Warum springt meine neue Honda CBF1000 nicht an?

2 Antworten

Hallo,

habe das Problem mit meiner sc 58 (cbf1000) gehabt.Anlasser läuft aber sie springt nicht an.Ich habe das Problem wahrscheinlich gestern gelöst.Es gibt ein Masseproblem direkt am Kabel der Batterie.Ich habe mit einem Überbrückungskabel eine neue Masse am Rahmen gelegt und sie ist sofort angesprungen.

Ich habe die Ursache bei meiner "Black Lady" gefunden. Bei eingelegtem Gang wird das Starten des Motors blockiert, und das ist gut so. Nun habe ich wieder was dazu gelernt.

Z 1300 temporäres aussetzen von Zylinder

Meine Z1300 Bj. 79 Zul.04/80 hatte bei der letzten Tour plötzlich starken Leistungsverlust. Hörte sich an wie ne alte 250er BMW, da ich weiter musste, fuhr ich mit niedriger Drehzahl langsam weiter. Plötzlich kam sie wieder mit voller Leistung. Dies wiederholte sich auf ca 160 km drei mal. Hatte sie im Frühjahr in kompetenden Händen zur Durchsicht. Vorher leichtes Bitschen beim Gaswegnehmen. Zündkerzen ca. 1800 km alt, davon 1400 km Langstrecke Woran kann das liegen? Für aussagekräftige Antwort dankbar Der Dozzemer

...zur Frage

Batterieleuchte geht auch bei abgestelltem Motor nicht aus...

Ich bin heute ca. 120 km gefahren, ohne jegliche Probleme. Beim Abstellen (also Ausschalten der Zündung) leuchtet die Ladekontrolleuchte auf und geht auch nach Abzeiehen des Zündschlüssels nicht aus. Was kann die Ursache sein bzw. wie behebe ich dies ?

...zur Frage

Schwungrad reparieren, ist das möglich?

Ich besitze nun seit zwei Jahren eine Kreidler Florett k54/41 Bj 1964.

Einige Zeit nach dem Kauf habe ich auf einmal en Spezielles Geräusch festgestellt, eine Art Pfeiffen. Ich dachte zu erst es sei eine defekte Zylinderkopfdichtung landete aber später, da sie auf einmal Fehlzündungen hatte, bei der Zündung. Der Kuststoff unten am Unterbrecher war abgelaufen und nun schliff das Metall auf der Aussenseite des exzentrischen Teiles des Schwungrades. Nach dem Ausbau sah ich dann einige Furchen auf der laufbahn. Ich dachte mir nichts schlimmes und fand, nach 30`000 km darf das schon mal passieren, und habe einfach mal einen neuen Unterbrecher bestellt.

Nun, anderthalb Jahre und 3 Unterbrecher später suche ich nach einer endgültigen Lösung. Denn die rauhe Gleitfläche des Schwungrades schleift mir momentan immer wieder die Unterbrecher durch. Bei kreidlerdienst.de gibt es kein neues Schwungrad für diesen Typ. Ein exzentrisches Teil zu schleifen ist auch nicht gerade einfach.

Hat jemand eine Idee wie ich die Sache noch retten könnte?

Vielen Dank schon im voraus!

...zur Frage

Dreifachzündung möglich und sinnvoll?

Bei manchen BMW und anderen Motorrädern gab und gibt es ja die Doppelzündung mit zwei Zündkerzen pro Brennraum. Einerseits frage ich mich, wieso das nicht bei allen Motoren gemacht wird (da es ja scheinbar Vorteile bringt) und andererseits – Wäre es nicht möglich, sogar 3 Zündkerzen für einen Zylinder unter zu bringen? Oder ist das Verbrennungsbild schon bei zwei Zündkerzen perfekt?

...zur Frage

Liegt es an der Zündung, dass meine Bonnie nicht anzukicken ist?

Meine Bonnie T140V, Bj. '87 ist irre schwer anzukicken. Teilweise springe ich bis zu einer viertelstunde auf dem Kicker rum, bevor sie sich auch nur bequemt, ein wenig zu husten. Meine Idee ist, den Zündzeitpunkt oder die Vergaser neu einzustellen. Liege ich damit richtig oder sind noch andere Dinge zu beachten. Entschuldigt meine Unwissenheit, es ist meine erste alteTriumph. Gruß

...zur Frage

Zündung tot nach putzen?!

kann es am wasser gelegen haben das vielleicht wohin kam, wo wo es eigentlich nicht sollte? am nächsten tag ging sie wieder an.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?