Wie schnell muss man eine Veränderung am Motorrad eintragen lassen?

1 Antwort

Vom Einzel- zum Soziussitzplatz zurück zu bauen ist nun nicht so der gravierend große Mangel. Bei einer Kontrolle fährst Du aber „genau genommen“ mit einem nicht zugelassenen Fahrzeug. Bei einem Unfall versucht die Versicherung immer den Schaden abzuwälzen. Mit einem nicht zugelassenen Fahrzeug hast Du da schlechte Karten. Gruß Bonny

Auspuffanlage/Endtopf - ohne modellspezifische ABE - Eintragungsfähig?

Hallo, mal eine allgemeine Frage, die sich nicht auf ein bestimmtes Motorrad bzw. eine bestimmte Abgasanlage bezieht:

Das Angebot an Zubehörauspuffanlagen ist ja recht groß. Nur hat nicht jede Anlage eine ABE für jedes Motorrad.

Kann man dennoch, Anlage/Endtopf "A", mit ABE für Motorrad "B", an Mopped "C" verbauen und das Ganze dann beim TÜV eintragen lassen?

Die Frage mag blöd erscheinen, denn in vielen Umbauprojekten findet man Abgasanlagen, welche nicht unbedingt eine ABE für das Motorrad haben dürften. Somit dürfte die Frage mit "ja" zu beantworten sein.

In Diskussionen in Internetforen, fällt aber oftmals der Hinweis, daß ein bestimmtes Auspuff Modell, nicht für das Motorrad erhältlich ist.

Nun, wenn man's problemlos eintragen lassen kann, dürfte das kein Problem sein. Vorausgestzt, das Teil passt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?