Würdet ihr euch für eine Ducati 1098 S oder eine KTM RC8 R entscheiden?

Das Ergebnis basiert auf 17 Abstimmungen

KTM RC8 R, weil..... 64%
Ducati 1098 S, weil.... 35%

1 Antwort

Ducati 1098 S, weil....

Hat mehr Stil, sieht besser aus, drückt mehr auf die Rolle, vielleicht auch wegen dem Image, aber vor allem weil ich schon immer einen Duc-Supersportler fahren wollte und mir nie einen leisten konnte ;-D Wenn sich das ändern sollte dann aber eher eine 998 aus letzten Baujahren, oder eine schön aufgebaute 916/996. Trotzdem läme mir die KTM nicht ins Haus, auch wenn das Engagement natürlich löblich ist.

Wieso darf eine KTM Rc8 100 db laut sein?

EIn Freund hat mir seinen Schein gezeigt und es sind 100db eingetragen. Wieso geht das? Das ist doch viel zu laut, dass mahen doch manche bikes nicht mal mit Zubehöranlage.

...zur Frage

Ist der 2-Zylinder Motor in der neuen KTM RC8 R haltbar?

oder ist das eher nichts für den alltagsgebruach?

...zur Frage

Wieso haben 1 Zylinder im Verhältnis so wenig Leistung?

KTM bietet jetzt serienmäßig 65 Ps an. Aber wenn ich mir die 2 Zylinder anschaue von KTM mit 155 PS oder gar eine Ducati 1098 R mit 180 Ps, dass ganze dann durch 2 Teile sind das 90 Ps pro Zylinder!! Ist aus einem Einzylinder einfach nicht so viel rauszuholen oder woran liegt es?

...zur Frage

Würdet ihr euch ärgern als Käufer der Duc 1098R?

Die neue Ducati 1198 / S gilt als Nachfolger der 1098, bei der die R über größeren Hubraum und Racetechnik verfügt. Zwar ist die 1098R immer noch die sportlichste in der Superbikeriege von Ducati, doch ich finde, die wahrscheinlich deutlich günstigere 1198 kommt für den Normalfahrer schon nahe an sie ran (ich erinnere nur an die nun 170PS Serie ^^)! Meine Frage: Würdet ihr euch als Käufer der 1098R ärgern, dass nun ein günstigeres Modell mit ähnlichem Motor rauskommt? Weiß noch, bei der Avio habe ich mir auch ein wenig auf die Zunge gebissen ;) Denn abgesehen vom Papier haben die 2 Maschinen den selben Motor..

...zur Frage

Entsprechen 2000 Rennstreckenkilometer ca. 4-5T Straßenkilometern?

Habe die möglichkeit günstig eine KTM Rc8 zu kaufen, die ausschießlich 2.000km auf der Rennstrecke gelaufen ist. Alle Straßenrelevanten teile sind dabei, so dass ich sie für die STraße umbauen würde. Klar bekommt die Maschine dort nur Vollgas, aber schlecht ist es doch für die Maschine nicht oder? Dafür sind sie ja schließlich gebaut....

...zur Frage

Umstieg auf deutlich stärkeres Motorrad

Hi, ich fahre immer noch meine Honda Hornet PC41 die noch 1 Monat auf 34 PS gedrosselt ist. Dieses Jahr möchte ich die Hornet noch fahren und nächstes Jahr dann verkaufen und mir ein neues Motorrad zulegen. Gedacht habe ich da an die KTM RC8, welche im Vergleich zu anderen Supersportlern in der Kubikklasse eine relativ "geringe" Leistung hat ( KTM RC8 155PS < S1000RR, ZX10R, 1199 Panigale ca. 200 PS) Allerdings ein Zweizylinder mit massig Drehmoment und ohne Assistenssysteme. Meine Hornet hat offen 102 PS und ist mit ABS ausgestattet. Die RC8 nicht. Ist dieser Umstieg vernünftig und ohne weiteres machbar? Ich bin nicht der typische Raser sondern eher der sportlichere Landstraßenfahrer der sich eher langsam an seine Grenzen herantastet. Es sind immerhin 50 PS und eine Menge Drehmoment mehr!

Gruß, tomasson05

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?