sachliche Antworten freuen. Wenn möglich dürfen die Beleidgungen auch ausnahmsweise mal fehlen.

Linke Hand zum Gruße

Ed.

...zur Frage

96 PS Motorrad

Hy

Wenn man ein 96 PS Motorrad mit einem 180 PS Motorrad vergleicht... Ab wann merkt man einen erheblichen Unterschied der Leistung?

Lg

...zur Frage

Motorrad auf einem Auto Leistungsprüfstand?

Hallo, weiß jemand von euch ob man ein Motorrad theoretisch auch auf einem Rollenprüfstand für Autos laufen lassen kann? Oder gibt es da zu große Abweichungen wenn es überhaupt möglich ist?

...zur Frage

Crosser strassentauglich machen?

Welchen Aufwand müsste ich treiben, um einen "echten" Crosser zulassungsfähig aufzurüsten?

Geht es da nur um Spiegel, Beleuchtung, Blinker und Killschalter am Ständer?

...zur Frage

Leistungsausbeute bei 2takt und 4-takt motoren

Hallo

Ich interessiere mich gerade sehr für das 2-takt prinzip. Da ein 2-takter ja keinen "Leerhub" hat und bei jeder Verbrennung zündet müsste er ja theoretisch bei gleichem Hubraum die doppelte Leistung als ein 4-takter haben, da dieser ja bei jeder 2 umdrehung zündet. Nehmen wir mal die neue ktm 1290 super duke. Sie soll mit ihrem 1200ccm-zwei-zylinder 180 Ps haben. Das wären dann pro zylinder 90 Ps auf 600 ccm. der 2- takter aus einer honda cr 500 hat um die 60 Ps. Und genau hier liegt das Probelm. Die Honda hat mit ihrem 500er 2 takt motor 60 PS. Die neue Ktm 500 exc mit ihrem 4-takter hat ungefähr die gleiche Leistung. Aber eigentlich müsste die 500er 2 takt ja viel mehr Leistung als der 4-takter haben. Liegt diese "Leistungsgleichheit" daran das es schon lang keine 500er 2-takt motoren entwicklung gab oder liege ich komplett falsch?

Ich hoffe das ich meine Frage verständlich ausgedrückt habe und würde mich über Antworten freuen.

Gruß

Thunderman

PS: es soll nix heißen das ich als bsp. nur ktm und honda genommen habe ;D

...zur Frage

Vmax - Wie schnell seid ihr schon gefahren ?

Hallo Leute !

Ich frage mich in letzter Zeit, ob dieser Leistungswirbel der jedes Jahr neu angefacht wird, auch wirklich begründet ist. Würden sich nicht viel mehr Forschungsentwicklungen in Richtung Umweltschutz und Sicherheit lonen, als jedes Jahr 1 Ps und 500 Gramm Gewicht rauszuschlagen? Gut, ich fahre eine R1 und bin auch schonmal 280 km/h gefahren ( und dann nie wieder, nur Autobahn um die 260 km/h ). Aber nutzt ihr die enorme Leistung (Höchstleistung, also PS) eurer Mopeds wirklich ? Oder wären eniger und dafür mehr Drehmoment auch ok ?

race it ! yamracer

Umfrage : Was war eure schnellste Vmax, die ihr je gefahren seid ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?