Was Verbrauchen 125iger Roller im Schnitt?

1 Antwort

Hallo - Mein 125 Roller mit 8PS lief ca. 110km/h lt. Tacho bergab mit Rückenwind und brauchte auf gerader Strecke (Autobahn) aber auch nur ca. 2,8 Liter Superbenzin ansonsten ca. 3,0 Liter maximal im Stadt und Überlandverkehr , muß aber auch dabei sagen daß der Roller neu war und aus China kam ...soll heißen , nicht alles was aus China kommt ist schlecht ( keine Schleichwerbung bitte ) ... nur mir wurde schlecht als das Ding nicht mehr lief ... Gruß Mopedpit

Tankrucksäcke für BMW R1200R?

Hallo zusammen,

gerne würde ich eure Tipps und Empfehlungen für einen kleinen Tankrucksack (BMW R1200R Bj. 2017) hören. Die Dinger aus dem BMW Zubehör gefallen mir nicht (Gurthalterung). Hat jemand gute Erfahrungen mit SW-Motech EVO Tankrücksäcken gemacht? Und wenn ja welches Modell favorisiert? Es gibt da ein Modell für einen gekrümmten Tank! Funktioniert das bei dem Motorrad?

...zur Frage

zuverlässiger Erstroller (125ccm)

Hi Leute

Meine Freundin hat kürzlich den Code111 (125ccm mit B-Schein) gemacht und ich überlege ihr einen Roller zu schenken da sie in der Stadt mobil sein soll (Öffis sind zwar vorhanden aber suboptimal auf ihrer Strecke)

Am liebsten hätte sie ja eine Vespa GTS - jedoch finde ich dass sie erst mal einen günstiger Roller hinlegen soll bis sie etwas Routine gesammelt hat und auch weis ob sie das Teil überhaupt regelmäßig verwendet. Was Preis/Leisung angeht denke ich ausserdem dass Vespa etwas Nachholbedarf hat.... Naja aber optisch will sie halt nix anderes...

Was ich jetzt suche ist ein günstiger Roller der möglichst nach Vespa aussieht und einigermaßen problemlos ist. Ich denke dass sie Unterschiede in den Fahrleistungen nicht so sehr bemerken wird - er sollte nur einigermaßen handlich sein dass sie in der Stadt gut durch kommt. Überland wird selten sein es gibt allerdings ein Stück Stadtautobahn auf ihrer Strecke auf dem das Teil zumindest 80 - besser 100 laufen sollte ohne gequält zu sein.

Meine Suche bei 1000PS hat mal einige piaggio fly 125 zu tage gebracht - preislich wischen 1000 und 1500€ mit verschiedenen km Leistungen und Baujahr um 2008 herum. Der wäre für sie optisch annehmbar und ich denke preislich auch ok - weis jemand wie sich die Dinger auf Dauer benehmen? irgendwelche Leiden? Fahrberichte?

Auch eine Option währe die Kymco Like 125 - die würde ihr gefallen jedoch kann ich mit Kymco überhaupt nichts anfangen - mir wäre ja eine Yamaha am liebsten da ich mit meiner Fazer immer nur gute Erfahrungen gemacht habe - aber naja.... wenn Frauen sich was schickes einbilden dann ist man mit Testberichten leider machtlos...

mfg Alex

...zur Frage

Ich habe eine Frage Wenn ein roller mal25 kmh hatte und dann auf 50 entdrosselt wurde hat er dann noch 25 kmh Papiere?

Roller Papiere

...zur Frage

Motorradschuhe für die Stadt?

Hallo Zusammen

Gerade bin ich dabei mir eine Motorradausrüstung zuzulegen, die auch für die Stadt was taugt. Halt eine, wo man sich nicht stets umziehen muss und wo nicht jeder von 100m sieht "aha, ein Motorradfahrer". Klar ist das ganze nicht vergliechbar mit einer richtigen ausrüstung aber doch besser als nichts, oder? Nun habe ich mir eine schicke Lederjacke und ein paar Rokker-Jeans gekauft. Was noch fehlt sind die Schuhe.

Ich habe gesehen, dass Alpinestar einen "Stadtschuh" herausgegeben hat, den Shibuya. Weiss jemand was vo dem? Kriegt man den in der Schweiz oder wo kann er bestellt werden? Was taugt er?

Vielen Dank für eure Hilfe!

...zur Frage

Bis zu wieviel kmh kann man einen Crosshelm mit Schirm problemlos tragen?

bis es einen den kopf "abreist" - wer hat damit erfahrungen. ich überlege mir sowas zuzulegen, finde die optik einfach genial!

...zur Frage

Wie fährt es sich als 90 kg-Mann mit einer 125er im Straßenverkehr?

Es gibt ja langsam wieder mehr 125er. Denke darüber nach, sowas in der Stadt zu fahren. Eine Probefahrt steht an, ist klar. Bewegt jemand sowas im Alltag, wie sind die Erfahrungen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?