Wie genau messen Öltemperaturstäbe, die man in die Einfüllöffnung schraubt?

2 Antworten

Ich habe seit einigen Jahren so ein „Ding“ an meiner Chopper. Einmal, weil ich es nicht hässlich finde und zum Anderen habe ich einen ungefähren Schätzwert der Temperatur. Ob das Motorrad „annährend“ Betriebstemperatur nach dem Kaltstart erreicht hat, interessiert mich nicht so sehr. Das merke ich auch ohne Thermometer.

Im Stau, oder bei extremen Temperaturen habe ich damit einen groben Anhaltspunkt. Genauer wäre natürlich eine Messung in der Ölwanne, aber für grobe Schätzungen reicht das „Umspülen“ des „Öleinfüllstutzen-Thermometer“ völlig aus. Gruß Bonny

Genauigkeit der Anzeige ist zweitrangig. Selbst wenn das Thermometer 5-10° danebenliegt ist das kein Problem. Viel wichtiger ist der Temperaturverlauf, die Stabilität der Anzeige und an welcher Stelle die Temperatur gemessen wird. Das wurde hier schon mehrfach ausführlich behandelt. Probier es mal mit "Stöbern".

Wie lange Warmfahren?

Habe mir mal ein Thermometer für meine Kawasaki ZXR 1200 gegönnt. Bis das Öl tatsächlich 80 Grad hat, brauchts bei ca. 20 Grad fast 30 Kilometer! Ist das nicht etwas viel?? Welche Distanz ist ausreichend?

...zur Frage

Wer von euch hat ein Ölthermometer?

Ich bin mir immer unsicher, wann ich den Motor richtig belasten darfg. Es gilt ja grob die Regel, das Öl sollte erst 60Grad erreichen, bevor man den Motor voll belastet. Aus diesem Grunde will ich mir jetzt ein Ölthermometer kaufen. Geht es euch ähnlich? Oder bin ich da übervorsichtig?

...zur Frage

Schäden o. Überhitzen bei hohen Drehzahlen?!

Hallo,

habe heute mit meiner Yamaha Virago 125 (jaja 125er, mit 17 und A1 geht nicht mehr von ccm her ;) ) die erste "große" Fahrt gemacht, über 200km. In Zukunft habe ich noch viele weitere Fahrten vor die noch weiter gehen sollten.

Allerdings hab ich mir unterwegs die Frage gestellt ob der Motor nicht ganz schön die Schnauze voll haben könnte, besonders weil ich ca. 25km Autobahn gefahren bin um recht viele kleine Nester zu umgehen. Auf der Autobahn versuche ich natürlich so viel wie möglich damit raus zu holen, um einigermaßen voran zu kommen. So 100 Sachen waren im allgemeinen drin, also die Höchstgeschwindigkeit. Sonst bin ich hauptsächlich auf Landstraßen unterwegs gewesen, also auch nicht viel langsamer.

Aber dreht es hier den Motor ja ganz schön hoch. Hätte ich einen Drehzahlmesser dran hätte würde er bestimmt sehr oft im roten Bereich sein. Kann es da passieren das der Motor überhitzt oder andere Schäden bei diesen hohen Drehzahlen passieren? Woran würde ich einen Überhitzen Motor dann merken?

Danke für Antworten ;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?