Wieso fährt man mit einer 600er anders durch eine Kurve als mit einer 1000er?

1 Antwort

Hallo MoppedGirl, habe eben beim stöbern Deine Frage gelesen. Die Antwort von moppedblogger ist richtig und zumindest auf öffentlichen Straßen gültig. Grundsätzlich kann man das diffenzierter betrachten. Denn eine ganze Reihe von Faktoren spielen hierbei eine Rolle. Das Gesamtfahrzeuggewicht spielt schon eine Rolle (jedes Kilo zält:O), das Fahrwerkssetup eine weitere. Sowie die tatsächlich gefahrene Geschwindkeit am Einlenkpunkt, die Fahrbahnbeschaffenheit und so weiter. Dazu gäbe es eine Menge zu schreiben. Fakt jedoch ist dass moderne 1000er am Hinterrad breiter bereift sind als 600er. Das führt dazu dass der Fahrer einer 1000er sich bei gleicher Geschwindigkeit bezogen auf die Reifenbreite einer 600er tiefer in die Kurve legen muss. Das macht der breitere Hinterradreifen, dessen Kontur spielt dabei auch eine Rolle. Unmittelbar damit verbunden ist auch die Länge der Schwinge und der tatsächlich vorhandene Federweg. Beim durchfahren einer Kurve, insbesondere beim damit verbundenen Gasaufziehen, federt Dein Motorrad ein, womit sich der Radstand verändert (verlängert). Und damit auch die gesamte Fahrzeuggeometrie, was sich bei einer (leichteren) 600er anders auswirkt als bei der (schwereren) 1000er. Allein dadurch ergeben sich andere Radien beim durchfahren einer Kurve, ganz abgesehen davon wo sich der/die jeweilige FahrerIn den Einkenkpunkt setzt. Dass das nicht alles ist hält mich aber davon ab hier weiter herumzutheoretisieren, probiers doch einfach aus, erst recht kommod, dann immer ein bischen schneller und der Aha-Effekt stellt sich recht rasch ein. Das kannst du aber auch selbst beobachten indem Du Dich an einen 1000er-Fahrer anhängst und mit gleicher Geschwindkeit durch eine Kurve fährst, Du wirst sehen dass dieser Fahrer sich eine Ecke mehr "legen" muss. Vorausgesetzt Du fährst genau auf derselben Linie wie die 1000er. Die Punkte Reifenbreite, Gummimischung, Temperatur und der Grip der Straße sind heribei noch nicht beleuchtet....... mein Gott was vermisse ich den Sommer... :O)) Wenn Du es aber ganz genau und haarklein erläutert wissen möchtest kann ich Dir nur das Büchlein von "Mini" Koch, das da heisst: Fahrwerkstechnik", empfehlen. Das strotzt zwar mit Schleichwerbung für White Power, macht aber nix, ist auch auf andere Hersteller umzusetzen. Ich hoffe Dir mit ein paar kleinen, theoretischen Ansätzen ein wenig weitergeholfen zu haben, die Physik ist Dein Freund und keep teh Blues alive

Charly redblacksuzi

Bilduntertitel eingeben... - (1000er Kurve, 600er Kurve, Unterschied Kurve 600 1000)

Wieso kann man mit einer 600er besser fahren als mit einer 1000er?

Hallo, ein Bekannter versucht mir einzureden, mit einer modernen 600er wäre man - als halber Anfänger - mit einer 600er schneller unterwegs als mit einer 1000er. Dass das große Bike eine Überforderung darstellen kann leuchtet mir ein. Aber solange man sich damit nicht hinpackt, ist man damit doch schneller als mit einer 600er, oder etwa nicht?

...zur Frage

Können 750er oder 1000er noch Supermotos genannt werden?

Diese ganz dicken Supermotos von BMW, Aprilia und Ducati sind doch eher Naked Bikes im Supermoto-Look, mit diesem Gewicht und der Leistung fährt doch niemand ernsthaft Supermoto auf Kartbahnen etc. mit den Dingern. Da liebäugelt man doch nur mit dem sportlichen Image einer Supermoto, fährt dann aber nur Landstraße...

...zur Frage

Sollte man wirklich in der Fahrstreifenmitte fahren?

Hallo,

Ich habe in der Fahrschule gelernt, dass das Motorrad zentral im Fahrstreifen fahren soll (wenn man keine Kurve fährt).

Aber wäre es nicht klüger, eher zur Mitte orientiert zu fahren? Man wird dann leichter gesehen, und sollte ein vorausfahrendes Fahrzeug unerwartet stark abbremsen, kann man vielleicht noch ausweichen.

Wo fahrt ihr? Was ist der Sinn davon, in der Mitte zu fahren?

...zur Frage

Wie schnell fährt er ungefähr in diesem Video?

Hey, hab mir grad ein Video von Meddes angeschaut und an einer Stelle fährt er auf einer sehr langen kurve ziehmlich schnell. Die geschwindigkeits anzeige ist verschwommen aber man sieht das er konstant bei ~8000-8500 umdrehungen fährt. Jetz wollt ich wissen ob ihr mir sagen könnt wie schnell er ungefähr dort fährt. Danke schonmal im Vorraus. Ich pack den Link unten hin.

https://youtu.be/aNk_w5x7mxk Ab 02:07 gehts los mit der stelle😊

...zur Frage

feuer und knallen aus dem Auspuff

also ixh wollte gestern losfahren wie jeden morgen doch meine suzuki srad600 sprang nixht an man horteudass der akku zu schwach war, dann hab ich jemanden besorgt und habens angeschoben und dann gibgs halbe Std später wollte ich es wieder probieren weil ich davhte es hat sich bestimmt aufgeladen doch es ging wieder nicht. und iwanm war es ganz leer die batterie nichts ging ne halbe std später gings dann wieder jedoch konnte ich nur mit sehr geringer leistung fahren max 20 km/h und mit einem ruckeln und knallen und aus dem auspuff kamen bei dem knallen feuer raus.

so dann habe ich die Scheinwerfer und ales aus gemacht und ao ist er dann nir al weitergefahren ohne knallen ohne ruckeln nichts doch sobald ich wieder die lichter eingeschaltet habe gings wieder los.

und meine frage ist. am akku stimmt ja was nicht das ist mir klar doch wieso dieses ruckeln hattet ihr mal so was ähnliches oder wisst wovon es kommt? ich hoffe ihr könnt mir helfen mfg koc danke im voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?