Wie schnell muss man eine Veränderung am Motorrad eintragen lassen?

1 Antwort

Vom Einzel- zum Soziussitzplatz zurück zu bauen ist nun nicht so der gravierend große Mangel. Bei einer Kontrolle fährst Du aber „genau genommen“ mit einem nicht zugelassenen Fahrzeug. Bei einem Unfall versucht die Versicherung immer den Schaden abzuwälzen. Mit einem nicht zugelassenen Fahrzeug hast Du da schlechte Karten. Gruß Bonny

Die Eintragung ist unverzüglich, d.h. "ohne schuldhaftes Verzögern", vorzunehmen, da Du ansonsten ohne Betriebserlaubnis durch die Lande fährst.

Du darfst das ding ohne Eintragung eigentlich nur für die Fahrt zum TÜV benutzen! ODer wenn du einen Termin hast, darfst du damit Testfahrten machen, den Termin musst du aber bei einer Kontrolle beweisen können.

Bei gravierenden Änderungen brauchst du sogar eine Sondererlaubnis der Zulassungsstelle für die Fahrt zum TÜV.

0

Was möchtest Du wissen?